Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.303
Neue User0
Männer195.765
Frauen194.707
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von xPhilly

    Maennlich xPhilly
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ALMGOl

    Weiblich ALMGOl
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Fiona1234

    Weiblich Fiona1234
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von syria_girl

    Weiblich syria_girl
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von baboune21

    Maennlich baboune21
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705S

    Weiblich Leona2705S
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705

    Weiblich Leona2705
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Pascal201

    Maennlich Pascal201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von aladin2016

    Maennlich aladin2016
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Test89756

    Maennlich Test89756
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Computer & Internet
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Windows VISTA (Longhorn)

(1109x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von ZeusTC

26.08.2005 12:21:58

ZeusTC

ZeusTC hat kein Profilbild...

microsoft ist so schon nicht schlecht, das ist richtig. jedoch ist das betreibssystem (vorallem xp) einfach zu aufgebläht und kontrolliert/regestriert alles. so weden sämtliche tastenschläge mehrmals bearbeitet und abgefragt, dies dämpft sehr stark die leistung/performance.
an der FH benutzen wir teilweise 486 mit DOS bzw mit direktem assembler und arbeiten damit etwa 12mal schneller als ein 1,8ghz rechner mit xp (ich meinte jetzt bei steueraufgaben und ähnliches).

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CHICKnSTU

26.08.2005 12:25:00

CHICKnSTU

Profilbild von CHICKnSTU ...

Themenstarter
CHICKnSTU hat das Thema eröffnet...

naja hier geht es eher drum windws ist praktisch ein arbeits betriebssystem das eigentlich für betriebe und geschäfte entwickelt worden ist (zum schreiben rechnen usw.) mehr muss es beim arbeiten auch nicht können

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CHICKnSTU

26.08.2005 12:26:07

CHICKnSTU

Profilbild von CHICKnSTU ...

Themenstarter
CHICKnSTU hat das Thema eröffnet...

aber eigentlich wollt ich ja wissen wie ihr vista findet falls ihr es schon mal ausprobiert habt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Destruct

26.08.2005 12:30:40

Destruct

Profilbild von Destruct ...

lasst doch mal das arme windows in ruhe!. das ist noch garnicht fertig und ihr bastelt da schon rum!.. das mit dem verstärkte sicherheits maßnahmen ist doch nur schutz ihr noobs!.
das wird noch alles!.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kirus

26.08.2005 12:44:34

Kirus

Profilbild von Kirus ...

das haben sie zur wiedervereinigung auch gesagt .... und das ist nun schon fast 15 jahre her ...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von real fate

26.08.2005 12:48:19

real fate

Profilbild von real fate ...

es gibt schon soe viele windows64 beata´s...aber das is doch asig da irgendwelche halbfertigen betriebssysteme zu testen!ich warte bis es echt draußen is..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von mimino

26.08.2005 12:56:39

mimino

mimino hat kein Profilbild...

genau. 90% von Euch hier sind nur nachlaberer. Lässtern geht halt immernoch am einfachsten, hm? Und wenn man keine Ahnung von der komplexität eines Betriebssystems hat, dann sollte man lieber die Finger von solchen Kommentaren lassen.
1. Dass Microsoft-Programme instabil sind, war mal richtig. Seit Windows 2000 ist das geschichte. Windows Xp, Office 2003 ...& Co gehören zu den stabilsten Programmen überhaupt.

2. Ihr mit Euerer Überwachungs-Scheisse. Alles Nachgelaberer von überkritischen notorischen Microsoft-gegnern. Dass Windows sich immer wieder mit den Microsoft Servern verbindet hat allein den Grund, dass es z.B. nach Sicherheits-Updates schaut, oder Informationen für bestimmte Funktionen einholt, die auch Ihr an Windows schätzt, wenn sie automatisch aktuell bleiben.
Was würde Micrsoft bitte eine Stasi-Überwachung bringen? Außer einem schlechten Ruf und das Ende ihres Betriebssystems wohl nix. Also bitte 1x hirn einschalten.

3. Dass Windows XP langsamer läuft als DOS ist ja wohl klar. DOS hat auch keinerlei Grafik auf dem Bildschirm. Überhaupt eine Commandline-OS wie DOS mit einer grafischen Benutzeroberfläche wie Windows XP mit eigenem NT Kernel zu vergeleichen, ist wie Äpfel mit Birnen. Schonmal dran gedacht, wie einfach es dafür unter Windows XP ist für Entwickler von Prgrammen ist, allein dadruch, dass das OS schon so viele Funktionen integriert hat? 90% der heutigen Software gäbs gar nicht, wenns Windows nicht gäb.
CD-Brennen, Tauschbörsen...etc...alles viel viel aufwendiger unter DOS. Deshalb unrentabel für Firmen.
Und Websites wie pausenhof.de könntet ihr Euch unter DOS gleich mal abschminken.

