Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: Definitionsmenge

Übersicht

Passende Referate zum Thema "Definitionsmenge" findest du auf der Startseite
(249x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Drunk on...

24.01.2008 17:42:45

Drunk on...

Profilbild von Drunk on Shadows ...

Themenstarter
Drunk on Shadows hat das Thema eröffnet...

so ich nomma...
mein lösungsbuch will mich verarschen!

hab die bruchgleichung:
x²+3x+2
------- =usw...
(x-1)x

Definitionsmenge ist hier doch: R\{0;1;-1}
das buch sagt mir: R\{0;-1} und schreibt anschließend:

"die def.menge der gleichung ist R\{0;-1}, denn für 0
und +1 sind die beiden bruchterme nicht definiert.



Beim späteren Ausrechnen habe ich dann x²+x=0
Also die Lösungen 0 und -1.

Hier schreibt das Buch wieder: ....Lösungen 0 und -1,
aber da 0 nicht in der Definitionsmenge der Gleichung liegt, hat diese nur die Lösungsmenge {-1}



soll ich das buch nun schon verbrennen oder wie?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von gibbledagips

24.01.2008 17:49:20

gibbledagips

gibbledagips hat kein Profilbild...

jap, so wie damals in den 30ern!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cnn

24.01.2008 17:49:46

cnn

Profilbild von cnn ...

Definitionsmenge ist 0 und 1, da der nenner ja nicht 0 werden darf.

jaa und bei der anderen sache hat auch das buch wieder recht. da 0 ja nicht definiert ist bleibt ja nur noch die andere lösung

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Drunk on...

24.01.2008 17:51:03

Drunk on...

Profilbild von Drunk on Shadows ...

Themenstarter
Drunk on Shadows hat das Thema eröffnet...

das buch sagt aber die definitionsmenge R\{0;-1}

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ScherrY86

24.01.2008 17:52:45

ScherrY86

Profilbild von ScherrY86 ...

ist einfach nur n druckfehler bei der definitionsmenge im buch. anstatt der -1 halt +1 .. dann is alles korrekt. nur weiß ich jetzt nicht, was du nu mit den x² + x machst, bzw. wo du die hernimmst!?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Drunk on...

24.01.2008 17:56:52

Drunk on...

Profilbild von Drunk on Shadows ...

Themenstarter
Drunk on Shadows hat das Thema eröffnet...

ja dann kommt das alles wieder hin, da die -1 ja dann nicht stimmt kann sie ja nachher als lösungsmenge rauskommen

danke.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von cnn

24.01.2008 17:57:43

cnn

Profilbild von cnn ...

gib bei google funktionsgraphen ein und lass dir das auf irgend einer seite zeichnen das hilft enorm und dann kannst du auf die scheiß lösungen des buches verzichten die wissen doch selber nicht was sie da machen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
PANIK!!
Beste Freundin???
Help
Sexy-Vote?
nauselauf *sniefsnief* hust *kopfauaaua*


288 Mitglieder online


 
...