Live-Ticker
Schule & Uni  Schule & Uni
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Profil menu Referate menu Facharbeiten menu Seminararbeiten menu Rund um die Schule menu Rund ums Studium menu Schulforen
 Statistik
Mitglieder400.053
Neue User4
Männer197.102
Frauen196.120
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von DauFraunz

    Maennlich DauFraunz
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von vfb1893

    Maennlich vfb1893
    Alter: 41 Jahre
    Profil

  • Profilbild von erik1893

    Maennlich erik1893
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Taby1245

    Maennlich Taby1245
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Haxogx

    Maennlich Haxogx
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haxog

    Maennlich haxog
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von eskmash

    Weiblich eskmash
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mashesk

    Weiblich mashesk
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nassimesk

    Weiblich nassimesk
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von KannNichtArbe

    Maennlich KannNichtArbe
    Alter: 94 Jahre
    Profil

     

Referat - Verhaltensbiologie


Dieses Referat wurde vom Mitglied spongebob0 veröffenlicht. Pausenhof.de ist für die Inhalte der Veröffentlichungen der Mitglieder nicht verantwortlich.





Blaue Station
 
 
 
 
Angeborenes Verhalten beim Menschen
 
 
 
1)
Reiz - sind Einwirkungen aus der Umwelt oder dem Inneren des Körpers, die in der reizaufnehmenden Zelle eine elektrische Spannungsänderung(Erregung) hervorrufen.
 




Reiz

Sinnesorgan


Hörbarer Schall

Ohr (Gehörsinn)


Sichbares Licht

Auge (Sehsinn)


Radioaktivität

 
nicht wahrnehmbar


Ultraschall


Elektrische Felder


Geruchs- und Geschmacksstoffe

Nase, Zunge (Geruchs- und Geschmackssinn)


Berührung und Bewegung

Haut (Tastsinn)


Magnetfelder

 
Nicht wahrnehmbar


Radiowellen


einige giftige Gase


Schwerkraft
 
 
2) Beschreibe die Empfindung beim Beissen in eine Zitrone!
    Wie bezeichnet man diesen Vorgang?
     Nenne 2 verschiedene Formen und charakterisiere sie!
 
Empfindung:         - sauer (Gesicht verziehen)
- Speichelfluss
 
 
Vorgang:               Reflex
 
 
Formen:
Unbedingte Reflexe            -  unbedingter  Speichelfluss
- angeboren, beständig, nicht an die Tätigkeit der Großhirnrinde gebunden
 
Bedingte Reflexe - bedingter Speichelfluss
- erworbene, unbeständig, an die Tätigkeit der Großhirnrinde gebunden
 
3)
Beobachtung:                      Zuhalten des Auges und öffnen nach wenigen Minuten
 
 
Beschreibung + Erklärung:
Es geschieht eine Verengung der Pupille, weil sich die Pupille an die Lichtverhältnisse anpasst.
 
 
4)
angeborene Reaktionen: Saug- und Greifreflex
 
Sie sind notwendig um zu überleben.

. Definiere den Begriff „Schlüsselreiz“!
Schlüsselreiz, ist ein Reiz, der ein bestimmtes, angeborenes Verhalten auslöst.
Bsp: Erschütterung des Nest löst das Sperren der Nestlinge aus.
 
4. Vervollständige die Tabelle !
 




Tierart

Schlüsselreize

Ausgelöstes Verhalten


Zecke

 

Fallen lassen, mit Blut vollsaugen


Amsel

 

 


Stichling

 

 


Wolf

 

 


Wildschweinbache

 

 


 

 

 
 

Gelbe Station
 
 
Angeboren oder erlernt`?????????????
 
1.        Wer war Kaspar Hauser? Benutze ein Lexikon.
 
·         ein Findelkind von rätselhafter Herkunft
·         1828 tauchte er in Nürnberg auf
·         unbeholfen
·         schwierig mit ihn sich zu unter halten
·         dunklem Loch aufgewachsen
·         geistig unterentwickelt
 
Kaspar Hauser war wahrscheinlich ein badischer Erzprinz, der 18 Jahre lang ohne menschlichen Kontakte aufgewachsen war.
 
