Live-Ticker
Schule & Uni  Schule & Uni
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Profil menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Rund um die Schule menu Rund ums Studium menu Schulforen
 Statistik
Mitglieder400.769
Neue User2
Männer197.452
Frauen196.486
Online0
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.618
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Khodja123

    Weiblich Khodja123
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Darijas

    Maennlich Darijas
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mali1999

    Weiblich mali1999
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pllp

    Maennlich pllp
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sop_Ele

    Weiblich Sop_Ele
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von orni

    Weiblich orni
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Putin_09

    Maennlich Putin_09
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von asl1s

    Weiblich asl1s
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cico1998

    Weiblich cico1998
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Padde1801

    Maennlich Padde1801
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     

Referat - Speicherkraftwerke Hausarbeit


Dieses Referat wurde vom Mitglied rika16 veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhalte der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.


Speicherkraftwerke
 
Speicherkraftwerke nutzen das in Stauseen gespeicherte Wasser zum Antrieb ihrer Turbinen. Charakteristisch für den Kraftwerktyp sind ein großes Gefälle und damit hoher Druck, jedoch kleinere Wassermengen. Speicherkraftwerke können je nach Bedarf innert weniger Minuten in Betrieb genommen und wieder abgestellt werden. Deshalb werden sie vorwiegend während der Spitzenverbrauchszeiten - mittags und im Winter - eingesetzt.

                 
Pumpspeicherkraftwerke
 
Pumpspeicherkraftwerke verfügen über ein oberes und ein unteres Staubecken. Bei geringer Stromnachfrage wird das Wasser in den höher gelegenen Speichersee zurückgepumpt. Bei großer Nachfrage steht es dann wieder zur Stromerzeugung zur Verfügung. Für den Antrieb der Pumpen werden rund 2% der gesamten Stromerzeugung eingesetzt.
 
Speicherkraftwerk
Das Speicherkraftwerk ist ein Wasserkraftwerk, das sich an Stauseen, vor allem im Gebirge befindet. Speicherkraftwerke haben meistens weniger Wasser zur Verfügung als Laufwasserkraftwerke. Durch den großen Höhenunterschied zwischen Stausee und Turbinenhaus wird dieser Mangel ausgeglichen. Es gibt zwei Möglichkeiten für die Nutzung des Speicherbeckens:
 
- als Tagesspeicher, die die Schwankungen des Strombedarfs im Tagesablauf ausgleichen sollen
- als Jahreszeitenspeicher, die das Wasser für die Zeiten aufbewahren, in denen der Elektrizitätsverbrauch saisonal bedingt besonders hoch ist.
 
 
Speicherkraftwerk
Die Speicherkraftwerke werden meist zu Spitzenverbrauchszeiten eingesetzt. Das Wasser wird in großen Becken aufgestaut und dann bei bedarf durch die Turbinen (meist Pelltonturbinen) abgelassen. Die Speicherkraftwerke dienen aber nicht nur zur Energiegewinnung sondern auch zur Hochwasserrückhaltung, Regulierung des Abflusses für die Sicherheit der Schifffahrt, zur Speicherung von Trinkwasser und zur Bewässerung.
 
Speicherkraftwerke zählen zu den so genannten Mittel- oder Hochdruckanlagen, da das Wasser meist aus großer Höhe (100m - 1000m) aus einem Speichersee über eine Druckrohrleitung zum Kraftwerk stürzt. In diesen Kraftwerken werden entweder Francisturbinen oder Peltonturbinen (bei sehr großer Fallhöhe) eingesetzt. Speicherkraftwerke arbeiten meist nicht im Dauerbetrieb wie die Flusskraftwerke, sondern nur in Zeiten hohen Strombedarfs. Sie dienen also zur Abdeckung der Spitzenlast. Sie können innerhalb von Minuten in Betrieb genommen werden. Gegenüber Laufwasserkraftwerken haben sie den Vorteil, dass in Betriebspausen kein Wasser verloren geht. Das bekannteste deutsche Speicherkraftwerk liegt am Kochelsee. Als Wasserspeicher dient der Walchensee von dem das Wasser aus 200m Höhe durch Druckleitungen auf die Turbinen geleitet wird. Das Kraftwerk wurde 1924 fertig gestellt. Damals war man der Meinung, dass mit dem Werk viel zu viel Strom produziert werde. Heute hat das Walchenseekraftwerk eine Spitzenleistung von 0,12 GW. Ausführlichere Informationen über Wasserkraftwerke in Bayern erhält man aus folgender Wasserkraftseite des Bayern. Staatsministeriums für Wirtschaft, Verkehr und
Technologie        
Das zurzeit größte in Betrieb befindliche Wasserkraftwerk (Mitteldruckkraftwerk) befindet sich in Itaipu an der brasilianisch-paraguayanischen Grenze. Es wurde 1...


Das komplette Referat / Hausaufgabe kannst du jetzt per eMail anfordern







Durch Aktivierung des Bestätigungslinks in unserer Service-Mail stimmst du zu, dass unsere Sponsoren dir in unregelmäßigen Abständen Werbung per E-Mail zusenden dürfen. Dieser kannst du jederzeit widersprechen. Dank unserer Sponsoren können wir dir diesen Service weiterhin kostenlos anbieten.

oder anmelden bzw. kostenlos registrieren.

Gratis registrieren um alles zu sehen

Wenn du das komplette Referat Speicherkraftwerke ganz einfach erklärt sehen willst, registriere dir jetzt deinen persönlichen Pausenhof Account oder fordere es direkt als eMail an.

Anmelden Hausaufgaben