Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 

Thema: Big Apple -NY

Übersicht

Passende Referate zum Thema "Big Apple -NY" findest du auf der Startseite
(279x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von hagebut

19.01.2006 17:50:33

hagebut

hagebut hat kein Profilbild...

Themenstarter
hagebut hat das Thema eröffnet...

Warum wird New York ,,Big Apple'' genannt???#
Muss ich in ma Ha schreiben

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von YoungCity

19.01.2006 17:51:40

YoungCity

Profilbild von YoungCity ...

GOOGLE

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ImeX

19.01.2006 17:52:00

ImeX

Profilbild von ImeX ...

Big Apple ist der Spitzname der US-amerikanischen Metropole New York.
Der "Big Apple", also Downtown Manhattan, vom ehemaligen World Trade Center aus gesehen
vergrößern
Der "Big Apple", also Downtown Manhattan, vom ehemaligen World Trade Center aus gesehen

Der Beiname Big Apple ist auf ein Bordell zurückzuführen, das von Mlle. Evelyn Claudine de Saint-Évremond Anfang des 19. Jahrhunderts geleitet wurde. Ihr Name wurde von den Bewohnern New Yorks zu Eve (Eva) verkürzt. Diese biblische Anspielung belustigte die Dame, die daraufhin die Verführerinnen in ihren Diensten ihre unwiderstehlichen Äpfel nannte. Der Spruch ?einen Bissen von Eves Äpfeln genießen? wurde innerhalb ihrer Klientel ein geflügeltes Wort und verselbständigte sich später; die sexuelle Nebenbedeutung des Wortes Apfel ist Bibelfesten bis heute bekannt.

Der Name Big Apple taucht erstmals 1909 in Edward S. Martins Buch The Wayfarer in New York auf. Dort schrieb er, dass der Rest der Vereinigten Staaten ?gerne denkt, dass der Big Apple einen unausgewogenen Anteil des nationalen Saftes bekommt?.

Andere Quellen gehen davon aus, dass der Begriff "Big Apple" aus den 1920er und 30er Jahren stammt. Damals benutzten ihn Jazzmusiker in folgender Redewendung: Auf dem Baum des Erfolgs hängen viele Äpfel, aber wenn du New York pflückst, dann pflückst du den größten von allen, den "big apple".

Der Begriff verlor seine Popularität in den 1950ern, wird aber seit einer Promotionskampagne des New York Convention and Visitors Bureau in den 1970ern wieder öfter verwendet.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hagebut

19.01.2006 17:59:26

hagebut

hagebut hat kein Profilbild...

Themenstarter
hagebut hat das Thema eröffnet...

Danke

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Boring_Joint

19.01.2006 18:17:56

Boring_Joint

Profilbild von Boring_Joint ...

die leute dort sind so grün wie äpfel

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sebastianays

19.01.2006 22:40:18

Sebastianays

Profilbild von Sebastianays ...

aha das mit dem bordell wusst ich gar net

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Apple iPhone schwach beim Kältetest
Apple iPhone 4S mit Rekord-Vorbestellungen
Apple iPhone 4S kann vorbestellt werden
Apple gegen Samsung - Streit eskaliert
Apple größter Smartphone-Hersteller
Apple kontrolliert seine User


287 Mitglieder online


 
...