Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Informationen
menu FAQs
Statistik
Mitglieder401.339
Männer197.697
Frauen196.811
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.931
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von thalia.schuss

    Weiblich thalia.schuss
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von claudia.wer

    Weiblich claudia.wer
    Alter: 14 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema:

Grenzwert einer Funktion

Passende Referate findest du auf der Startseite
(606x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von SuPeRFrEa...

09.09.2009 15:49:11

SuPeRFrEa...

Profilbild von SuPeRFrEaK4EvEr ...

Themenstarter
SuPeRFrEaK4EvEr hat das Thema eröffnet...

Hallo. Also wir hatten heute in Mathe was durchgerechnet, allerdings war mein Ergebnis falsch. Rauskommen müsste 3. Wie schon oben genannt, geht es um Grenzwerte einer Funktion.

f(x) = x³-1/x-1

Kann mir jemand helfen, wie man auf 3 kommt und wie ich solche Aufgaben am Besten angehe?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SteffiMGN

09.09.2009 15:50:57

SteffiMGN

Profilbild von SteffiMGN ...

in welcher umgebung denn? also gegen welchen wert soll die fkt. gehen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SuPeRFrEa...

09.09.2009 15:54:00

SuPeRFrEa...

Profilbild von SuPeRFrEaK4EvEr ...

Themenstarter
SuPeRFrEaK4EvEr hat das Thema eröffnet...

Das sagte sie nicht. Wahrscheinlich sollen wir das selber rauskriegen...
Verzweiflung xD

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SteffiMGN

09.09.2009 15:54:27

SteffiMGN

Profilbild von SteffiMGN ...

Davon abgesehen ist es gar nicht so schwer:

In diesem Fall kannst du Polynomdivision anwenden, da gebrochen-rationale Funktion, dh:


(x³-1):(x-1)= x²+x+1 (wenn ich mich nicht verrechnet habe)

und dann setzt du den Wert ein, gegen den die Funktion streben soll.

Ich vermute in deinem Fall ist es 1 (da ja der Nenner dann null würde und somit das Einsetzen in der ursprünglichen Form nicht funktioniert.)

Und siehe da, wenn du 1 in X²+X+1 einsetzt erhält man 3


Noch Fragen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SuPeRFrEa...

09.09.2009 15:57:18

SuPeRFrEa...

Profilbild von SuPeRFrEaK4EvEr ...

Themenstarter
SuPeRFrEaK4EvEr hat das Thema eröffnet...

Das klingt logisch. Cool, dankeschön. ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Grenzwert einer Funktion
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Hier gehts voran mit einer Sprache
Beschreibung einer Fachaufgabe
Was versteht man unter einer Gauß\'schen Verteilun
Würde mein Handy mit einer australischen SIM funkt
kritik in einer Beziehung
SLI BEtrieb mit einer defekten Graka?


259 Mitglieder online