Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Informationen
menu FAQs
Statistik
Mitglieder401.339
Männer197.697
Frauen196.811
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.932
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von thalia.schuss

    Weiblich thalia.schuss
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von claudia.wer

    Weiblich claudia.wer
    Alter: 14 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema:

Biologie Zelle (Zellsaft...)?

Passende Referate findest du auf der Startseite
(476x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von sym-rs

22.11.2006 19:32:24

sym-rs

sym-rs hat kein Profilbild...

Themenstarter
sym-rs hat das Thema eröffnet...

ich brauch eure hilfe
wir haben momentan zellen und solche dinge


wir haben eine frage aufbekommen, wo ich keine antwort zu weiß:

Was passiert, wenn man eine Zelle in eine Lösung legt, deren Konzentration der des eigenen Zellsaftes entspricht?

Könnt ihr mir helfen....
Ich weiß nur, dass es was mit der Saufkraft zu tun hat oder so...

Danke

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dat_heso

22.11.2006 19:35:46

dat_heso

dat_heso hat kein Profilbild...

mit der saufkraft ? xDD damit kenn ich mich aus ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von freakige_...

22.11.2006 19:35:49

freakige_...

freakige_ampel hat kein Profilbild...

saufkraft habe ich ja^^
aber zu deiner zelle. Ansich dürfte gar nichts passieren, denn wenn die Außenkonzentration der innenkonzentration entspricht kommt es weder zu plasmolyse noch zur deplasmolyse. Ich nehme mal an das die frage darauf gezielt ist.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von US-SEAL

22.11.2006 19:43:09

US-SEAL

Profilbild von US-SEAL ...

jop frakige hat vollkommenrecht, das is eine auslösung wie man sie zum beispiel in der medizin findet(isotonisch kochsalzlösung) das nimmt man als blutverdünner .b. wenn keine blutreserven da sind aber eine gewisse zeit überbrücken muss...
also eine lösung die diegleiche konzentration gelöster ausenteilchen hat wie die zelle selbst heisst isotnische ausenlösung und mit der zelle passiert wäre die konzentration der ausenlösung hörer als in de rzelle würde diese platzen da sie den konzentrationsunterschied ausgleichen will und sie würde vertrocknen wenn die ausenlösung weniger gelöste teilchen hätte...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sym-rs

22.11.2006 21:32:07

sym-rs

sym-rs hat kein Profilbild...

Themenstarter
sym-rs hat das Thema eröffnet...

meine natürlich saugkraft

hm hab auch erst gedacht dass nichts passiert
aber unser lehrer meinte
die antwort: es passiert nichts

ist falsch!

also es muss irgendwas passieren...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Biologie Zelle (Zellsaft...)?
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Biologie
Biologie: die Zusammenhang zwischen Paarungsverhal
Einleitung Biologie
Biologie
Biologie
Biologie


262 Mitglieder online