Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: Maschinenbautechnik

Übersicht

Passende Referate zum Thema "Maschinenbautechnik" findest du auf der Startseite
(234x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von ToboTheRi...

02.05.2006 15:26:30

ToboTheRi...

Profilbild von ToboTheRibbler ...

Themenstarter
ToboTheRibbler hat das Thema eröffnet...

Hallo Leute,

schreibe morgen in mbt eine klausur, so weit so schlecht. Vor kruzem haben wir noch eine Aufgabe gemacht, und die Lösung erarbeitet, nur hab ich die Lösung nicht wirklich verstanden. Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen, das wäre echt nett.

Die Aufgabe:

Ein Zahnrad (d=55mm) soll auf eine Welle aufgezogen werden.

Tmax (Temperatur Max.) für die Welle ist 150°C
Anfangstemperatur der Welle ist 20°C
Werkstoff Zahnrad: 20 McCr5
Werkstoff Welle: 35s20

Passung ist 55H7s6

Wir sollen errechnen, wie weit man die Welle kühlen, bzw das zahnrad erwärmen muss, damit das Zahnrad auf die welle passt.

Die Lösung die ich mir notiert habe, hab ich euch ma gescannt.

Bei verständiss problemen der aufgabe, oder wenn ihr was nich lesen könnt, fragt einfach nach.

www.boenigk.info/mbt.jpg

Also den 1. Teil mit der Berechnung des Spiels und der Abmaße verstehe ich noch. Die Formel mit der dann gerechnet wird, ist mir auch noch verständlich, bzw. steht so in unserem Fachbuch ^^

Dann wird ja die Formel nach T umgestellt, und zum schluss zu T2. Und T2 is laut unserem Fachbuch, die Endtemperatur. Doch was bringt uns dieser Wert, bzw wieso ham wir das gerechnet.

Was danach gemacht wird, kann ich irgendwie kaum nachvollziehen, vll könnt ihr es ja, bitte helft mir


ich bin euch echt dankbar, bis dann

euer
Tobo

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von LightOfDa...

02.05.2006 15:33:25

LightOfDa...

Profilbild von LightOfDarkness ...

Ich würde mal Schätzen das es da mehrere mögliche lösungen gibt. Wichtig ist halt das die Welle sich un so viel zusammen zieht bzw. das Zahnrad sich soweit ausdehnt das öffnung_Zahnrad >= Welle. Leider hab ich keine Ahnung davon wie man die Ausdehnung von Metall berechnet.
Und wenn ich die Aufgabe richtig verstehe darf man das zahnrad auch nur maximal 150° erwärem da es sonst bricht/reißt oder sonstwas...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ToboTheRi...

02.05.2006 15:35:15

ToboTheRi...

Profilbild von ToboTheRibbler ...

Themenstarter
ToboTheRibbler hat das Thema eröffnet...

jo die lösung die ich habe könnt ihr ja hier angucken

http://www.boengk.info/mbt.jpg

nur leider versteh ich die lösung nicht ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Prinke

02.05.2006 15:36:40

Prinke

Profilbild von Prinke ...

die lösung nich zu verstehen sagt mir nur (vllt doch falscher beruf?)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ToboTheRi...

02.05.2006 15:42:04

ToboTheRi...

Profilbild von ToboTheRibbler ...

Themenstarter
ToboTheRibbler hat das Thema eröffnet...

joa ich werd später bestimmt nicht im maschinenbau tätig, das weiß ich jetzt schon, ist aber halt ein Fachrichtung meines Ausbildungsganges, bzw ein Schulfach an dem ich nichts ändern kann, deswegen blebt mir wohl nichts anderes übrig, alsd mit eurer hilfe das beste draus zu machen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Englisch-USA
mathe
Kochen =D
credits
Ferienjob ...


288 Mitglieder online


 
...