Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Informationen
menu FAQs
Statistik
Mitglieder401.341
Männer197.699
Frauen196.811
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.933
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von boier310174

    Maennlich boier310174
    Alter: 43 Jahre
    Profil

  • Profilbild von boier1974

    Maennlich boier1974
    Alter: 43 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema:

Bildung in Österreich

Passende Referate findest du auf der Startseite
(276x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Crowels

28.03.2006 12:38:01

Crowels

Crowels hat kein Profilbild...

Themenstarter
Crowels hat das Thema eröffnet...

ich weiss nicht ob ihr es mitbekommen habt, aber in Österreich streitet man wegen dem schulsystem, weil österreich bei der PISA studie miserabel abgeschlossen hat.

dazu folgendes:

"Die Parteien stimmen mit den Empfehlungen der Studie "Explaining Student Performance" des Dänischen Technologie-Instituts zu den Resultaten der Schülerstudien PISA, TIMSS und PIRLS nur teilweise überein. Das zeigte eine von der Arbeiterkammer (AK) veranstaltete Podiumsdiskussion gestern Abend in Wien.

So konnte sich etwa ÖVP-Wissenschaftssprecherin Gertrude Brinek wenig für die Empfehlung des Studienautors Jens Henrik Haahr erwärmen, das gegliederte Schulsystem zu überdenken. "Wenn man sagt, dass ein differenziertes System nicht bessere Ergebnisse bringt, heißt das auch, dass es nicht schlechtere produziert", so Brinek. Eine Umstellung des Schulsystems bringe außerdem immer Verunsicherung mit sich. "

entweder die Frau Brinek ist dumm oder nimmt drogen,
wie kann man sagen.
""wenn man sagt, dass ein differenziertes System nicht bessere Ergebnisse bringt, heißt das auch, dass es nicht schlechtere produziert""

was soll das heissen ? die hat einen sprung in der schüssel.
Wenn sich etwas nicht verbessern kann, kann es sich trotzdem verschlechtern.

Das ist politik in Österreich. Hier kann jeder Tierarzt, und aber auch unterbelichtete Menschen Bildungs-politiker werden.
Zb. die Bildungsministerin, war Volksschullehrerin.
Das ist nur Schulstufe 1 - 4.
und die entscheidet was Unis dürfen, können usw.

die kleinen Probleme Österreichs. Fangen schon bei der Bildung an.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von tigergirl99

28.03.2006 13:07:19

tigergirl99

Profilbild von tigergirl99 ...

manchmal ist es hart eine österreicherin zu sein :(

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hsbc

28.03.2006 13:30:45

hsbc

Profilbild von hsbc ...

"Hier kann jeder Tierarzt, und aber auch unterbelichtete Menschen Bildungs-politiker werden.
Zb. die Bildungsministerin, war Volksschullehrerin.
Das ist nur Schulstufe 1 - 4.
und die entscheidet was Unis dürfen, können usw."

denkst du in deutschland ist es besser?! der jetzige umweltminister ist das nur gewurden weil er ein größeres standing hatte, nicht weil er mehr sachverständnis hatte...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SEAN_PAUL1

28.03.2006 13:38:38

SEAN_PAUL1

Profilbild von SEAN_PAUL1 ...

find unsere schulbildung trotzdem besser als die der deutschen, wir haben wenigsgtens berufsbildende höhere schulen :P

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Bildung in Österreich
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Bildung durch Medien in der Zukunft
Kommentar: Österreich in der EU
Bahn: Österreich-Ticket
Österreich: \"Inzest-Monster\" vergewaltigte seine
roller aus österreich
DEUTSCHLAND - Österreich (funny)


265 Mitglieder online