Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: Deutsch-Theorie

Übersicht

Passende Referate zum Thema "Deutsch-Theorie" findest du auf der Startseite
(817x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Lo_Ryda

12.01.2007 15:56:43

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

Themenstarter
Lo_Ryda hat das Thema eröffnet...

so hab heute meine deutschklausur wieder bekommen, was meint ihr dazu? mittlerweile sehe ich ein, dass einige Formulierungen noch ungenau sind, aber im Prinzip ist das doch vollkommen verständlich.

"Wenn wir Worte, insbesondere deskriptiver Natur, als objektive Konventionen, die durch eine subjektive Meinung entstanden sind, anhand von exakt definierten Begriffen festlegen, verliert sich die Relativität der Sprache. Die ehemals objektiven und exakt definierten Begriffe, die wir jetzt subjektiv beeinflussen sind folglich schon subjektiv. Die Gesellschaft hat sie als objektive Konventionen festgelegt. Folglich ist es unmöglich, etwas subjektives als relativ zu beschreiben, da jedes Wort subjektiv ist. Das von Whorf beschriebene linguistische Relativitätsprinzip ist damit unzureichend. Etwas kann nicht als relativ bezeichnet werden, wenn dieser Zustand als etwas absolutes und immer vorhandenes gilt."

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schokomon...

12.01.2007 15:58:06

Schokomon...

Schokomonster hat kein Profilbild...

najoa..geht so ..man hätte es anders ausdrücken können ;-D

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schnider

12.01.2007 16:02:57

Schnider

Schnider hat kein Profilbild...

weniger is manchmal mehr ! ^^

man kann ja mal einen schlaues wort einbauen aber wie selbst schon gesagt hast es is einfach ungenau !

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von anyyone

12.01.2007 16:03:11

anyyone

anyyone hat kein Profilbild...

absolut verständlich *lol*
was hast bekommen auf die arbeit?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

12.01.2007 16:03:15

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

Themenstarter
Lo_Ryda hat das Thema eröffnet...

ja ich weiss!
ich hätte noch erklären müssen, warum "objektive worte" eigentlich "subjektive worte" sind.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

12.01.2007 16:04:09

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

Themenstarter
Lo_Ryda hat das Thema eröffnet...

für die arbeit 9 Punkte für die aufgabe 0...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schnider

12.01.2007 16:06:46

Schnider

Schnider hat kein Profilbild...

erinnernt mich an die geschichte " Ein Stuhl ist ein Tisch" oder so ähnlich .. !

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

12.01.2007 16:09:17

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

Themenstarter
Lo_Ryda hat das Thema eröffnet...

ist vermutlich auch ähnlich, hört sich schon sehr sprschtheoretisch an.
dabei hatte ich mich schon über die aufgabe gefreut, da ich eine sprachthorie widerlegen konnte/wollte.
aber im prinzip ist das doch logisch und richtig oder nicht?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

12.01.2007 18:20:10

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

"Wenn wir Worte, insbesondere deskriptiver Natur, als objektive Konventionen,
die durch eine subjektive Meinung entstanden sind,
anhand von exakt definierten Begriffen festlegen, verliert sich die Relativität der Sprache.

---


---

Die ehemals objektiven und exakt definierten Begriffe, die wir jetzt subjektiv beeinflussen sind folglich schon subjektiv.

---
ERR: Bezug. Eben waren die Worte noch "ehemals" subjektiv und erst über die nachträgliche Definition über (statische) Objekte objektiv nutzbar...

Warum sollte etwas fest definiertes alleine durch seine Nutzung wandelbar und subjektiv sein?
---

Die Gesellschaft hat sie als objektive Konventionen festgelegt.

---
Ja, was denn nun?
---

Folglich ist es unmöglich, etwas subjektives als relativ zu beschreiben, da jedes Wort subjektiv ist.

---
Warum sollte etwas subjektives nicht relativ sein, nur weil Relativität ein subjektiver Begriff ist?
---

Das von Whorf beschriebene linguistische Relativitätsprinzip ist damit unzureichend.

Etwas kann nicht als relativ bezeichnet werden, wenn dieser Zustand als etwas absolutes und immer vorhandenes gilt.

---
Wenn etwas nur als absolutes und immer vorhandenes "gilt", kann es durchaus als relativ bezeichnet werden. Dieses "Gelten" sehr stark vom Beobachter abhangig.
Interessant sind die Dinge, die tatsächlich absolut "sind"...
---


Der Versuch den Inhalt durch kompliziere Sätze unzugänglich zu machen, ändert die Aussage desselben leider nicht...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Damien86

12.01.2007 18:22:27

Damien86

Profilbild von Damien86 ...

nen tipp, scheiß auf die meinung eines lehrers, wenn du dein abi hast mach das beste draus und lass dich nicht von so subjektiven meinungen beeinflussen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von angel-of-...

12.01.2007 18:31:45

angel-of-...

angel-of-berlin hat kein Profilbild...

@schnider jaaa die story fand ich voll toll...auch wenn sie am ende voll traurig is...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Deutsch Prüfungsreferat
Deutsch Referat
Referat in Deutsch, wer kann mir helfen?
spanisch-deutsch
textanalyse in deutsch
deutsch nochmal


288 Mitglieder online


 
...