Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Informationen
menu FAQs
Statistik
Mitglieder401.338
Männer197.697
Frauen196.810
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.918
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von claudia.wer

    Weiblich claudia.wer
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von clauns.werner

    Weiblich clauns.werner
    Alter: 14 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema:

Halbwertszeit + e-funktion

Passende Referate findest du auf der Startseite
(1225x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von MeBlondi

16.02.2006 20:12:07

MeBlondi

MeBlondi hat kein Profilbild...

Themenstarter
MeBlondi hat das Thema eröffnet...

achjaaaa!!!

danke MAL WIEDER WHOLE !!!! ich erinner mich!! danke!

aber auch dank an X5-452 !!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von whole_she...

16.02.2006 20:12:44

whole_she...

whole_shebang hat kein Profilbild...

immer wieder gerne doch...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von X5-452

16.02.2006 20:12:45

X5-452

Profilbild von X5-452 ...

da müsste dann raus kommen dass nach ~ 27,7 jahren die hälfte zerfallen is...*gggg*(->lösung)*ggg*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MeBlondi

16.02.2006 20:16:02

MeBlondi

MeBlondi hat kein Profilbild...

Themenstarter
MeBlondi hat das Thema eröffnet...

jop, 27,72 sagt mein taschnrechner auch!

aber eine frage, was hatt das nu mit der Kettenregel aufsich?? haben wir doch garni gebraucht!?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MeBlondi

16.02.2006 20:20:16

MeBlondi

MeBlondi hat kein Profilbild...

Themenstarter
MeBlondi hat das Thema eröffnet...

oder bezieht sich der hinweis "Kettenregel erforderlich" vielleicht auf die nächste aufgabe:


Wie groß ist die Zerfallsgeschwindigkeit N'(t) zum zeitpunkt t=1 [10;100;tH] ?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von whole_she...

16.02.2006 20:20:47

whole_she...

whole_shebang hat kein Profilbild...

die bräuchte man nur beim ableiten, aber würde auch nichts bringen, da e-fkt. keine extrempunkte oder ähnliches besitzen...ich denk ma, da war irgendwie verpeilt...^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MeBlondi

16.02.2006 20:23:20

MeBlondi

MeBlondi hat kein Profilbild...

Themenstarter
MeBlondi hat das Thema eröffnet...

ja aber bei der nächstn aufgabe is auch dann die ableitung gesucht, N'(t) is doch die ableitung , ne?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von whole_she...

16.02.2006 20:27:30

whole_she...

whole_shebang hat kein Profilbild...

jupp....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BuzzzT

16.02.2006 20:30:09

BuzzzT

Profilbild von BuzzzT ...

Halbwertszeit: T = (-ln(2)/k)
Verdopplungszeit: T = (ln(2)/k)
Wachstumskonstante: k = ln (1+(p/100))
Zerfallskonstante: k = ln (1-(p/100))
p = prozentuale Zu/Abnahme pro Zeitschritt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Halbwertszeit + e-funktion
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Grenzwert einer Funktion
e funktion ohne exponent
Funktion!!!
Exponential funktion
trigonometrische funktion - einfach nur horror
Funktion aufstellen


255 Mitglieder online