Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Informationen
menu FAQs
Statistik
Mitglieder401.348
Männer197.703
Frauen196.814
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.944
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von KeanuMJ

    Maennlich KeanuMJ
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von fabianboll17

    Maennlich fabianboll17
    Alter: 23 Jahre
    Profil

 
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 

Thema:

flutkatastrophe - BMF-Ma▀nahmen

Passende Referate findest du auf der Startseite
(275x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von darkjoghurt

14.01.2005 14:54:09

darkjoghurt

darkjoghurt hat kein Profilbild...

Themenstarter
darkjoghurt hat das Thema eröffnet...


ich halte nicht viel davon, wie ihr wisst, wollte es euch aber nicht verheimlichen, da ja auch die spendenkonten nach wie vor eingeblendet sind:

das BMF hat gerade über ihren Newsletter einen Bericht über Maßnahmen zur Flutopferhilfe folgendes rausgehauen:

"----------------------------------------
Pressemitteilung | 14. Januar 2005
Neue steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der Opfer der
Flutkatastrophe in Südostasien
----------------------------------------

Zu den steuerlichen Maßnahmen zur Unterstützung der Opfer der
Flutkatastrophe erklärt das Bundesfinanzministerium:

Das Ausmaß der Flutkatastrophe ist verheerend. Zigtausende Menschen
wurden aus dem Leben gerissen, Hunderttausende beklagen den Verlust von
Angehörigen und Freunden, Millionen von Menschen haben ihr Zuhause und
ihre wirtschaftliche Existenz verloren. Diese Tragödie berührt uns alle.
Das zeigt die überwältigende Spendenbereitschaft der Menschen in
Deutschland.

Vor dem Hintergrund dieser großen Hilfsbereitschaft hat das
Bundesministerium der Finanzen im Einvernehmen mit den obersten
Finanzbehörden der Länder einen Katalog steuerlicher Maßnahmen erstellt.
Dadurch werden neue Formen der steuerlichen Anrechenbarkeit von Spenden
geschaffen und die Spendenpraxis insgesamt erheblich entbürokratisiert
und erleichtert.

Die wichtigsten steuerlichen Maßnahmen im Überblick:

* Spenden zur Hilfe für die Opfer des Seebebens sind als Förderung
mildtätiger Zwecke steuerbegünstigt. Es gilt ein vereinfachter
Spendennachweis durch Einzahlungsbeleg oder Buchungsbestätigung,
bei Online-Banking durch PC-Ausdruck, bei Einzahlung auf eines der
dafür eingerichteten Sonderkonten.

* Auch Spenden an eine Körperschaft, die nach ihrer Satzung keine
mildtätigen Zwecke verfolgt (z.B. Sportverein, Bildungsverein,
Kleingartenverein oder Brauchtumsverein), sind steuerbegünstigt,
wenn sie der Hilfe für die Opfer des Seebebens zugeführt werden.

* Zuwendungen von Wirtschaftsgütern oder sonstigen betrieblichen
Nutzungen und Leistungen (nicht hingegen Geld) eines Unternehmens
aus inländischem Betriebsvermögen an seebebengeschädigte
Unternehmen dürfen als Betriebsausgabe abgezogen werden.

* Beihilfen und Unterstützungen des Arbeitgebers an vom Seebeben
betroffene Arbeitnehmer sind bis zu einem Betrag von 600 Euro je
Kalenderjahr steuerfrei.

* Arbeitslohnspenden zugunsten der Hilfe nach dem Seebeben mindern
den steuerpflichtigen Arbeitslohn."

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von darkjoghurt

14.01.2005 15:21:33

darkjoghurt

darkjoghurt hat kein Profilbild...

Themenstarter
darkjoghurt hat das Thema eröffnet...


ich meine nur ich glaube mehr an die unsichtbare hand

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von darkjoghurt

15.01.2005 16:18:44

darkjoghurt

darkjoghurt hat kein Profilbild...

Themenstarter
darkjoghurt hat das Thema eröffnet...


keine meinung dazu?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Rockkuh

15.01.2005 16:19:59

Rockkuh

Profilbild von Rockkuh ...

kann man das auch kürzer schreiben?? (hoffe auf zusammenfassung )

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von the.heroine

15.01.2005 16:22:45

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

hmm ich denke das beantwortet die frage ob es dazu meinungen gibt ^^

mir ist es ehrlichgesagt reichlich gleichgültig

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von fabol

15.01.2005 16:25:36

fabol

Profilbild von fabol ...

mir ist es auch gemüse

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von darkjoghurt

15.01.2005 16:30:09

darkjoghurt

darkjoghurt hat kein Profilbild...

Themenstarter
darkjoghurt hat das Thema eröffnet...


aber ihr habt hier tausende von spenden-threads!

dieses aktivistische BMF-Schreiben muss euch doch irgendwie interessieren???

oder spendet ihr alle immer, wenn blut im fernsehen ist nen ? und dann is OK???

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

flutkatastrophe - BMF-Ma▀nahmen
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
verzweifelte Ma▀nahmen
Wie finded ihr das mit der Flutkatastrophe
---->Flutkatastrophe<----
Flutkatastrophe


277 Mitglieder online


 
...