Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.324
Männer197.694
Frauen196.799
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.827
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von abrabrabrabra

    Maennlich abrabrabrabra
    Alter: 60 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Jamesnuafe

    Maennlich Jamesnuafe
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von meike3009

    Weiblich meike3009
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von OksanaMMM

    Maennlich OksanaMMM
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Team123

    Maennlich Team123
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Maikeik

    Maennlich Maikeik
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bluhmi

    Weiblich Bluhmi
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sadiq1369

    Maennlich sadiq1369
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sakura00

    Weiblich sakura00
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von akifcaliskann

    Maennlich akifcaliskann
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Hilfe zu Gemeinschaftskunde

(344x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Rockgirly15

27.11.2005 15:54:03

Rockgirly15

Rockgirly15 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Rockgirly15 hat das Thema eröffnet...

so...is zwar viel aber vll. hilft trotzdem jemand
also ich bräucht nun:

1. 4 wahlfunktionen (warum wird gewählt etc.)

2. genaue erklärung vom überhangmandaten ..was des is weiss ich aber wie des passiert weiss ich nich mehr

3. volksbegehren

4.aufgaben udn aufbau einer partei

5. das wahlrecht aktiv/passiv

6.was is kumulieren/pauschieren (gemeinderatswahl)

7.bei neuwahlen bräcuht ich 2 fälle

8.was is förderalismus

9.wahlkampfkostenerstattung

10.briefwahl/stamm- und wechselwähler/leihstimmen/stimmensplitting was is das alles

11.verhältniswahlrecht

12.landesliste




so..sin eigentlich 37 sachen hier aufm baltt aber des weiss ich ncih auf anhieb also ncih so anstellen bitte :P

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Rockgirly15

27.11.2005 17:24:43

Rockgirly15

Rockgirly15 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Rockgirly15 hat das Thema eröffnet...

oja is ja ma ganz toll

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kleinanni

27.11.2005 18:37:14

kleinanni

Profilbild von kleinanni ...

zu 1.: also ich hab 5 funktionen

1. zustimmung zum polit. system
2. berechtigung zum ausüben von macht wird vergeben
3. kontrollfunktion--> abwahl von regierenden bei unzufriedenheit
4. handlungsfähige regierung und wirksame opposition
5. demokrtischste und einfachste form der polit. beteiligung

zu 2.: gewinnt eine partei mehr direkt mandate als ihr an sitzen nach zweitstimmenanteil zustehen, erhält sie diese als überhangmandate und die anderen parteien erhalten ausgleichsmandate(prozentualer anteil)

wenn ich dann noch ma zeit hab geb ich dir noch die restlichen antworten

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kleinanni

27.11.2005 18:38:41

kleinanni

Profilbild von kleinanni ...

musste vielleicht ma auf bundestag.de gucken bzw. ma gucken was im grundgesetzt steht das bekommste eigentlich relativ leicht raus oder halt ma wikipedia.de

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Grizabella8

27.11.2005 19:33:31

Grizabella8

Grizabella8 hat kein Profilbild...

Ich hab mich auch mal dran probiert (bin aber nicht so doll in sozi)
1. Ich denke mal weil wir in einer Demokratie leben und so als Volk mitbestimmen dürfen. Dazu wählen wir Abgeordnete, die uns im Bundestag ?vertreten?

2.
Erringt eine Partei mehr Direktmandate, als ihr nach dem Zweitstimmen-Ergebnis zustehen, so wird die Anzahl ihrer Mandate und damit die Anzahl der Bundestagsmandate insgesamt um diese Überhangmandate erhöht.
(Die 3 verstehe ich nicht)

4.
Die Parteien vertreten gesellschaftliche Interessen und formulieren politische Ziele. In einem Programm verknüpfen sie diese mit einem von bestimmten Grundwerten geprägten Gesellschaftsbild oder einer für richtig gehaltenen Ideologie, nach denen sie, einmal an der Macht, den Staat zu gestalten versprechen, z. B. konservativ, national(istisch), sozial(istisch), kommunistisch, liberal, christlich. Dieser Aspekt prägt vor allem Programmparteien, die sich als Teil einer politischen Bewegung verstehen oder sich an ihre Spitze stellen (Bewegungsparteien). Mit der Nivellierung politisch-ideologischer Konflikte in den westlichen Gesellschaften ergab sich die Tendenz zu Volksparteien, die einen Verlust an programmatischem Profil im Kauf nahmen, um ihre politische Basis zu erweitern.

5. Jeder einzelne darf wählen (aktives) und gewählt werden (passives Wahlrecht)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Rockgirly15

27.11.2005 19:37:49

Rockgirly15

Rockgirly15 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Rockgirly15 hat das Thema eröffnet...

danke!! jo des mim bundestag.de is nich schlecht..mach ich dann glei

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von anneweint...

27.11.2005 19:46:06

anneweint...

anneweintraube hat kein Profilbild...

also föderalismus ist das Organisationsprinzip für ein gegliedertes Gemeinwesen, in dem gleichberechtigte und mehr oder weniger eigenständige Glieder zu einem übergeordneten Ganzen zusammengeschlossen sind. Zum Beispiel ein Bundesstaat oder ein Staatenbund.

Also in Deutschland ist es ja auch so er Staat ist in viele Teilstaaten(die Bundesländer) aufgeteilt, jeder hat eigene Rechte und Pflichten aber es gibt auch gemeinsame.Sowohl der gesamte Staat als auch die BL besitzen judikative, exekudive und legislative.
hoffe,das reicht dazu.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Hilfe zu Gemeinschaftskunde
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump Hauswirtschaft Socken hilfe
Ich brauche Eure Hilfe!
Hilfe- Bildbeschreibung
Eröterung hilfe schnell !!!
Bitte um Hilfe.Es geht um das Fach Religion Thema
EZB Referat - HILFE!


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

194 Mitglieder online