Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.324
Neue User0
Männer197.694
Frauen196.799
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.804
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von abrabrabrabra

    Maennlich abrabrabrabra
    Alter: 60 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Jamesnuafe

    Maennlich Jamesnuafe
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von meike3009

    Weiblich meike3009
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von OksanaMMM

    Maennlich OksanaMMM
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Team123

    Maennlich Team123
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Maikeik

    Maennlich Maikeik
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bluhmi

    Weiblich Bluhmi
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sadiq1369

    Maennlich sadiq1369
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sakura00

    Weiblich sakura00
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von akifcaliskann

    Maennlich akifcaliskann
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Geschichte

(1091x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von -Armand-

12.03.2006 16:54:57

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

Es wurde ja auch oft genug eine stadt einfach zur plünderung freigegeben, das fußvolk erlangte dadurch auch reichtum der nicht zu unterschätzen ist.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kilian8

12.03.2006 16:55:34

kilian8

kilian8 hat kein Profilbild...

Wollte damit nur ausdrücken, dass man für die verschiedenen beteiligten "Schichten" verschiedene Maßstäbe anlegen muß, warum sie dabei waren.

Und die Threaderstellerin wird sich wundern, was wir hier aus ihrem Thread machen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

12.03.2006 16:56:07

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

ich habs nicht als beleidigung aufgefasst doch ein jein das bauern nicht zum fußvolk zählen wenn sie in den krieg ziehen halt ich schon für ne sehr merkwürdige antwort

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kilian8

12.03.2006 16:57:14

kilian8

kilian8 hat kein Profilbild...

Was vor allem beim ersten Kreuzzug auch an den heftigen Entbehrungen auf dem Weg lag - die logistische Lage war eine einzige Katastrophe und der Feldzug entwickelte sich vom kurzen "Blitzkrieg" in einen jahre dauernden Feldzug. Und sicher, dass Reichtum keine rolle spielte würde ich auch nicht behaupten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

12.03.2006 16:58:15

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

Wenn ich frauen vergewaltige und ganze städte brandschatze bin ich nicht nur aus frommen motiven da. Natürlich spielte das seelenheil eine größere rolle als vielleicht heute aber trotzalledem waren es meistens eher handfeste motive die die menschen verfolgten natürlich auch angestachtelt damit das sies für ne gute sache tun.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kilian8

12.03.2006 16:58:16

kilian8

kilian8 hat kein Profilbild...

Jo, hatte Fußvolk jetzt auf Fußsoldaten bezogen. Meine Englisch Hausarbeit macht mich gerade total kirre hier.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kilian8

12.03.2006 17:01:00

kilian8

kilian8 hat kein Profilbild...

Viele passierte einerseits aus purem Frust und der Berauschtheit des Sieges - gibt einiges an Literatur zu diesen Themen, Riley-Smith hat ne Menge zu gemacht genau wie armanski. Andererseits ging es natürlich auch gegen die Verkörperung des Antichristen - die Muslime damals. Zum Kreuzzug aufgerufen wurde ja auch mit Berichten über die Gräueltaten und in den Augen der Kreuzfahrer waren ihre Gegner keine Menschen sondern etwas, das darunter stand. Außerdem wurde ihnen eh alles vergeben am Ende *zynismus an*.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Robtrio

12.03.2006 17:01:08

Robtrio

Profilbild von Robtrio ...

oh, kreuzzeüge... ein interessantes thema:


vielleicht sollte man auch sachen anführen, die im normalen geschichtsunterricht nicht die aufmerksamkeit bekommen. so gibt es diverse ethnologen, die sich darüber übereinstimmen, dass die kreuzzüge nicht nur zum wohle der religion durchgeführt wurden.... in der damaligen zeit, gab es nämlich stoffe, dei waren mehr wert wie gold. um jene stoffe zu besitzen, konnte auch der angeblich gottesfrommste der oberhäupter nicht seine finger von lassen: kräuter/gewürze...

das die kreuzüge nur wegen der vorherrschaft der kathl. kirche im bereich des nahen osten durchgeführt wurden, lässt zweifeln... wirtschaftliche aspekte liessen auch schon damals das schwert für ordnung sorgen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kilian8

12.03.2006 17:04:02

kilian8

kilian8 hat kein Profilbild...

Das hat auch keiner bestritten Die Kreuzzüge enstanden sicherlich aus einer Vermischung von klerikalen und weltlichen Motiven. Nur kann man nicht allgemein sagen "es war so" sondern muß vieles differenziert betrachten. Vor allem die Trennlinie Wirtschaft-Kirche-Adel war nie statisch sondern immer im Wndel begriffen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

12.03.2006 17:04:50

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

aber es ging ja nicht nur um gräultaten gegen die muslime sondern auch gegen juden wenn kein geld in der kasse war, oft zogen sie von stadt zu stadt und töten die juden in den städten wenn sie nicht freiwilig zahlen wollten, und die juden galten nicht als antichristen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

12.03.2006 17:05:54

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

Aber natürlich war es für die christenheit ein unerträglicher stachel im fleisch das die ungläubigen das grab christus die heilige stadt in besitz nahmen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Geschichte
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump Geschichte , Napoleon :)
Kindheit und Geschichte
Geschichte Franz. Revolution
Geschichte Praesentationspruefung Abitur
Colloquium Geschichte Bayern/ Englisch
GESCHICHTE- Fragenkatalog


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

187 Mitglieder online