Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.909
Neue User3
Männer197.514
Frauen196.564
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.634
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Djangonator

    Weiblich Djangonator
    Alter: 50 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Vlentin

    Maennlich Vlentin
    Alter: 52 Jahre
    Profil

  • Profilbild von A.d.e.x.e

    Weiblich A.d.e.x.e
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wayona

    Weiblich wayona
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Nic_Nac

    Maennlich Nic_Nac
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ulli1212

    Weiblich ulli1212
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Timm_16

    Maennlich Timm_16
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Eftelyaaa

    Weiblich Eftelyaaa
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Talente-Scout

    Maennlich Talente-Scout
    Alter: 54 Jahre
    Profil

  • Profilbild von chouchouc

    Maennlich chouchouc
    Alter: 51 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

wichtig wichtig einen referat für chemie über kohl

(305x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von mohammed001

29.03.2006 12:23:47

mohammed001

mohammed001 hat kein Profilbild...

Themenstarter
mohammed001 hat das Thema eröffnet...

ich brauche eure hilfe
ich möchte einen referat für chemie über kohlenhydrate
bitte nicht so lang, vielen dank für eure hilfe

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Xbrina

29.03.2006 14:33:13

Xbrina

Xbrina hat kein Profilbild...

naja,les in deinen büchern nach und machs doch einfach selbst!
ich hab zwar chemie-lk und kann dir ne stunde lang was drüber erzählen,aber keine zeit!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Wheeltsch

29.03.2006 14:46:29

Wheeltsch

Profilbild von Wheeltsch ...

wie eingebildet hab auch chemie lk...aber wer weiß, was du über kohlenhydrahte erzählen sollst?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MauzeAni

29.03.2006 14:58:54

MauzeAni

MauzeAni hat kein Profilbild...

und was willste jetzt? o.O das dir irgendwer n Referat schreibt oder was?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von schoki_va...

29.03.2006 15:14:37

schoki_va...

Profilbild von schoki_vanille ...

bitte nich so lang...sonst noch wünsche...sei doch erst mal froh wenn dir überhaupt jemand hilft!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von da_hot_chick

29.03.2006 15:22:53

da_hot_chick

Profilbild von da_hot_chick ...

Kohlenhydrate sind organische Verbindungen, die ähnlich wie die Eiweiße und Fetten zu den Naturstoffen gehören. Der Name Kohlenhydrate kommt daher, dass die meisten Vertreter die allgemeine Summenformel aufweisen. Tatsächlich bleibt bei der vollständigen Entwässerung von Kohlenhydraten nur reiner Kohlenstoff zurück (Bild 1).
Umgangssprachlich werden die Kohlenhydrate auch Zucker genannt, obwohl bei weitem nicht alle Verbindungen süß schmecken. Gemeinsam ist allen Kohlenhydraten, dass sie aus den Elementen Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff bestehen und verschiedene funktionelle Gruppen, z. B. die Hydroxy-Gruppe, die Aldehyd- bzw. die Keto-Gruppe enthalten können.
Daraus ergibt sich eine riesige Vielfalt von Verbindungen, die teilweise gleiche Summenformeln aber unterschiedliche Strukturen (Isomere) haben. Die Kohlenhydrate werden anhand ihrer strukturellen Merkmale in verschiedene Gruppen eingeteilt.
Je nach Anzahl der Kohlenhydrat-Bausteine in einem Zuckermolekül unterscheidet man zwischen Mono-, Di- oder Polysacchariden.

Monosaccharide (Einfachzucker) bestehen nur aus einem Ring und sind nicht in kleinere Kohlenhydrate zerlegbar. Dazu gehören die Glucose (Traubenzucker) und die Fructose (Fruchtzucker).

Disaccharide (Zweifachzucker) setzen sich aus zwei miteinander verknüpften Monosacchariden zusammen und können auch wieder in diese zerlegt werden. Die wichtigsten Beispiele sind die Saccharose (Rohrzucker), die Maltose (Malzzucker) und die Lactose.

Polysaccharide (Mehrfachzucker) werden aus vielen miteinander verknüpften Ringen gebildet und sind in entsprechend viele einfache Kohlenhydrate zerlegbar. Stärke und Cellulose sind Vertreter dieser Gruppe.

Außerdem unterteilt man die Kohlenhydrate auch nach den enthaltenen funktionellen Gruppen, die maßgeblich das Reaktionsverhalten der Zucker bestimmen. Je nachdem, ob das Molekül Aldehyd- oder eine Keto-Gruppen enthält, nennt man die Verbindungen Aldosen oder Ketosen.


.... -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von da_hot_chick

29.03.2006 15:24:08

da_hot_chick

Profilbild von da_hot_chick ...

...das bild kriegste aber net... :P

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Referat
Referat Wahrscheinlichkeiten
Referat Aktien
Hat das Wetter einen Einfluss auf den Blutdruck?
Wann man bei Sportwetten einen Rückzieher machen?
Suche einen Containerdienst in Düsseldorf


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online