Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Informationen
menu FAQs
Statistik
Mitglieder401.330
Männer197.694
Frauen196.805
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.859
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von bambolabella

    Weiblich bambolabella
    Alter: 41 Jahre
    Profil

  • Profilbild von zitronchen

    Weiblich zitronchen
    Alter: 31 Jahre
    Profil

 
Foren
Fragen & Antworten
Forum durchsuchen:

 

Thema:

Hektik oder Gelassenheit?

Passende Referate findest du auf der Startseite
(2217x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von hexe90

08.03.2012 17:40:27

hexe90

Profilbild von hexe90 ...

Themenstarter
hexe90 hat das Thema eröffnet...

Seit ihr schnell in Eile oder kann euch nichts aus der Ruhe bringen?

Werdet ihr panisch oder bleibt ihr cool, wenn ihr ein Termin nicht einhalten könnt?
____________________________
hexe90
Pausenhof.de - Team (Moderatorin) & Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hexe90

08.03.2012 17:42:36

hexe90

Profilbild von hexe90 ...

Themenstarter
hexe90 hat das Thema eröffnet...

Hajo911 meint:

Warum sind alle Menschen immer so hecktisch?
Ich Wohne in Berlin und ich muss sagen die Stadt gefällt mir sehr gut. Doch was ich mich tagtäglich Frage ist, warum sind alle um einen herum immer so hecktisch, gestresst und unausgeglichen. Wenn eine Tram an der Haltestelle steht und noch 4 min auf der Anzeigetafel stehen rennen alle los...
ich laufe ganz langsam und entspannt zur Tram, meist mit Musik auf den Ohren und schaue fasziniert zu wie die Leute sich stressen und hecktisch über die Straße rennen. Ich weiß wir leben in einer Leistungsgesellschaft usw, aber warum sich selber kaputt machen wenn man es auch anders haben kann. Ich habe mittlerweile ein anspruchsvollen Job mit Deadlines und kurzfristig gesetzten abgabeterminen. Aber ich mache meine Arbeit so gut ich kann und wenn es nicht reicht dann reicht es nicht. Ich sehe keinen Sinn darin mich verückt zu machen und meine Psyche aufs Spiel zu setzten. Ich habe bis jetzt fast alles einhalten können aber wenn es nicht ging hab ich mich nicht verückt gemacht. Seit ich diese Einstellung habe geht alles viel besser. Ich gehe auch gerne zur Arbeit und versuche mein bestes, aber das heißt für mich nicht mich dafür kaputt zu machen....
Mich würde interessieren wie ihr das seht. Ich weiß nicht ob das genug Stoff für eine Discussion bietet, aber ich finde es einen interessanten Ansatzpunkt... In meinem Umfeld werden die Leute reihenweise Krank und gehen total genervt und gestresst durchs leben. Dann bekomme ich öfter mal die Frage : " Warum bist du eigendlich immer so gut drauf?" Tja ich bin nicht immer gut drauf aber ich lebe mein Leben so das es mich nicht kaputt macht... das ist alles....

Gruß Hajo
____________________________
hexe90
Pausenhof.de - Team (Moderatorin) & Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hexe90

09.03.2012 17:02:09

hexe90

Profilbild von hexe90 ...

Themenstarter
hexe90 hat das Thema eröffnet...

Ich bemerke mal wieder rege Beteiligung...

Also ich bin so ein Mittelmaß, wenn ich weiß ich kann durch Hektik nicht viel Zeit herausholen, dann bin ich schon gelassen...

Naja gut ok... ich werde dann zu einem kleinen Raser^^aber da ich meist genug Zeit einplane komme ich auch ohne schnelles fahren pünktlich an...
(wenn ich rase dann auch oft nur aus spaß )

ansonsten bin ich der gelassene Typ, also wenn alle anderen schreien "oh nein wir kommen zu spät schnell schnell", dann versuch wenigstens ich ein Ruhepol zu sein
____________________________
hexe90
Pausenhof.de - Team (Moderatorin) & Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von stilleosa...

