Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.324
Männer197.694
Frauen196.799
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.831
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von abrabrabrabra

    Maennlich abrabrabrabra
    Alter: 60 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Jamesnuafe

    Maennlich Jamesnuafe
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von meike3009

    Weiblich meike3009
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von OksanaMMM

    Maennlich OksanaMMM
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Team123

    Maennlich Team123
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Maikeik

    Maennlich Maikeik
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bluhmi

    Weiblich Bluhmi
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sadiq1369

    Maennlich sadiq1369
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sakura00

    Weiblich sakura00
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von akifcaliskann

    Maennlich akifcaliskann
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

gay marriage

(1347x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von jever

06.12.2005 02:54:46

jever

jever hat kein Profilbild...

naja und dass ist in deinen augen nicht auch zB moralisch verwerflcih?!
ich meine ein kind sich ausland besorgen (mal ganz abgesehn ob schwule oder heteros) hat für mich imemr so nen kleinen beigeschmack von menschnehandel

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Riff-Raff

06.12.2005 02:56:36

Riff-Raff

Profilbild von Riff-Raff ...

Artikel 3
[Gleichheit vor dem Gesetz; Gleichberechtigung von Männern und Frauen; Diskriminierungsverbote]
(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.


(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.



Jever...erklär mir noch mal deine Argumentation, ich komm da irgendwie nicht mit...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ray22

06.12.2005 02:58:41

ray22

Profilbild von ray22 ...

is doch kein menschenhandl, die haben ihre kinder dort au zur adoption freigegeben..... un hierzuland is die diskrepanz zwischen suchenden und kindern die zur adoption frei stehen enorm...



aber müssen ja ned mal unbedingt adoptieren... wenn einer des schwulen paares meinetwegen mal verheiratet oder was auch immer war un daraus ein kind hervorgegangen ist, dann das sorgerecht bekommen hat, sich nun aber in einer homosexuellen beziehung befindet hat's auch nen kind in der homosexuellen beziehung ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von jever

06.12.2005 02:59:23

jever

jever hat kein Profilbild...

genau diese gesetze meine ich.. und du wirst dich wundern..denn ich hab recht

Art3 I
ist eigentlcih schon wiedersprüchlich zu
Art3 II

warum muss eien frau denn hier im konkreten fall nochmal extra genannt werden, wenn art3 I anwendung findet?!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von jever

06.12.2005 03:00:00

jever

jever hat kein Profilbild...

insbesondere satz 1 von art3 II...



Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Riff-Raff

06.12.2005 03:02:27

Riff-Raff

Profilbild von Riff-Raff ...

Ich sehe keine Widerspruch; es ist lediglich ein Zusatz, um das Gesetz präziser zu machen.

Außerdem weiß ich nicht, worauf du mit der Pfennigfuchserei hinauswillst...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von justified

06.12.2005 03:03:17

justified

justified hat kein Profilbild...

Themenstarter
justified hat das Thema eröffnet...

kann es sein, dass ihr grade das grundgesetz durchgeht? ich spreche eigentlich von der "universal declaration of human rights" und da steht bei dem ersten artikel dass jeder die gleichen rechte hat. hab das ganze nur auf englisch, vllt ist da was anders.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Riff-Raff

06.12.2005 03:05:39

Riff-Raff

Profilbild von Riff-Raff ...

Jep, bezieht sich aufs Grundgesetz.
Declaration of Human Rights ist schön und gut, aber relevant ist hier glaub ich das GG.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von jever

06.12.2005 03:06:18

jever

jever hat kein Profilbild...

ausserdem steht in ART3 II nicht dass alle menschen immer gleich zu behandeln sind..
sondern dass alle menschen vor dem GESETZ gleich sind..
das bedeutet dass jeder das recht hat rechtliche schritte dann einzusetzen wenn er sich in seinen rechten beschnitten fühlt.
ob es allerdings überhaupt zu einem Prozess führt könnte beim gleichen recht dass uns beispielsweise auf gleihe art beschnitten wird, anders verfahren werden.
denn die umstände sind das entscheidende.
bei Müller M gibts garkein prozess beim bäcker B gibts einen und es wird entscheiden dass bäcker b im unrecht ist und bei Rentner R bekomtm der rentner nach seinenm prozess recht..

ich kanns dir nich genauer erklären... nur dass bäcker B und rentner R nen anderne status haben..
sie sind im eneffekt ungleich und deshalb werden sie ungleich behandelt..

dieser artikel 3 gewährleistet eben nicht die GLEICHBEHNADLUNG aller.. das mus euch klar sein wie der angewandt wird

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Riff-Raff

06.12.2005 03:08:37

Riff-Raff

Profilbild von Riff-Raff ...

"das bedeutet dass jeder das recht hat rechtliche schritte dann einzusetzen wenn er sich in seinen rechten beschnitten fühlt"

Würdest du also rechtlich Schritte gegen Homoehen einleiten, weil sich dich in deinen moralischen Rechten beschneiden?

Sorry, wenn ich das falsch verstehen sollte, aber das ist momentan der einzige Schluss den ich aus deinen Antworten ziehen kann...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von jever

06.12.2005 03:09:11

jever

jever hat kein Profilbild...

diese Pfennigfuchserei ist die art und weise wie hier gesetze gemacht und ausgelgt werden... und wie die rechtssprechung heir agiert.

ART 3 ist nicht der grundsatz dass alle gleic hbehandelt werden müssen....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

gay marriage
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump marriage counsellor
(un)arranged marriage
Marriage has no place in society in the 21st centu


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

199 Mitglieder online