Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: Gedicht

‹bersicht

Passende Referate zum Thema "Gedicht" findest du auf der Startseite
(256x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von RoseMcGowan

12.12.2005 13:38:55

RoseMcGowan

Profilbild von RoseMcGowan ...

Themenstarter
RoseMcGowan hat das Thema eröffnet...

Hey!

Kriegt irgendwer nen Sinn in folgendes Gedicht von Ernst Jandl?:

-----------------------------

weibliche figur, im park

sie mochte
den flieder so gern.
meine mutter.

-----------------------------

Könnt ihr mir bitte Interpretationsansätze geben? Ich schreib das dann auch gerne selber, nur fällt mir echt nichts dazu ein :(

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kateiks

12.12.2005 13:40:46

kateiks

Profilbild von kateiks ...

Das Gedicht als solches ist kein gedicht. Es ist eine Art Fragment.. Worte die deine Fantasie zum blühen bringen sollen.
ich stelle mir wenn ich die worte lese z.b. sowas wie Sissi von der Bildart her komplett überbelichtet und im Frühling\Sommer vor wie ein Schmetterling an ihr vorbeifliegt usw.

Es ist kein Gedicht.
Es ist eine Anweisung zum Denken.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kateiks

12.12.2005 13:41:00

kateiks

Profilbild von kateiks ...

so würd ich das zumindest meinem Lehrer verkaufen wollen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Maus63

12.12.2005 13:47:53

Maus63

Maus63 hat kein Profilbild...

der dichter sieht die figur im Park, er erinnert sich daraufhin an seine Mutter , vielleicht blüht zu dem zeitpunkt , an dem er im park diese figur sieht, der flieder und er verbindet riechen und sehen mit seiner mutter.
man könnte dann darüber nachdenken, warum er, wenn er an seine mutter denkt, auch an flieder denken muss.
außerdem müsste man darauf eingehen, warum ihm die frauenfigur auffällt, wo könnte sie in dem park stehn, im mittelpunkt oder abseits....
sprachlich wäre die kürze zu bedenken, er sagt wenige worte aber doch sehr viel, ..
nur so ein paar denkansätze für dich.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kateiks

12.12.2005 13:52:14

kateiks

Profilbild von kateiks ...

*schweigend nick*
hmhm...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FallingRa...

12.12.2005 14:12:52

FallingRa...

Profilbild von FallingRaindrop ...

nicht der dichter sondern das lyrische ich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Gedicht weiterdichten!
Gedicht - Eigene Wertung
Deutsch Gedicht.... nur eine Frage!!!
Suche Gedicht zum \"Darstellen\"
-= Gedicht =-
Bild zu einem gedicht malen (Zwei Segel)


288 Mitglieder online


 
...