09.03.2012 21:55:04

stilleosa...

stilleosaurus hat kein Profilbild...

"Aber ich mache meine Arbeit so gut ich kann und wenn es nicht reicht dann reicht es nicht. Ich sehe keinen Sinn darin mich verückt zu machen und meine Psyche aufs Spiel zu setzten. Ich habe bis jetzt fast alles einhalten können aber wenn es nicht ging hab ich mich nicht verückt gemacht."

ich denke, da hat hajo ne wichtige erkenntnis für sich gewonnen.

was meine arbeit angeht, bin ich ziemlich entspannt, weil zufrieden. ich mag meinen beruf, meine arbeitsstätte und meine kollegen. alles sehr gediegen.

was mich aber zb total stresst, ist einkaufen und in der fußgängerzone unterwegs sein. liegt wohl an den menschenmassen. da steckt mich diese hektik total an.

wenn man gerade noch am einpacken der lebensmittel ist, die kassenfrau aber schon genervt guckt, weil man auch noch im portemonnaie sucht und der kunde hinter einem drängelt. furchtbar!
da denke ich gerne an die kleinen tante emma läden in wismar und stralsund zurück. da war das völlig anders, immer freundlich und man hatte immer zeit für nen plausch.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hexe90

10.03.2012 09:00:58

hexe90

Profilbild von hexe90 ...

Themenstarter
hexe90 hat das Thema eröffnet...

oh ja stillosaurus...wenn man an der Kasse ist und irgendwas geht schief oder man hat nen ganzen Wagen voll und alle schauen einen an wie "gehts nicht noch langsamer?" - das ist echt unangenehm... Aber ich mach dennoch nicht schneller wie sonst^^


____________________________
hexe90
Pausenhof.de - Team (Moderatorin) & Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von asleep

10.03.2012 12:49:35

asleep

Profilbild von asleep ...

jo also ich bin auf jedenfall derselben meinung wie hajo.
ich beobachte ständig dasselbe. vorallem am flughafen.

meine güte.

auf der anderen seite bin ich nicht besser, obwohl ich zum bus nicht renne.

mache mir keine große hektik oder stress, das gar nicht. aber der stress ist eben da wegen der arbeit (es gibt eben auch stress den man sich nicht selbst macht). ich muss dazu sagen dass ich bereichsleiter für frankreich bin der aber auch beim rest der welt mit mischen muss. ich bin also selbst sehr viel auf reisen und permanent am telefon. (vertrieb / service)
ich habe also trotz meines alters gewaltige verantwortung.

während ich probleme suche entstehen kosten die im rahmen 10 - 100 tausend euro pro stunde liegen. also keine deadlines sondern arbeit unter permanentem zeitdruck. es braucht jahre bis man damit umgehen kann.

ich will damit sagen dass hajo absolut recht hat. ABER dass man manchmal keine wahl hat. die kunst ist sich pausen zu nehmen. konsequent, auch wenn man sie glaubt nicht zu brauchen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von poperzi

11.03.2012 03:39:56

poperzi

Profilbild von poperzi ...

Ein Teil des Stresses den wir bewusst, aber vor allem auch unterbewusst haben wird meiner Meinung nach durch die Gesellschat nicht nur beeinflusst sondern auch gerfördert. Man muss so schnell und so gut und so perfekt wie möglich sein. MAN MUSS. Ich selbst denke nur bei wenigen Dingen "ich muss jetzt aber...", doch die Gesellschaft, die aktuellen Werte und Wertesysteme, die Mode, der Trend....... das alles setzt Menschen unter Druck und erzeugt Stress beim Individuum.
Wo ich kann probiere ich Stress in diversen Formen zu vermeiden. Andereseits ist das einfach durch äußere Gegebenheiten nicht immer möglich.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Hektik oder Gelassenheit?
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Eher Vor- oder Nachteile?
Schattenschweihen oder Hartheim
Wespe oder Hornisse?
Boxspringbett online oder im Geschäft ?
Twilight oder Hunger Games?
Rede über Drogen - Sucht oder Coolness?


Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

229 Mitglieder online