Live-Ticker
Schule & Uni  Schule & Uni
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Profil menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Rund um die Schule menu Rund ums Studium menu Schulforen
 Statistik
Mitglieder383.202
Neue User0
Männer188.892
Frauen187.479
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.079.904
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Hans66

    Maennlich Hans66
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Swagi0519

    Weiblich Swagi0519
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von meli120801

    Weiblich meli120801
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Mimi74

    Weiblich Mimi74
    Alter: 41 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Emilias

    Weiblich Emilias
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mimii3399

    Weiblich mimii3399
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von FE14

    Maennlich FE14
    Alter: 35 Jahre
    Profil

  • Profilbild von IchmagUNI

    Weiblich IchmagUNI
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nickman1506

    Maennlich nickman1506
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nickman

    Maennlich nickman
    Alter: 20 Jahre
    Profil

     

Referat - EU-Osterweiterung


Dieses Referat wurde vom Mitglied mirimaeusle veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhalte der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.



Die EU- Ost- Erweiterung
Die Agenda 2000 hatte auch eine große Auswirkung auf die EU- Ost- Erweiterung:
Ohne eine neue Politik wären die Subventionen der Eu ins unermessliche angestiegen. Da die östlichen Länder (Polen, Ungarn, Lettland, Estland etc.) keinen sehr großen BIP haben, auch in der Landwirtschaft vorallem sehr produktivitätsarm sind, verschlechtert sich die landwirtschaftliche Lage in der EU.
Um die Betriebe aufrecht zu erhalten sind noch höhere Subventionen nötig. Die Agenda 2000 schützt davor: Die Subventionen werden radikal gesenkt, es kommt jedoch zu direkten Beihilfen (Zahlungen). Der Vorteil: Diese Subventionen werden nicht mehr auf die Warenmenge, sondern genau auf die Anzahl der Arbeitskräfte in den Betrieben angepasst. Somit kommt es zu erheblichen Einsparungen und die finanzielle Lage wird trotz Erweiterung gesichert.
Die Erweiterung der Europäischen Union bedeutet einerseits große Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft. Andererseits bietet ein erweiterter Binnenmarkt mit zusätzlichen 100 Mio. Menschen gute Export- und Investitionschancen sowie steigende Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt.
Außerdem ergeben sich auch weitere Vorteile: Die Überproduktionen, die ein ...


Das komplette Referat erhältst Du nach Eingabe Deiner E-Mail als kostenlosen Download.







Durch Aktivierung des Bestätigungslinks in unserer Service-Mail stimmen Sie zu, dass unsere Sponsoren Ihnen in unregelmäßigen Abständen Werbung per E-Mail zusenden dürfen. Dieser können Sie jederzeit widersprechen. Dank unserer Sponsoren können wir Ihnen diesen Service kostenlos anbieten.

Oder anmelden bzw. kostenlos registrieren.

Gratis registrieren um alles zu sehen

Wenn du das komplette Referat EU-Osterweiterung als formatiertes PDF sowie tausende andere Arbeiten sehen willst, registriere dir jetzt deinen persönlichen Pausenhof Account.

register