Live-Ticker
Schule & Uni  Schule & Uni
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Profil menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Rund um die Schule menu Rund ums Studium menu Schulforen
 Statistik
Mitglieder384.151
Neue User8
Männer189.361
Frauen187.959
Online6
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.079.945
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von robinjo1809

    Maennlich robinjo1809
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von coreen

    Weiblich coreen
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Anne237

    Weiblich Anne237
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von allons-y

    Weiblich allons-y
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SM-2002

    Weiblich SM-2002
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Flori18

    Maennlich Flori18
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von muellmi

    Weiblich muellmi
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mise33

    Weiblich mise33
    Alter: 41 Jahre
    Profil

  • Profilbild von browni28

    Weiblich browni28
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Alexander100

    Maennlich Alexander100
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     

Referat - Biographie


Dieses Referat wurde vom Mitglied System veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhalte der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.





* 28.11.1881 in Wien
† 23.2.1942 in
Petrópolis




Stefan Zweig wurde am 28. November
1881 als zweiter Sohn des böhmischen Textilfabrikanten Moritz und der italienischen
Bankierstochter Ida Zweig (geborene Brettauer) in Wien geboren und wächst in seinem
wohlhabenden, jüdischen Bürgertum auf, in dem er von materiellen Dingen völlig
unabhängig blieb. Er studierte Philosophie. Er litt an der sogenannten "schwarzen
Leber", eine Art immer wiederkehrende Depression, die ihn selbst bei bester Stimmung
für die "Schattenseiten des Lebens" anfällig machte.
Stefan Zweig war immer pazifistisch und
weltpolitisch eingestellt, wünschte sich ein Kultureuropa ohne Grenzen, und fungierte oft
als Vermittler zwischen den Nationen. Sein Leben war sonst durch ständiges Reisen
innerhalb Europas, unter anderem in Belgien, Frankreich, England und Italien, geprägt,
die er seine "wirklichen Studien" nannte.
Schon 1919 zog er nach Salzburg um, da
dieses zentraler gelegen und somit geeigneter für seine Auslandsreisen war als Wien.

Sein Erfolg, schon zu Lebzeiten war er der
meistübersetzte und international bekannteste österreichische Schriftsteller, läßt
sich durch verschiedene Faktoren erklären: Stefan Zweig besaß die Kunst, geschichtliche
Begebenheiten auf eine novellistische Art zu erzählen, konnte typisch menschliches
Verhalten auf eine fesselnde Art und Weise darstellen und wußte sich dabei des
psychoanalytischen "Auseinandernehmens" zu bedienen; eine Art
Einfühlungsvermögen war in seinen Werken zu erkennen.
Er selbst war ein für alles offener und in
einer selbstaufopfernden Weise Hilfe leistender Mitmensch, der immer an das Gute im
Menschen zu glauben schien, eine Art &q...


Das komplette Referat erhältst Du nach Eingabe Deiner E-Mail als kostenlosen Download.







Durch Aktivierung des Bestätigungslinks in unserer Service-Mail stimmen Sie zu, dass unsere Sponsoren Ihnen in unregelmäßigen Abständen Werbung per E-Mail zusenden dürfen. Dieser können Sie jederzeit widersprechen. Dank unserer Sponsoren können wir Ihnen diesen Service kostenlos anbieten.

Oder anmelden bzw. kostenlos registrieren.

Gratis registrieren um alles zu sehen

Wenn du das komplette Referat Biographie als formatiertes PDF sowie tausende andere Arbeiten sehen willst, registriere dir jetzt deinen persönlichen Pausenhof Account.

register