Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: Chemie-Titration

Übersicht

Passende Referate zum Thema "Chemie-Titration" findest du auf der Startseite
(278x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Caesar0409

20.06.2005 16:29:28

Caesar0409

Profilbild von Caesar0409 ...

Themenstarter
Caesar0409 hat das Thema eröffnet...

Hallo

Wir haben in Chemie einen Versuch zu Titration gemacht(mit Essigsäure und Natronlauge). Nun brauch ich noch einige Rechnungen mit denen ich nicht klarkommme.

gegebene Werte: V(H3O+)=5ml ; c(OH-)=0,1 mol/l
durch Versuch ermittelt: V(OH-)= 40,9ml

ergibt c(H3O+)= 0,818 mol/l

1) Berechne die Konzentration der Essigsäure unter Angabe des Rechenweges und den notwendigen Erläuterungen.
2)Essig enthält normalerweise ca. 5g Essigsäure pro 100 ml Flüssigkeit. Überprüfe diese Angabe mit Hilfe des Titrationsergebnisses.
3) Vor der Titration wird der Essig mit dest. Wasser verdünnt. Wird das Messergebnis dadurch verfälscht? Begründe!

wäre nett wenn mir jemand helfen könnte

Gruß
Caesar

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Caesar0409

20.06.2005 21:20:40

Caesar0409

Profilbild von Caesar0409 ...

Themenstarter
Caesar0409 hat das Thema eröffnet...

stimmt das so????????

0,818 mol pro l = 0,0818 mol pro 100ml
5g/60g pro mol= 0,083mol

Wenn ich das so richtig gerechnet habe scheint unser Vesuch doch sehr gut gelungen zu sein.

Zusatzaufgabe: Eine Essigsorte enthält in 75ml 3,68 g Essigsäure. Wieviel Milliliter 0,25 molarer Calciumlauge wird zur Neutralisation dieser 75ml benötigt????

3,68g/60g pro mol= 0,0613mol
V(OH-)= V(H3O+) * c(H3O+) / c(OH-)
= 75ml * 0,0613mol / 0,25mol = 18,39ml

18,39ml Calciumlauge werden zur Neutralisation benötigt.

Kann mich bitte jemand bestätigen oder mir widersprechen????? (bitte auch die Einheiten kontrollieren, weiß nämlich nicht ob mol pro l oder g pro mol)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von schmidda79

23.06.2005 18:23:04

schmidda79

Profilbild von schmidda79 ...

die aufgabe 1 ist richtig ausgerechnet mit der formel c1V1 = c2V2m, kommt die gliche konzentration raus.

bei der letzten rechnung musst du jewels bei c als einheit mol/l schreiben, kürzt sich dann weg, sonst alles ok. die Verdünnung des Essigs beeinflusst die Konzenttration, aber nicht die Menge des Essigs die man nachweisen kann.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Chemie hilfe :)
Chemie Hilfe?
HILFE CHEMIE
Chemie Gleichgewicht
Chemie
metastabile Stoffe-Chemie


288 Mitglieder online


 
...