2.        Warum spricht man über Kaspar-Hauser-Versuche?
 
Lebewesen werden abgeschottet von Artgenossen aufgezogen. So kann man im Vergleich zu „normen“ aufwachsenten Verhaltensweisen sind und welche erlernt z.B. abgeschaut werden.
 
3.        Notiere in den Hefter alle genannten Beispiele für angeborenes Verhalten.
 
Entenküken
à         Können sofort schwimmen
à         Laufen sofort zum Wasser
 
Eichörnchen
à         Nüsse in Pfoten nehmen,sie drehen, benagen und öffnen
 
Hühnerküken
à         Stellt sich bald auf die Beine und läuft
à         Pickt Sandkörner und Haferflocken
 
4) Woran liegt es, dass sich angeborenes Verhalten und erlerntes Verhalten beim Menschen besonders schwierig trennen lasser? Beachte, wie ein Neugeborenes aufwächst.
 
Weil Menschen Babys meist immer bei ihren Eltern aufwachsen und deshalb sich von ihren Eltern das Verhalten abschauen.

Grüne Station A
 
 
 
3) Definiere die Begriffe „Schlüsselreiz“ und „Instinktverhalten“.
 
Schlüsselreiz:
Ist ein Reiz, der eine arttypische, angeborenes Verhalten auslöst.
 
Instinktverhalten:
Ist die vom Schlüsselreiz ausgelöste Handlung.
 
 
4) Trage ein einer Tabelle weitere Beispiele mit Hilfe des Lehrubuches zusammen!
 
 




Tierart

Schlüsselreiz

ausgelöste Verhalten


Stichling

Weibchen nähert sich und zeigt dicken Bauch

Zickzacktanz des Männchens


Schmetterling

Licht, z.B. von Straßenlaternen

Schmetterling fliegt hin


Igel

wenn er angestrahlt wird

er rollt sich zusammen
 

Grüne Station B
 
Angeborenes Verhalten bei Tieren
 
 
Schlüsselreiz: 
Zunehmende Tageslänge im Frühjahr
 
Innere Bereitschaft: (Appetenz):
Ausschüttung von Hormonen (Brutstimmung)
 
Instinkthandlungskette des Weibchens:
Suchen des Nistplatzes
Finden des Partners
Suche nach Nistmaterial
Nestbau
 
Paarung:
Kreisförmiges Flechten einer Mulde mit groben Halmen
Auskleiden mit Erde
Ausformen und Befestigen durch Körperbewegungen
Auslegen mit kleinen Zweigen
Auskleiden mit weichen Halmen
 
 
Eiablage

Rosa Station
 
Welche der Bilder findet ihr auf Anhieb niedlich?
 
-          Babyhund
-          Babyente
-          Babyhase
 
Beschreibe die Empfindungen, die diese Bilder in euch auslösen. Begründe eure Antwort!
 
-          niedlich, süß
-          weil kleine Babys
 
 
Schreibe die gemeinsamen Merkmale aller als niedlich empfundenen Abbildungen auf.
 
-          relativ großer Kopf
-          hohe Stirn
-          große Augen
-          kleine Ohren
-          täppische Bewegungen
-          kurze Extremitäten
 
Vervollständige der Abbildungen. Erste Abbildung niedlich, zweite Abbildung nicht so niedlich.

Rosa Station A
 
Schlüsselreiz mit Signalfunktion
 
 
 
 
Welche der Bilder findet ihr auf Anhieb niedlich?
 
-          Babyhund
-          Babyente
-          Babyha...


Das komplette Referat erhältst Du nach Eingabe Deiner E-Mail als kostenlosen Download.








Durch Aktivierung des Bestätigungslinks in unserer Service-Mail stimmen Sie zu, dass unsere Sponsoren Ihnen in unregelmäßigen Abständen Werbung per E-Mail zusenden dürfen. Dieser können Sie jederzeit widersprechen. Dank unserer Sponsoren können wir Ihnen diesen Service kostenlos anbieten.

Oder anmelden bzw. kostenlos registrieren.

Gratis registrieren um alles zu sehen

Wenn du das komplette Referat Verhaltensbiologie als formatiertes PDF sowie tausende andere Arbeiten sehen willst, registriere dir jetzt deinen persönlichen Pausenhof Account.

register