Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 

Thema: mathe

Übersicht

Passende Referate zum Thema "mathe" findest du auf der Startseite
(298x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Susu-Maus

09.02.2009 17:05:22

Susu-Maus

Susu-Maus hat kein Profilbild...

Themenstarter
Susu-Maus hat das Thema eröffnet...

hallo könnte mir jemand vielleicht die aufgaben erklären/brechnen? irgendwie verwirrt mich der bruch...
welche nullstellen und definitionsbereiche haben die folgende funktionen?

b) y=1-x^2/x+2

c) y=-2/x^2+1

vielen dank!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von loved

09.02.2009 17:09:57

loved

Profilbild von loved ...

sofern ein x im nenner steht, hast du nen definitionsbereich von allen rationalen zahlen AUßER 0.
du darfst nämlich nicht durch null teilen.

um die nullstellen rauszubekommen setzt du den ganzen spaß für y = 0, und löst nach x auf. das x setzt du dann
in die ausgangsform ein, und hast noch den y wert deiner nullstelle.
____________________________
loved
Pausenhof.de - Stellvertretender Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

09.02.2009 17:12:28

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Ich nehme mal an, es gibt keine Klammern und alles vor dem / steht auf und alles danach unter dem /?

Für den Definitionsbereich guckst du einfach, für welche Zahlen die Aufgaben gegen Rechenregen verstößt.
Das sind grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Wenn unter dem Bruch eine 0 steht oder unter einer Wurzel eine negative Zahl.

Du überprüfst also jeweils: Wann steht bei deinen Funktionen eine 0 unter dem Bruchstrich?
(d.h. wenn du es nicht ablesen kannst, setzt du den entsprechenden Teil = 0 und löst dann nach x auf).



Nullstellen: Für Nullstellen ist das Ergebnis des ganzen Bruches null. 0 ist der Bruch nur, wenn der Zähler 0 ist. Der Nenner kann es nicht werden und keine Zahl y>0 durch eine Zahl z ergibt 0. Also
Also setzt du den Zähler gleich 0 und löst auf.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von loved

09.02.2009 17:13:46

loved

Profilbild von loved ...

ahh, das mit dem def bereich stimmt net ganz.
alle rationalen zahlen AUßER

für b) x = -2 , weil du eben net durch 0 teilen darfst
für c) darfst du alles einsetzten, da du dort net auf null kommst.
____________________________
loved
Pausenhof.de - Stellvertretender Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Susu-Maus

09.02.2009 17:16:37

Susu-Maus

Susu-Maus hat kein Profilbild...

Themenstarter
Susu-Maus hat das Thema eröffnet...

ahaaaaa ok merci an euch 2

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential
MATHE!!!!!HELP


288 Mitglieder online


 
...