Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.563
Neue User0
Männer195.883
Frauen194.849
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von referatenglisch

    Weiblich referatenglisch
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von emo23

    Maennlich emo23
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Josef0815

    Maennlich Josef0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lucsyd

    Weiblich lucsyd
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Coolmann0815

    Maennlich Coolmann0815
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HugoFelke

    Maennlich HugoFelke
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johng637

    Maennlich Johng637
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wedkjbfesu

    Maennlich wedkjbfesu
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HD23meganeu

    Weiblich HD23meganeu
    Alter: 49 Jahre
    Profil

  • Profilbild von besjanalani

    Weiblich besjanalani
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Wellenlänge eines Lasers

(1030x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von vagner

10.08.2007 15:38:32

vagner

Profilbild von vagner ...

das wurde doch schon beantwortet

"paralleles licht" licht darfst du nicht sagen, sonst könnten ja die mathematiker fragen zu was soll es denn parallel sein.

das licht muss auf jedenfall kohärent sein!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

10.08.2007 18:35:44

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

@vagner
Mal ein ganz einfacher Versuch für dich zum Nachbauen:
www.physikpraktika.uni-hd.de/versuche2/Versuch232.pdf

Ich hab schon oft genug mit Monochromatoren gearbeitet... echt jetz, Junge!
Kontonr. ist XXXXXXXX


@SteffiMGN
Das Hauptproblem bei "Glühlicht" ist die sehr breite spektrale Verteilung. Die Interferenzmuster aller Wellenlängen überlagern sich und man erkennt nichts mehr.
Wenn du schöne Interferenz möchtest, dann brauchst du kohärentes Licht.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von vagner

10.08.2007 20:23:06

vagner

Profilbild von vagner ...

und nicht nur das.

weißt du, experimente sind dafür bekannt, dass sie nicht so klappen wie sie sollen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

10.08.2007 20:24:41

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Was ich bisher an ähnlichen Experimenten gemacht habe, das hat (oft) funktioniert...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Intepretation eines Zitates
Suche Titel eines Liedes
Verhalten eines Lehrers
Abstände eines Punktes von einer Ebene
Benennung eines Ether


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online