4. Microsoft ist aus einem freien Markt als Sieger hervorgegangen. Und das liegt gerade mal 10 Jahre zurück (Windows 95 hats entschieden). Warum jetzt nicht die Früchte ihrer leistung ernten lassen?

5. Windows Vista scheint mir so sicher wie noch nie zu sein. Die Oberfläche gefällt mir allerdings eher nicht so gut. Ich denke ich bleib vorerst bei XP. Ist neben Windows 2000 das beste. WIndows 98 ist noch zu instabil.

Schönen Tag noch.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von McBeth

26.08.2005 12:58:58

McBeth

Profilbild von McBeth ...

Ich glaube Ihr wisst überhaupt nicht wovon ihr da redet. Nennenswerte Spionagefunktionen konnten auch bei XP nie so richtig nachgewiesen werden. DIe schlimmen (wenn man sie den schlimm findet) kann man ohne Probleme abschalten.

Die Ansätze von Windows vsta sind ziemlich ansprechend. Der IE ist längst nicht mehr so unsicher wie z.Z. und bewegt sich langsam aber sicher auf Opera(Firefox Standard zu.

Das in einer BEta der Treiber Support nicht gut ist ist ja auch ziemlich normal. Sowelche sachen werden auch erst im letzten Stadium vollendet..

Windows alleine verbietet dir keine Grafikkarte... wenn du sowas verhindern möchtest muss man (falls vorhanden) im BIOS die TPM funktion deaktivieren (ehemals TCPA). Tcpa grefit aber auch schon bei XP.

Ich kann bis jetzt keinen Longhorn achteil sehen.

Das meißte ist nur Panikmache gegen Windows.

Sicher würde ich auch gerne noch ienen Mac haben.,.. aber das muss warten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ElChapone

26.08.2005 13:10:16

ElChapone

ElChapone hat kein Profilbild...

@Seniorallstar
man könnte meiinen, du bist nicht grad auf dem neuesten stand, überwacht würd man nicht so direkt wie erst mit dem TCPA geplant war, aber DVD und so en zeug runter laden under kopieren wird fast unmöglich, da alles verschlüsselt werden soll, es gibt auch ein paar gute sachen dran, Icon sind keine auf eine bestimte Pixelzahl begrenzte Bilder mehr sondern in der größe varabel was zu Folge hat dass man bei höherer Auflösung trotzdem noch die Icons ohne Lupe findet.
Alles im allen noch mehr Müll, Win98Se war mir auch das Sympatischste allerdings brauch man wohl oder übel das neuste Betriebssystem und die Aktuellen Spiele spielen zu können da es unter den alten Betriebssystemen nicht alle Grafikefffekte zur Geltung kommen. Also am Besten dann 2 Systeme, 1 zum Spielen und Arbeiten und ein älteres für die "anderen Tätigkeiten"

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

26.08.2005 13:26:56

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

muss mimino recht geben.
Die meisten labern echt nur scheiße weil sie grade mal wissen
wie man Mac oder Unix/Linux schreibt. Was ich da wieder gelesen
hab "wenn ihm die Grafikkarte nicht passt schaltet Vista es einfach ab"lol.

Windows ist schon sei längerer Zeit ein stabiles Betriebssystem,
außerdem ist Windows viel kompatibler als vergleichbare Betriebssysteme.
Der einzige vorsteil von Linux liegt im Bereich Neztwerke und die shell, es hat eine gewisse höhere sicherheit weil alle routinen durch den kernel geschickt werden müssen aber sonst?
Ich benutz derzeit lieber Windows weil ich sonst für ne Programmieraufgabe an irgendwelchen Assemblern ewig suchen muss oder es gar keine debug tools für andere gibt. Auch bei mir im Informatikfachbereich gibts auch nur Windowslabore weil Windows eben zuverlässig ist und es für exotische Aufgaben manchmal keine alternative gibt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CHICKnSTU

26.08.2005 13:27:22

CHICKnSTU

Profilbild von CHICKnSTU ...

Themenstarter
CHICKnSTU hat das Thema eröffnet...

also danke das ihr alle mal geschrieben habt was ihr denkt ich finde es schon ok das es beta versionen gibt ich bin einfach zu neugierug um zu warten ^^
naja sagen wir so das betriebssystem ist nur sogut wie man es einsetzt! also lol

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Problem Windows XP/7
Outlook 2007 & Windows Hotmail
Windows Vista Problem
Windows XP
windows mail


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online