Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.953
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: mathe

Übersicht

Passende Referate zum Thema "mathe" findest du auf der Startseite
(509x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von egan

06.12.2007 21:35:59

egan

egan hat kein Profilbild...

Themenstarter
egan hat das Thema eröffnet...

Für den senkrechten Fall eines Steines gilt auf der Erde annähernd das Weg-Zeit-Gesetz s=5t² und auf dem Mond s=0,8t².

a)Berechne den Fallweg s (in m) für Fallzeiten 0s<_t<10s (Schrittweite 1 s) auf der Erde und auf dem Mond.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rainbow_tear

06.12.2007 21:41:01

rainbow_tear

Profilbild von rainbow_tear ...

v = a * t
also
t = v /a

a(erde) = 9,81m/s²
a(mond) --> tafelwerk

und den weg bekommste selbst raus

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DjCrEdo

06.12.2007 21:46:36

DjCrEdo

Profilbild von DjCrEdo ...

bin ich dämlich oder sehe ich einfach die frage nach der beschleunigung in der aufgabenstellung nicht? o.O

und: was ist so schwer daran 0<t<10 in die beiden formeln einzusetzen? 20 zeilen schreiben und man braucht nichtmal taschenrechner dafür....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

06.12.2007 21:50:38

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Einfach nur ausrechnen.

Ganz, ganz einfach.

Simpelst...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von egan

06.12.2007 21:51:46

egan

egan hat kein Profilbild...

Themenstarter
egan hat das Thema eröffnet...

kann sein das es leicht ist, aber mir hat noch nie einer das thema erklärt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DjCrEdo

06.12.2007 21:59:15

DjCrEdo

Profilbild von DjCrEdo ...

okay, dann erkläre ich es dir mal:

wenn du eine gleichung mit einer variablen und einer unbekannten hast. was machst du um die werte der unbekannten auszurechnen, wenn dir der wertebereich der variablen gegeben ist? du musst jeden einzelnen wert der variablen in die gleichung einsetzen und die unbekannte ausrechnen.

Beispiel:

y = 2 * x

für x=0 gilt: y = 2 * 0 = 0
für x=1 gilt: y = 2 * 1 = 2
für x=2 gilt: y = 2 * 2 = 4
und so weiter

xD

nu, ausreichend erklärt?
wüsste eh nicht wozu da eine erklärung nötig ist.... das macht man in der..... äääähm..... 6. oder 7. klasse? o.O

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential
MATHE!!!!!HELP


286 Mitglieder online


 
...