Schule & Uni  Schule & Uni
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Profil menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Rund um die Schule menu Rund ums Studium menu Schulforen
 Statistik
Mitglieder401.270
Neue User2
Männer197.663
Frauen196.776
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.733
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von its

    Weiblich its
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannnsiiii

    Maennlich hannnsiiii
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Frodo3

    Maennlich Frodo3
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jojoxivii

    Weiblich jojoxivii
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von daserdbeer

    Maennlich daserdbeer
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SteppenBird

    Weiblich SteppenBird
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von BeastMaster64

    Maennlich BeastMaster64
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von rg3trrg

    Maennlich rg3trrg
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cincinatti-62

    Maennlich cincinatti-62
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cincinnati62

    Maennlich cincinnati62
    Alter: 55 Jahre
    Profil

     

Referat - Viren Hausarbeit


Dieses Referat wurde vom Mitglied kaktus2511 veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhalte der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.


Was sind Viren?
 
Ein Computervirus ist ein sich selbst vermehrendes Computerprogramm, welches sich in andere Computerprogramme einschleust und sich damit reproduziert. Die verschiedenen Bezeichnungen der Viren bezieht sich hierbei auf die Verbreitungs- und Infektionsfunktion.
 
Einmal gestartet, kann es vom Anwender nicht kontrollierbare Veränderungen am Status der Hardware (z. B. Netzwerkverbindungen), am Betriebssystem oder an der Software vornehmen (Schadfunktion). Computerviren können durch vom Ersteller gewünschte oder nicht gewünschte Funktionen die Computersicherheit beeinträchtigen und zählen dann zum Schadprogramm (Malware)
 
Wie kommen die Viren auf den PC?
 
?         Aus dem Internet, lädt man unvorsichtig Dateien aus dem Internet        herunter und installiert diese auf dem PC so ist die Gefahr einer Vireninfektion sehr groß. Aus diesem Grund sollte man sofort nach dem Download das Programm einer Virenüberprüfung unterziehen.
?         Per E-Mail, öffnet man unbekannte E-Mail,  so ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass diese verseucht ist. Deshalb sollte man diese Mails sofort löschen.
?         Über Datenträger, wie CD-ROM´s, USB-Sticks oder andere Datenträger. Bei allen Datenträgern sollte man zur Vorsicht immer eine Virenprüfung durchführen, bei Disketten und ZIP-Laufwerken ist dies ein Muss.
 
Virenarten
 
?         Bootviren infizieren Datenträger und verbreiten sich in erster Linie über Disketten. Sie nisten sich im Bootsektor der Festplatte ein, also in dem Bereich, in dem steht, wie groß das Speichermedium ist und wie der Computer gestartet werden soll. Bei jedem Systemstart wird das Virus aktiv, befällt weitere Sektoren oder infiziert eingelegte Disketten. Weil moderne PCs beim Starten Änderungen des Bootsektors bemerken, ist diese Virenart heute allerdings nicht mehr häufig anzutreffen.
 
?          Als Trojanisches Pferd bezeichnet man ein Programm, welches als nützliche Anwendung getarnt ist, im Hintergrund aber ohne Wissen des Anwenders eine ganz andere Funktion erfüllt, wie z. B. Passwörter, Keditkartennummer ausfindig zu machen oder einfach den Anwender auf bestimmte Websites umzuleiten.
 
?         Testviren die Eicar Testdatei ist eine Datei, die benutzt wird um Virenscanner zu testen. Sie ist kein richtiger Virus sondern ist nur per Definition als Virus zu erkennen. Jeder Virenscanner sollte diese Datei erkennen. Sie kann deswegen benutzt werden, um auf einem System ? das von keinem Virus infiziert wurde ? zu testen, ob der Virenscanner korrekt arbeitet. Sie wird auch benutzt um neu entwickelte Virenprogramme zu testen.
 
?          Mischviren nicht alle Computerviren fallen eindeutig in eine spezielle Kategorie. Es gibt auch Mischformen wie zum Beispiel Viren, die sowohl Dateien als auch Bootsektoren infizieren oder Makroviren, die auch Programmdateien infizieren können. Bei der Zusammensetzung ist beinahe jede Variation möglich.
 
?         Linkviren oder Dateiviren sind der am häufigsten anzutreffende Virentyp. Sie infizieren ausführbare Dateien oder Programmbibliotheken auf einem Betriebssystem. Um eine ausführbare Datei zu infizieren, muss das Virus sich in diese Datei einfügen. Außerdem modifiziert das Virus die Datei so, dass das Virus beim Programmstart aufgerufen wird.
 
 
?  &nbs...

Du möchteste das komplette Referat sehen? Bitte trage deine eMail-Adresse ein, damit wir dir das Referat kostenlos zur Verfügung stellen können.
- NEU -
Referat als Audiodatei - Lass dir das Referat vorlesen!





Bitte überprüfe - nach dem Absenden deiner eMail Adresse - direkt dein eMail Postfach und lade dir das Referat herunter. Du findest den Link zum download in unserer eMail.

Durch Aktivierung des Bestätigungslinks in unserer Service-Mail stimmst du zu, dass wir und unsere Sponsoren dir in unregelmäßigen Abständen Werbung per E-Mail zusenden dürfen. Dieser kannst du jederzeit widersprechen. Dank unserer Sponsoren können wir dir diesen Service weiterhin kostenlos anbieten.
Anmelden bzw. kostenlos registrieren.

Gratis registrieren um alles zu sehen

Wenn du das komplette Referat Viren einfach erklärt sehen willst, registriere dir jetzt deinen persönlichen Pausenhof Account oder fordere es direkt als eMail an.