Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.572
Neue User9
Männer195.887
Frauen194.854
Online4
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von princess992902

    Weiblich princess992902
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Happybashing

    Maennlich Happybashing
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Rachelina

    Weiblich Rachelina
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Xerno2202

    Maennlich Xerno2202
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Feuerfluss

    Weiblich Feuerfluss
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ericritter

    Maennlich Ericritter
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Laura9984

    Weiblich Laura9984
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sunny8873

    Weiblich Sunny8873
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Stihl0815

    Maennlich Stihl0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von referatenglisch

    Weiblich referatenglisch
    Alter: 27 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

wieder streik

(555x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von BlackSilver

14.11.2007 23:07:37

BlackSilver

BlackSilver hat kein Profilbild...

was denn, du kommst auf bahn.de ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Julita

14.11.2007 23:14:41

Julita

Profilbild von Julita ...

Ich finde man sollte allen, die im öffentlichen Nah-/Fernverkehr arbeiten grundsätzlich per Gesetz das Streiken verbieten!
Polizisten etc dürfen ja auch nicht streiken... Die Lokführer begründen ihre Forderungen doch mit der hohen Verantwortung,die ihr Job mit sich bringt... genau deswegen muss es verboten werden. Die greifen wegen ihrer utopischen Forderungen in das Leben von Millionen Menschen ein...und mit dem Streik im Güterverkehr schaden sie auch noch der Wirtschaft.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Bill

14.11.2007 23:19:16

Bill

Profilbild von Bill ...

hab mir sogar den notfallplan gezogen^^ leider so gut wie unbraubar das pdf

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Rockgirly15

14.11.2007 23:23:56

Rockgirly15

Rockgirly15 hat kein Profilbild...

oh mein gott ihr denkt doch nicht allen ernstes dass sie wirklich 31% mehr gehalt wollen >.<!!?? die ärzte haben es damals genauso gemacht, einfach eine unmögliche prozentzahl fordern um das höchstmögliche rauszuholen. und heult bitte nicht so rum, wenn ihr an ihrer stelle wärt dann würdet ihr genauso handeln. gebt nicht ihnen die schuld sondern der bahn. immerhin kriegen DIE es nicht auf die reihe. die lokführer schaffen auch das was sie sagen, die bahn zickt doch rum und will keine verhandlungen etc. passt besser auf WER hier schuld hat

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von amd_dragon

14.11.2007 23:29:11

amd_dragon

Profilbild von amd_dragon ...

sie haben ja nichtmal die 10% angenommen
ich hasse diese streiks, jedesma umplanen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von s-h-o-r-t-y

15.11.2007 00:15:49

s-h-o-r-t-y

Profilbild von s-h-o-r-t-y ...

wird langsam lächerlich mit denen....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Gasoline

15.11.2007 01:30:07

Gasoline

Gasoline hat kein Profilbild...

naja, dass die nicht vom maximalergebnis von 31% lohnerhöhung ausgehen, ist klar. ein gdl-vertreter meinte auch, dass schon 15% einen kompromiss darstellen würde. klassisches basar-schachern, keine frage. trotzdem noch dreist. da aber die 31% immer noch auf der forderungsliste stehen, kommt da auch keine bewegung rein. der bahnvorstand hat mehrmals bessere angebote vorgelegt, die von der gdl schlichtweg sofort abgeschmettert wurden. nichtmal unter moderation unabhängiger will man sich mit bahnvertretern an einen tisch setzen. es ist schon richtig, dass die deutsche regierung, die wirtschaft und die anderen bahngewerkschaften und -sparten wie gdba/transnet und railion sich geschlossen hinter die bahn ag stellen. eine sturköpfigkeit solchen ausmaßes einer gruppe von ca. 12000 beschäftigten, die einen täglichen gesamtwirtschaftlichen schaden von bis zu 50mio/tag verursachen kann, ist schlichtweg verantwortungslos. der schaden, der bis jetzt durch arbeitssausstände verursacht wurde, stellt in etwa den jahresverdienst aller gewerkschaftlich organisierten beschäftigen der bahn ag dar. meines erachtens stark unverhältnismäßig.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Lange Wartezeiten wegen Fluglotsen-Streik
ICQ mal wieder
Deutsche leisten sich wieder mehr
Michael Douglas kann wieder lachen
welches lied (ja ich ma wieder)


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

4 Mitglieder online