Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: Chemie

‹bersicht

Passende Referate zum Thema "Chemie" findest du auf der Startseite
(496x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Girl89NRW

11.06.2008 10:18:45

Girl89NRW

Girl89NRW hat kein Profilbild...

Themenstarter
Girl89NRW hat das Thema eröffnet...

Hey, kann mir jmd hierbei helfen?

Von vier trockenen Zylindern werden zwei mit reinem Ethen und zwei mit Bromdampf gefüllt und mit Glasplatten abgedeckt. Nachdem man in einer der beiden Zylinder mit Ethen ein paar Tropfen Wasser gespritzt hat, stellt man die Zylinder mit Ethen umgekehrt auf die mit Brom, zieht die Glasplatten weg und dreh die aufeinanderstehen Zylinder um( so dass nun die Zylinder mit Brom oben stehen=. In dem Zylinderpaar das Wasser enthält findet die Entfärbung sofort statt, im anderen dauert sie merklich länger.
a)Welche Reaktionsprodukze entstehen in den Tylindern. Wie müssten diese aussehen?
b)Erklären Sie die unterschiedlichen Enfärbungsgeschwindigkeiten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Girl89NRW

11.06.2008 10:19:49

Girl89NRW

Girl89NRW hat kein Profilbild...

Themenstarter
Girl89NRW hat das Thema eröffnet...

und bei google gibt es nichts

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von caipir

11.06.2008 11:08:57

caipir

Profilbild von caipir ...

H2C=CH2 + Br2 -> Br-H2C-CH2-Br
(die 2 soll immer klein geschrieben sein, Striche stehen für Bindungen, = für Doppelbindung).
Ethen + Brom -> 1,2-Dibromethan

Zu b) sorry dazu habe ich schon zu lange kein Chemie mehr gehabt. Glaube aber, dass Wasser wie ein Katalysator bei der Chlorierung von Alkenen wirkt.

Im übrigen: Wenn du nach "Chlorierung Alkene" suchst, dürftest du sicherlich was finden, beispielsweise das:
http://www.ak-computer-im-chemieunterricht.de/pages/gc/exp13.htm

Hab mir das aber jetzt nicht durchgelesen.
Ob du nun Brom oder Chlor nimmst, ist eigentlich egal, der einzige Unterschied liegt in den Eigenschaften der Produkte und der Reaktionsgeschwindigkeit. Prinzipiell laufen die Reaktionen aber ähnlich ab.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Geier30

11.06.2008 11:10:10

Geier30

Geier30 hat kein Profilbild...

Dazu müsste man erstmal wissen was für Ethen..sonst kann man für die ja schlecht ne formel angeben...
bei wasser in dem zylinder wird wohl brom wasserstoff entstehen durch das zugegebene wasser wird der puffer verringert...würde ich doch mal glatt sagen...man kann ja mit h30+ und OH- puffern oder puffer verringern..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von caipir

11.06.2008 11:16:18

caipir

Profilbild von caipir ...

Was meinst du mit "Dazu müsste man erstmal wissen was für Ethen..sonst kann man für die ja schlecht ne formel angeben... "

Ethen ist Ethen... C2H4
Gerade mit Äther bzw. Ether verwechselt?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Chemie hilfe :)
Chemie Hilfe?
HILFE CHEMIE
Chemie Gleichgewicht
metastabile Stoffe-Chemie
chemie ?!?


287 Mitglieder online


 
...