Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Informationen
menu FAQs
Statistik
Mitglieder401.339
Männer197.697
Frauen196.811
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.931
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von thalia.schuss

    Weiblich thalia.schuss
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von claudia.wer

    Weiblich claudia.wer
    Alter: 14 Jahre
    Profil

 
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 

Thema:

mathe!! help!!ableitungen

Passende Referate findest du auf der Startseite
(396x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von lailar

11.04.2006 16:06:43

lailar

Profilbild von lailar ...

Themenstarter
lailar hat das Thema eröffnet...



hallo leute ...

f(x)= 6x hoch 2 - 5 /2x + 2 /3x hoch 3

x) = 12x + 5 / 2x hoch 3
f´´ x) =12 - 5 /x hoch 3 + 4 / x hoch 4
f´´´ x) = 15 / x hoch 4 - 16 / x hoch 5

kann mir bitte einer erklären wie man bei den Brüchen die ableitung bildet???
das checke ich gerade gar nicht!!!!

danke

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pinkLadyyy

11.04.2006 16:12:27

pinkLadyyy

pinkLadyyy hat kein Profilbild...

schonmal was von quotientenregel gehört?!
f (x)= u/V
x)= u´v-uv´/v*v

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Millechen

11.04.2006 16:13:55

Millechen

Profilbild von Millechen ...

bei Brüchen wird nur oben(der Nenner,aber ich verwechsel das immer :X ) abgeleitet und unten (meiner Definition nach der Zähler) wird einfach nur quadriert.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lailar

11.04.2006 16:14:31

lailar

Profilbild von lailar ...

Themenstarter
lailar hat das Thema eröffnet...

wie bitte??

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Millechen

11.04.2006 16:16:31

Millechen

Profilbild von Millechen ...

Naja,n bischen was von Mathe müsstest du schon verstehen,wenn du nen Bruch ableiten willst und auf die Produktregel wurdest du ja auch schon hingewiesen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pinkLadyyy

11.04.2006 16:18:20

pinkLadyyy

pinkLadyyy hat kein Profilbild...

quotientenregel habe ich doch angegeben und jetzt musst du einfach schauen was u und was v ist und das ableiten bzw auch nicht und das einfach einsetzen und zusammenfassen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BuzzzT

11.04.2006 16:23:29

BuzzzT

Profilbild von BuzzzT ...

setz mal klammern die is ja grausam geschrieben die aufgabe

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BuzzzT

11.04.2006 16:25:23

BuzzzT

Profilbild von BuzzzT ...

f(x)= u/v

f'(x)= ((u' * v)-(u * v'))/(v²

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ehnet28

11.04.2006 16:27:29

ehnet28

Profilbild von ehnet28 ...

am besten du hörst nicht auf millchen sondern auf buzzzt oder pink lady

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von mixmaster

11.04.2006 16:51:40

mixmaster

mixmaster hat kein Profilbild...

6x²-5
F)= ---------------
2x+ ²/3 x³

u = 6x² - 5 u?= 12x
v = 2x+ ²/3 x³ v?= 2x² + 2
Quotientenregel:

f= u / v
f?= [(u*v?) ?( u?*v)]/ v²

und das einfach einsetzen und zusammenfassen

12x*(2x+2/3x³ ?(6x²-5)*(2x²+ 2)+12x²-10x²-10
f?(X) =--------------------------------------------
(2x+ ²/3 x³ ²

24x² + 8x4 ?12x4+12x²-10x²-10
f?(X) =------------------------------
(2x+ ²/3 x³ ²


22x² -4x4 -10
f?(X) =--------------
(2x+ ²/3 x³ ²
_____________________


so müsst das sein.. .wenn ich mich nich vertan hab...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von B├Ârni_87

11.04.2006 17:04:20

B├Ârni_87

Profilbild von B├Ârni_87 ...

Is ja schon ziemlich viel Schwachsinn was hier geschrieben wird! Natürlich kann man die Funktionen mit der Quotientenregel ableiten, aber wofür der ganze Aufwand????
Du kannst die Funktion folgender Maßen umschreiben:
f(x)=6x²-5/(2x)+2/(3x³
=(6x^2)-((5/2)x^-1)+((2/3)x^-3)
und dann mit der ganz simplen Ableitungsregel:
f'(x)=12x+((5/2)x^-2)-(2x^-4)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

mathe!! help!!ableitungen
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential
MATHE!!!!!HELP


261 Mitglieder online