Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Informationen
menu FAQs
Statistik
Mitglieder401.339
Männer197.697
Frauen196.811
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.932
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von thalia.schuss

    Weiblich thalia.schuss
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von claudia.wer

    Weiblich claudia.wer
    Alter: 14 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema:

Mathe Gleichung einer Geraden

Passende Referate findest du auf der Startseite
(582x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Finni1988

19.04.2009 19:02:41

Finni1988

Finni1988 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Finni1988 hat das Thema eröffnet...

Hi! wirhaben nun mit unserem neuen Thema angefangen und ich steig nicht so ganz durch!
Gegeben ist P ( -3/ -4) Q ( 2 /3)
sollen wir soweit ich weiss mit dem additionsverfahren lösen da hab ich jetzt als Ansatz
Gegeben y = mx + b
P ( x = -3/ y = -4)
Q ( x = 2 / y = 3)

angefangen mit der Rechnung
- 4 = 3m + b
3 = 2m + b

so nun sollen wir die gleichung lösen mit dem additionsverfahren und ich weiss nicht wie man des so macht =(

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sandy1711...

19.04.2009 19:13:03

Sandy1711...

Profilbild von Sandy17111990 ...

du nimmst die obere gleichung mal -2 und die untere mal 3, dann hast du folgende gleichugnen:

8=-6m-2b
9=6m+3b

die addierst du dann folgendermaßen:
8+9=-6m+6m-2b+3b
wenn du dies nun auflöst hats du
17=b

nun hast du die lösung für b die setzt du dann in deine erste gleichung -4=3m+b ein, also:
-4=3m+17
nun ausrechnen
-21=3m
-7=m

das heißt deine geradengleichung lautet am ende
y=-7x+17

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sandy1711...

19.04.2009 19:13:48

Sandy1711...

Profilbild von Sandy17111990 ...

wenn du zwei gleichugnen hast die du addieren sollst, musst du diese imme rso erweitern, dass eine variable rausfällt, damit du die andere dann ausrechnen kannst.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kossseba

19.04.2009 20:32:00

Kossseba

Profilbild von Kossseba ...

wenn du´s nich so machen musst gibts nen einfacheren weg...

m=(y2-y1)/(x2-x1)

dann einen punkt um m einsatzen und schon hast du n
____________________________
Kossseba

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lulu55sch...

19.04.2009 20:43:41

lulu55sch...

Profilbild von lulu55schlafen ...

Lösung:

y = 7/5 x + 1/5



einfach P und Q in die Formel y = mx+n einsetzen und beides dann gleichsetzen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lulu55sch...

19.04.2009 20:48:56

lulu55sch...

Profilbild von lulu55schlafen ...

I -4 = -3m + n |+4
II 3 = 2m + n |-3

I = II

-3m + n + 4 = 2m + n -3 |-n
-3m + 4 = 2m - 3 |+3; +3m
7 = 5m | /5
7/5 = m

m in eine Gleichung einsetzen!

3 = 2 * 7/5 + n |-(2 * 7/5)
1/5 = n

m und n in allgemeine Gleichung einsetzen

y = mx + n

y = 7/5x + 1/5


gaaaaanz easy

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Mathe Gleichung einer Geraden
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Hier gehts voran mit einer Sprache
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential


263 Mitglieder online