Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.324
Neue User0
Männer197.693
Frauen196.800
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.795
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Jamesnuafe

    Maennlich Jamesnuafe
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von meike3009

    Weiblich meike3009
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von OksanaMMM

    Maennlich OksanaMMM
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Team123

    Maennlich Team123
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Maikeik

    Maennlich Maikeik
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bluhmi

    Weiblich Bluhmi
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sadiq1369

    Maennlich sadiq1369
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sakura00

    Weiblich sakura00
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von akifcaliskann

    Maennlich akifcaliskann
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von masterchief1117

    Maennlich masterchief1117
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Gedicht: Die Welt von Christian Hofmann

(467x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Abiturien...

07.09.2005 20:47:15

Abiturien...

Abiturient2007 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Abiturient2007 hat das Thema eröffnet...

Hallo,
ich soll dieses Gedicht interpretieren....aber da dies nicht meine stärke ist,wollte ich von euch um hilfe bitten..ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt....

Die Welt

WAs ist die Welt / und ihr berühmtes gläntzen?
Was ist die Welt und ihre gantze Pracht?
Ein schnöder Schein in kurtzgefasten Gräntzen /
Ein schneller Blitz bey schwartzgewölckter Nacht.
Ein bundtes Feld / da Kummerdisteln grünen;
Ein schön Spital / so voller Kranckheit steckt.
Ein Sclavenhauß / da alle Menschen dienen /
Ein faules Grab / so Alabaster deckt.
Das ist der Grund / darauff wir Menschen bauen /
Und was das Fleisch für einen Abgott hält.
Komm Seele / komm / und lerne weiter schauen /
Als sich erstreckt der Zirckel dieser Welt.
Streich ab von dir derselben kurtzes Prangen /
Halt ihre Lust vor eine schwere Last.
So wirstu leicht in diesen Port gelangen /
Da Ewigkeit und Schönheit sich umbfast.

Christian Hofmann


Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von downwardc...

07.09.2005 20:59:34

downwardc...

Profilbild von downwardchoice ...

versuche den ersten satz zu verstehen und du verstehst das gedicht bis "komm seele", da die zeilen dass nur erleutern.
danach ist es recht klar ersichtlich. sieh über die grenzen des körpers hinweg.
(und mach die denkarbeit selbst)

als kleiner tipp, zieh dir was aus der nase, ein solches gedicht interpretiert jeder anders. begründe es nur irgendwie, wie fadenscheinig deine erklärung auch ist. deine persönliche meinung kann keiner schlechter machen als die eigene.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Abiturien...

07.09.2005 21:07:39

Abiturien...

Abiturient2007 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Abiturient2007 hat das Thema eröffnet...

kann das Gedicht niemand interpretieren...bitte bitte

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Abiturien...

07.09.2005 21:25:27

Abiturien...

Abiturient2007 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Abiturient2007 hat das Thema eröffnet...

ihr hab doch sichelrich mehr ahnung als ich über gedichte...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Abiturien...

07.09.2005 22:49:34

Abiturien...

Abiturient2007 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Abiturient2007 hat das Thema eröffnet...

leute....ich hab grad meine geschichte hausaufgaben gemacht und jetzt fange ich mit spanisch hausaufgaben an....wollt mal schauen ob ihr mir was hilfreiches geschrieben habt,aber anscheinend nicht....man bitte hilf mir doch.....ich will heute noch schlafen sonst bin ich bis morgen hier

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MaOaM_87

07.09.2005 22:55:55

MaOaM_87

MaOaM_87 hat kein Profilbild...

GOOGLE!!!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MaOaM_87

07.09.2005 22:57:47

MaOaM_87

MaOaM_87 hat kein Profilbild...

hat nicht mal eine minute gedauert, bis ich da was gefunden habe!

also, viel glück!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Abiturien...

07.09.2005 23:30:52

Abiturien...

Abiturient2007 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Abiturient2007 hat das Thema eröffnet...

in google hab ich ach was gefunden aber nichts was mir weiter helfen kann.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Gedicht: Die Welt von Christian Hofmann
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump Eine Welt - Ein Europa
morgen, das ende der welt?
Gedicht weiterdichten!
Metaphern Welt??
Geld regiert die Welt?
Gedicht - Eigene Wertung


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

181 Mitglieder online