Schule & Uni  Schule & Uni
menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Arbeit hochladen menu Schulforen
Statistik
Mitglieder401.354
Männer197.705
Frauen196.818
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.953
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von leo1.0

    Maennlich leo1.0
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JuliaE

    Weiblich JuliaE
    Alter: 22 Jahre
    Profil

 
Foren
Fragen & Antworten
Forum durchsuchen:

 

Thema: 2 variablen

Übersicht

Passende Referate zum Thema "2 variablen" findest du auf der Startseite
(287x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von lunia

20.02.2007 21:12:19

lunia

Profilbild von lunia ...

Themenstarter
lunia hat das Thema eröffnet...

kann man die irgendwie anders ausrechnen, außer durch "ausprobieren"?

zb: 0= 56-60a-84b

wie find ich denn nu a und b raus?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von PrinceOfC...

20.02.2007 21:14:27

PrinceOfC...

Profilbild von PrinceOfCrunk ...

haste keine 2 gleichnungen? dann kannste eine auflösen nach a oder b und in die andere einsetzen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lunia

20.02.2007 21:16:59

lunia

Profilbild von lunia ...

Themenstarter
lunia hat das Thema eröffnet...

joa doch:

hab noch 0= -84-90a+126b
gehört zur selben aufgabe

und wie soll ich das nu machen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Maribel

20.02.2007 21:17:30

Maribel

Maribel hat kein Profilbild...

substitutionsmethode...erste variable ausrechnen, dann einsetzen und die zweite berechnen...würd ich sagen...google mal rum nach substitutionsmethode..könnt dir das jetzt auch machen, aber ich muss selbst mathe pauken, matrizen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Maribel

20.02.2007 21:28:04

Maribel

Maribel hat kein Profilbild...

0=56-60a-84b |-56
0=-84-90a+126b |+84

-60a-84b=-56 |*1,5
-90a+126b=84

-90a-126b=-84 |+Z.2
-90a+126b=84

-180a=0 |/(-180)
a=0

in eine gleichung einsetzen:
-90*0+126b=84
126b=84 |126
b= 2/3


Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.


Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat Bundeskanzler
Gleichsungssysteme/zwei Variablen
Variablen kleines Problem ....
multiplizieren von quadratwurzeln mit variablen


286 Mitglieder online


 
...