Live-Ticker
Schule & Uni  Schule & Uni
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Profil menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Rund um die Schule menu Rund ums Studium menu Schulforen
 Statistik
Mitglieder398.952
Neue User7
Männer196.558
Frauen195.563
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.572
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Sonnenschein70

    Weiblich Sonnenschein70
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kiko-583

    Maennlich Kiko-583
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von fgdgf

    Maennlich fgdgf
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von raffzahnInsta

    Weiblich raffzahnInsta
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von elkalo

    Weiblich elkalo
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lukasstinkt123

    Weiblich lukasstinkt123
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ivi242

    Weiblich Ivi242
    Alter: 45 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Breaki

    Maennlich Breaki
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kreathon

    Maennlich Kreathon
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mrpult

    Maennlich mrpult
    Alter: 15 Jahre
    Profil

     

Referat - Die Geschichte des Computers


Dieses Referat wurde vom Mitglied Horgh veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhalte der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.



Die Geschichte des Computers

Heute möchte ich ihnen von der Computergeschichte, Gegenwart und Zukunft berichten. Der Gedanke, ein Gerät zum Umgang mit Zahlen zu benutzen, ist nicht neu.

Als der 19jährige Blaise Pascal 1642 eine mechanische Rechenmaschine erfand. Das war ein reines Zählgerät. Dreißig Jahre später verbesserte der deutsche Gelehrte Gottfried Wilhelm von Leibnitz Pascals Konstruktion. Seine "Staffelwalzenmaschine" konnte multiplizieren, dividieren und Quadratwurzeln berechnen. Zuverlässige mechanische Rechenmaschinen, angetrieben von rotierenden Scheiben und Zahnrädern, prägten dann das Bild, bis es Mitte der 40iger Jahre unseres Jahrhunderts endlich gelang, einen Elektronenrechner zu bauen. Nur schwer lässt sich die Vaterschaft zum modernen Computer klären, weil ein Großteil der Entwicklungs- und Konstruktionsarbeiten in den Vereinigten Staaten und England während des Zweiten Weltkrieges geleistet wurde. Doch bis 1975 sollte keiner wagen, Computer mit Mikroprozessoren auszustatten. Die großen Abnehmer von Computer waren noch immer riesige Firmen, die leistungsfähige Rechner für geschäftliche Zwecke benötigten. So ein Computer konnte gut 1 Million Dollar und einen eigenen Raum für die Unterbringung verschlingen. Da die Mikroprozessoren zu dieser Zeit noch schwächer waren als die gute alte Vakuumröhre, traute sich keine der Computerfirmen auf das neue Gebiet der Heimcomputer.
Aber eine Handvoll von jungen Firmen erkannte den Trend und steckte ihre ganzen Hoffnungen in den Computer für das breite Publikum. Eine davon, IBM, baute zunächst die ersten so genannten „Minicomputer“, die zwar noch immer mit Vakuumröhren funktionierten, aber um einige...


Das komplette Referat erhältst Du nach Eingabe Deiner E-Mail als kostenlosen Download.








Durch Aktivierung des Bestätigungslinks in unserer Service-Mail stimmen Sie zu, dass unsere Sponsoren Ihnen in unregelmäßigen Abständen Werbung per E-Mail zusenden dürfen. Dieser können Sie jederzeit widersprechen. Dank unserer Sponsoren können wir Ihnen diesen Service kostenlos anbieten.

Oder anmelden bzw. kostenlos registrieren.

Gratis registrieren um alles zu sehen

Wenn du das komplette Referat Die Geschichte des Computers als formatiertes PDF sowie tausende andere Arbeiten sehen willst, registriere dir jetzt deinen persönlichen Pausenhof Account.

register