Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.767
Neue User0
Männer197.451
Frauen196.485
Online0
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.618
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von mali1999

    Weiblich mali1999
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pllp

    Maennlich pllp
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sop_Ele

    Weiblich Sop_Ele
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von orni

    Weiblich orni
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Putin_09

    Maennlich Putin_09
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von asl1s

    Weiblich asl1s
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cico1998

    Weiblich cico1998
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Padde1801

    Maennlich Padde1801
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sebnemm

    Maennlich sebnemm
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kiki01

    Weiblich Kiki01
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

wurmfarn

(889x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von stefanie3...

08.04.2007 21:00:59

stefanie3...

Profilbild von stefanie33619 ...

Bei der Fortpflanzung durch Sporen tritt ein so genannter dimorpher Generationswechsel auf, in dem aus den Sporen zuerst ein Prothallium genannter Gametophyt entsteht.

Dieser haploide Gametophyt ist eine im allgemeinen wenige Millimeter große, Lebermoos-artige Pflanze. Sie bildet entweder auf einem oder auf verschiedenen Gametophyten Archegonien und Antheridien, in denen sich die Eizelle und die Spermatozoiden als weibliche und männliche Keimzellen entwickeln. In Anwesenheit von Wasser „schwimmt“ dann der Spermatozoid zur Eizelle mit anschließender Befruchtung. Aus der befruchteten Eizelle (Zygote) entsteht dann der diploide Sporophyt, die große, dominante, in Sporangien Sporen tragende Pflanze.

Manche dieser Pflanzen haben gleichartige Sporen (Homosporie), andere haben Makrosporen (aus denen sich nur weibliche Gametophyten entwickeln) und Mikrosporen (aus denen sich nur männliche Gametophyten entwickeln) (Heterosporie).

Die Gefäße (Leitbündel) der Gefäßsporenpflanzen werden Tracheiden genannt; sie unterscheiden sich von den Tracheen der Blütenpflanzen (Magnoliophyta).

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Stell dir vor....
Rohrstock
NEW YEAR 2005
seit ihr...?
Flip Flops


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online