Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: näherungsfkt?

Übersicht

Passende Referate zum Thema "näherungsfkt?" findest du auf der Startseite
(707x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von BlondesGi...

22.04.2007 22:03:00

BlondesGi...

Profilbild von BlondesGift04 ...

es gibt da n nährungsverfahren zur nullstellen berechnung wenn du die funktion zb nicht null setzten kannst wie bei f(x)= x^3+2x (glaub so oder so ähnlich)

gibt da zb das newtonsche nährungsverfahren
wie das funktioniert siehe formelsammlung oder buch

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

22.04.2007 22:03:20

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

näherungsfunktion ist ein interpolationspolynom.

man hat zB 4 verschiedene messpunkte einer reihe, da legt man eine funktion herein.

da man aber nicht alle werte der funktion ermitteln kann stellt man eine näherungsfunktion auf.

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von annööö

22.04.2007 22:05:05

annööö

annööö hat kein Profilbild...

f(x)= x^3+2x ->wieso kann man die nicht nullsetzen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

22.04.2007 22:06:21

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

du hast zB 4 punkte einer mesreihe gegeben, und es wird gesagt du sollst da ne quadratische funktion reinlegen.

aber die tatsächlichen werte habenn vielleicht den verlauf einer funktion 5 grades oder so.

aber für einen bestimmten bereich gilt die funktion des 2ten grades, sie nähert jedoch dfen tatsächlichen sachverhalt nur an.

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BlackSilver

22.04.2007 22:07:08

BlackSilver

BlackSilver hat kein Profilbild...

Themenstarter
BlackSilver hat das Thema eröffnet...

ahhh cool wie gut dass wir das nie gemacht haben also das newtonsche....

also ähm aber hm. ich versteh s trotzdem nicht wirklich, also wie man es macht, nicht, was es ist..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

22.04.2007 22:08:16

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Also mit einer Taylorreihe kann man eigentlich recht hässliche Funktionen auf nette Polynome "herunternähern"... so wird aus sin(x) z.B. einfach nur x (wenn man nahe der 0 ist).

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BlackSilver

22.04.2007 22:08:58

BlackSilver

BlackSilver hat kein Profilbild...

Themenstarter
BlackSilver hat das Thema eröffnet...

zum einen was is ne mesreihe?? einfach punkte?

und zum andern "eine fkt da reinlegen"? hm?


ahhrg.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BlondesGi...

22.04.2007 22:10:21

BlondesGi...

Profilbild von BlondesGift04 ...

war nur n bsp und zwar n sehr schlechtes hier ein besseres: f(x)=x^5 -2x^3-2

da man das nicht exakt lösen zur berechnung der nullstellen, nimmt man dann diese nährungsverfahren

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BlondesGi...

22.04.2007 22:22:20

BlondesGi...

Profilbild von BlondesGift04 ...

beim newtonverfahren ersetzt man in einer umgebung von xo den graphen von f durch die tangente im Punkt Po(xo/F(xo)) und berechnet die stelle x1, an der die tangente die x-Achse schneidet. meist ist x1 ein besserer nährungswert als xo

Gleichnung der tangente im punkt Po
y=f(xo)+f'(xo)(x-xo)

setzt man das =0 und f'(xo) ist ungleich null, dann folgt

x=xo-((f(xo)/f'(xo))
den x wert bezeichnet man mit x1 und der ist gleichzeitig neuer startwert
ist f differenzierbar

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BlondesGi...

22.04.2007 22:23:54

BlondesGi...

Profilbild von BlondesGift04 ...

letzten satz weglassen mit differenzierbar

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

22.04.2007 22:26:09

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

"Gleichnung der tangente im punkt Po
y=f(xo)+f'(xo)(x-xo)"

Taylorreihe, nach dem zweiten Glied abgebrochen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
schaut mal rein ist interessant
Schoenheitswettbewerb :D
brauch ne BMW verarsche
Styling
bewerbung


288 Mitglieder online


 
...