Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.959
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 

Thema: atomphysik rutherford

‹bersicht

Passende Referate zum Thema "atomphysik rutherford" findest du auf der Startseite
(316x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von mieze.katz

04.06.2007 12:44:03

mieze.katz

Profilbild von mieze.katz ...

Themenstarter
mieze.katz hat das Thema eröffnet...

hab heute nen physiktest geschrieben... 2 tage vor meinem abschluss -.-
naja auf jeden fall hat mich eine sache ned in ruhe gelassen, war mir da ned sicher.

was hatte rutherford mit radioaktivität zu tun? der hat ja diesen streuversuch gemacht, aber was hatte das genau DAMIT zu tun?

danke schonmal^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Smartyy

04.06.2007 12:47:34

Smartyy

Profilbild von Smartyy ...

ich glaub das wusste ich auch mal ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von mieze.katz

04.06.2007 12:49:59

mieze.katz

Profilbild von mieze.katz ...

Themenstarter
mieze.katz hat das Thema eröffnet...

joa des is ja toll^^ aber ne antwort wär schon ned schlecht
wusste nämlich au ned genau was ich da schreiben sollte. okay dann frag ich anders...
also ich hab geschrieben, dass der somit herausgefunden hat, dass strahlung verschiedene magnetische ablenkbarkeit oder wat haben. und daraus entstand dann alpha-, beta- und gamma-strahlung. joaa und mehr wusste ich ned so^^

is des denn wenigstens richtig?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von firefox92

04.06.2007 12:51:38

firefox92

firefox92 hat kein Profilbild...

ruhterfordsche streuversuch

was willste genau wissen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von mieze.katz

04.06.2007 12:52:53

mieze.katz

Profilbild von mieze.katz ...

Themenstarter
mieze.katz hat das Thema eröffnet...

-.- les ma!! hab doch gesagt wass rutherford mit radioaktivität zutun hatte

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Smartyy

04.06.2007 12:54:38

Smartyy

Profilbild von Smartyy ...

Er teilte 1903 die Radioaktivität in Alphastrahlung, Betastrahlung sowie Gammastrahlung nach der positiven, negativen oder neutralen Ablenkung der Strahlenteilchen in einem Magnetfeld auf und führte den Begriff der Halbwertszeit ein. Diese Arbeit wurde 1908 mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet. Sein bekanntester Beitrag zur Atomphysik ist das Rutherfordsche Atommodell, das er 1911 aus seinen Streuversuchen von Alphateilchen an Goldfolie ableitete. Rutherford widerlegte das Atommodell von Thomson, der noch von einer gleichmäßigen Masseverteilung ausgegangen war.

Danach war er der Erste, der experimentell nachwies (1919), dass durch Bestrahlung mit Alphateilchen ein Atomkern (in seinem Falle Stickstoff) in einen anderen (in seinem Falle Sauerstoff) umgewandelt werden kann. Bei diesen Experimenten entdeckte er das Proton.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Smartyy

04.06.2007 12:56:22

Smartyy

Profilbild von Smartyy ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Rutherfordsches_Atommodell

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DaTobsche

04.06.2007 13:01:38

DaTobsche

Profilbild von DaTobsche ...

Soweit ich weiß hat er ne atomare Strahlungsquelle hingebaut. Dann hat er bleiplatten davorgebaut. Die Strahlung wurde geringer --> alpha-Strahlung kommt net durch. Dann hat er nen Magneten daneben gebaut. Die Strahlung wurde noch geringer --> Beta-Strahlung wird magnetisch abgelenkt. Anschließend hat er noch so allerlei Firlefanz eingebaut und Distanz geschaffen, aber die Strahlung blieb in diesem kleinen Ausmaß --> die Gama-Strahlung

Naja Physik ist schon lang her, aber ich denke mich erinnern zu können dass es genao SO war xD

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
atomphysik
Matastabil Atomphysik Leistungskurs Physik


288 Mitglieder online


 
...