Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Informationen
menu FAQs
Statistik
Mitglieder401.339
Männer197.697
Frauen196.811
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.931
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von thalia.schuss

    Weiblich thalia.schuss
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von claudia.wer

    Weiblich claudia.wer
    Alter: 14 Jahre
    Profil

 
Foren
News
Forum durchsuchen:

 

Thema:

Klagewelle gegen Tauschbörsennutzer

Passende Referate findest du auf der Startseite
(253x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Da_Basti

30.06.2005 14:49:40

Da_Basti

Profilbild von Da_Basti ...

Themenstarter
Da_Basti hat das Thema eröffnet...

Die amerikanische Musikindustrie hat zwei Tage nach ihrem Sieg vor dem Obersten Gericht erneut eine Klagewelle gegen Nutzer von Tauschbörsen gestartet. Die eingereichten Klagen richteten sich gegen 784 Anwender von Gratis-Börsen wie Kazaa, Grokster und Lime Wire wegen des illegalen Musik-Downloads, teilte der Branchenverband der Musikverlage (RIAA) mit.

Schwerer Rückschlag für Betreiber
Der Supreme Court in Washington hat zuvor die Betreiber von Tauschbörsen schwer unter Druck gesetzt. In einem am Montag veröffentlichten Urteil stellten die Richter fest, dass Tauschbörsen-Betreiber unter bestimmten Umständen für Verstöße gegen das Urheberrecht ihrer Nutzer juristisch haftbar gemacht werden können. Hollywood-Studios und die Musikindustrie machen die Betreiber der Online-Börsen seit längerem direkt dafür verantwortlich, dass hunderttausende Nutzer mit Hilfe dieser Programme Musiktitel und Filme illegal kopieren.

Anbieter können belangt werden
Mit seinem einstimmig gefällten Beschluss kippte der Supreme Court verschiedene Urteile unterer Instanzen. Diese hatten entschieden, dass die Tauschbörsen nicht dafür verantwortlich gemacht werden könnten, wenn die von ihnen angebotene Technologie von Dritten für die Piraterie missbraucht werde. Nach der Entscheidung des Obersten Gerichts hängt die Frage, ob sich eine Tauschbörse strafbar macht, von den jeweiligen Umständen ab. Wer diese Technologie klar mit dem Ziel anbiete, den Bruch von Copyright-Bestimmungen zu ermöglichen, könne belangt werden.

25 Prozent Umsatzverlust
Die Klage beim Supreme Court war von dem Hollywoodstudios MGM eingebracht worden, das von mehr als zwei Dutzend Firmen der Film- und Musikbranche unterstützt wurde. Während der Anhörungen machte die Klägerseite geltend, dass die Branche durch die Piraterie mit Hilfe der Online-Börsen einen Umsatzeinbruch von 25 Prozent erlitten habe.

Deutsche Tauschbörsen-Nutzer im Visier
In der Vergangenheit haben mehrere Aktionen gegen deutsche Tauschbörsen-Nutzer für Aufsehen und teils Protest von Bürgerrechtlern gesorgt. So wurde Ende Mai 2004 ein 22-jähriger Auszubildender vom Cottbusser Amtsgericht verurteilt. Der Mann muss insgesamt 8400 Euro zahlen, davon allein 8000 als Schadensersatz an die deutsche Musikindustrie. Ein Stuttgarter Lehrer hat sich Zahlung von 10.000 Euro an die deutschen Phonoverbände verpflichtet. Im Juni 2004 hat die Polizei in Nürnberg den Server eines 56jährigen Netzwerktechnikers sichergestellt, der mehr als 60.000 Songs im Internet per FTP zum Download bereitgestellt hatte.

Quelle: oncomputer.t-online.de/c/46/80/75/4680752.html8

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sk8board

30.06.2005 14:52:57

Sk8board

Profilbild von Sk8board ...

schnell Kredit Poker...schnell.....schnell

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Da_Basti

30.06.2005 14:56:00

Da_Basti

Profilbild von Da_Basti ...

Themenstarter
Da_Basti hat das Thema eröffnet...

scheiß kredit poker...
find des thema vie interessanter...tja, laden wird langsam riskanter...zum glück hab ich des net nötig

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mrs_Sweet

30.06.2005 14:59:56

Mrs_Sweet

Mrs_Sweet hat kein Profilbild...

das is ma jetzt viel zu viel zum lesen sry

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Da_Basti

30.06.2005 15:09:49

Da_Basti

Profilbild von Da_Basti ...

Themenstarter
Da_Basti hat das Thema eröffnet...

man muss auch net alles lesen, der anfang und des ende reicht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Klagewelle gegen Tauschbörsennutzer
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Demonstrationen gegen Datenschutzabkommen ACTA
Neuer Vorwurf gegen Aldi Süd
Apple gegen Samsung - Streit eskaliert
Bahn verliert gegen Deinbus.de
Was macht man gegen Liebeskummer?
was tun gegen lange weile?


260 Mitglieder online