Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: Biologie Frage

Übersicht

Passende Referate zum Thema "Biologie Frage" findest du auf der Startseite
(334x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Bluecrystal

09.10.2006 13:47:24

Bluecrystal

Profilbild von Bluecrystal ...

Themenstarter
Bluecrystal hat das Thema eröffnet...

EHy muss über die ferien so fragen beantworten in bio...und die peile ich irgendwie nicht^^: erläutere mithilfe der synthetischen evolutionstheorie warum viele beuteltiere im äußeren bau bestimmten arten der plazentatiere sehr ähnlich sehen zb wolf und beutelwolf? KANN MIR DA JEMAND HELFEN? mfg

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

09.10.2006 13:59:40

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

Die synthetische Evolutionstheorie geht ja von nem gemeinsamen Genpool aus, Evolution findet durch Veränderung der Allelfrequenzen statt und anschließend wirken die verschiedenen Evolutionsfaktoren auf sie ein.

Ähnlicher Bau lässt auf Homologie schließen,ne? Das widerum lässt nur den Schluss zu,dass es einen gemeinsamen Ahnen geben musste.Also z.B. Wolf und Beuteltiere einer Population angehörten (=Genpool bei der synthetischen Evolu.-theorie). Nun gab es Veränderungen der Allelfrequenzen (z.B. durch Rekombination oder Mutationen),sodass sich unterschiedliche Teilpopulationen bildeten,die sich im laufe der Zeit durch verschiedene Isolationsmechanismen ( ökologische,ethologisch usw...) weiter voneinander entfernten. Um nen Beispiel zu nennen Einnischung. Die synthetische Evol.-Theorie spricht ja von Evolutionsfaktoren-das kann z.B. innerartliche Konkurrenz (um nahrung,Geschlechtspartner etc...) bedeuten.

Das würde ich spontan sagen.Muss man halt nen bisschen ausbauen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von jessichen...

09.10.2006 14:01:08

jessichen...

Profilbild von jessichen1987 ...

yup.. stimmt schon

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Biologie
excel frage
komische frage
frage an die freaks
frage lotto
frage


287 Mitglieder online


 
...