Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.414
Neue User37
Männer195.816
Frauen194.767
Online12
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von 2ba

    Weiblich 2ba
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von donherberto

    Maennlich donherberto
    Alter: 64 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TomB3098

    Maennlich TomB3098
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von khl2

    Maennlich khl2
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von el-tonno

    Maennlich el-tonno
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von khL

    Maennlich khL
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von giulia0607

    Weiblich giulia0607
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von millimolli

    Weiblich millimolli
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Antiiiiii

    Weiblich Antiiiiii
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JonnyR1601

    Maennlich JonnyR1601
    Alter: 15 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Was ist Straight Edge ???

(2243x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Bartleby

13.10.2006 13:08:52

Bartleby

Profilbild von Bartleby ...

weil das nicht der sinn ist...
klar, du kannst dir natürlich überlegen jetzt mal straight edger zu werden...

ist aber nicht der geist dahinter... das ist quasi ne einsicht, die von dir selbst kommen muss

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

13.10.2006 13:12:52

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

tolles Thema^^
*push* push da button up and down and all around
muahahahahaha
hachja schön

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MrsHeartB...

13.10.2006 13:13:56

MrsHeartB...

Profilbild von MrsHeartBroken ...

ich find aber auch, dass sxe viel mit der musik zu tun hat, die von den leuten gehört wird. eben hardcore etc.
obwohl ich vom verhalten gut in die "szene" passen würde, würd ich mich nicht als sxe bezeichnen, weil ich mit der musik nichts am hut hab..
..hat sich bei uns irgendwie reingeschmuggelt, dass wir das auch mit den ganzen konzerten und shows verbinden.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von TheMighyDodo

13.10.2006 13:15:08

TheMighyDodo

Profilbild von TheMighyDodo ...

Themenstarter
TheMighyDodo hat das Thema eröffnet...

Angenommen ich hab das heute morgen festgestellt und will mein leben ändern.. wär das falsch??

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

13.10.2006 13:15:39

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

alda wia sind alle f-sozial yo^^ f-sozial
D is auch gut^^ Vitamin-D~ enthalten in Sonne oda Käse (labfrei versteht sich )
B12 rockt auch
muahahahahahahaha

ok ich hör auf hia alles kaputt zu machen:P
is ja n dolles Dema und soh

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

13.10.2006 13:28:37

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

nö mensch! Mach doch was du willst!
schaden tuts keinem
außer du haust dann imma deine Freunde
muahahahahaha

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Samsas.Traum

13.10.2006 13:33:15

Samsas.Traum

Samsas.Traum hat kein Profilbild...

n Freund von mir ist das.(der war auch schon in der Yam deshalb).

also keine Drogen,
kein Alkohol,
und keine One-night-Stands!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schranz23

13.10.2006 13:34:20

Schranz23

Schranz23 hat kein Profilbild...

Ro redet wieder viel zu viel :P
ja Ro ich seh da sgaanz genauso
aber Sex Drugs and Rock'n'Roll sagt ja schon alles über mein Leben aus oder..(lebensmotto ne)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von akasha_SDH

13.10.2006 13:36:13

akasha_SDH

Profilbild von akasha_SDH ...

toll kein alkohol, keine drogen und keine one-night-stands... das kann ja jeder....

ich mein sowas machen doch viele nicht....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

13.10.2006 13:39:07

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

alles klar @akasha du hast voll den durchblick yo

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

13.10.2006 13:53:44

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

Straight Edge bezeichnet einen Lebensstil und eine Jugendkultur/Gegenkultur, der sich im Bereich des Hardcore Punk angesiedelt hat.

Der Begriff "Straight Edge" geht ursprünglich auf einen Song der Hardcore/Punk-Band Minor Threat zurück, die von Ian MacKaye (später bei Fugazi) und Jeff Nelson 1980 gegründet wurde. MacKaye, bekennender Fan des 70er-Macho-Rockers und Waffensammlers Ted Nugent, war immer beeindruckt von dessen drogenfreien Rock´n´Roll-Lifestyles und nahm dies zum Anlass, ebenfalls auf die Dinge zu verzichten, die seiner Meinung nach für sich keine Rebellion begründeten. Der Verzicht selbst stellte die eigentliche Rebellion dar.

In ihren Texten beschreiben sie ihre Abneigung gegen den üblichen Umgang mit Drogen in der Punkszene. Ihrer Meinung nach hatte der Punk als Protestkultur durch die Drogen sein ursprüngliches Ziel verloren: den Protest. Durch Abstinenz wollte man wieder auf den geraden Weg zurückfinden.

Die Basis dieses Lebensstils wird überwiegend definiert durch die beiden Songs von Minor Threat "Straight Edge" und "Out of Step (with the world)" von 1981. Vor allem der Refrain des letzteren wurde von vielen Nachfolgebands als Grunddefinition von Straight Edge verstanden:

(I) Don't smoke
Don't drink
Don't fuck
At least I can fucking think

Diese Liedtexte erwiesen sich als äußerst einflussreich und ließen in den kommenden Jahren diverse Straight-Edge-Hardcore-Bands entstehen, wie SSD, Youth of Today oder Gorilla Biscuits. Von da an blieb Straight Edge ein wichtiger Teil der Hardcoremusik und vielfach definieren sich Hardcorebands auch darüber.

Bestandteil dieser Lebensphilosophie ist Abstinenz von bestimmten Dingen. Als allgemein anerkannt gilt mehrheitlich das Meiden von Alkohol, halluzinogenen Drogen, Zigaretten und Promiskuität, die auch im Liedtext Erwähnung finden. Manche Anhänger der Bewegung erweitern den Begriff für sich persönlich, z. B. durch den Anspruch, keinen Sex vor der Ehe zu haben. Andererseits definiert sich die heutige Szene insbesondere über den Aspekt des drogenfreien Lebens (die sog. „drug free youth“), wohingegen der Punkt der wechselnden Sexualpartner keinerlei Ausschlusskriterium darstellt. Allgemein umstritten ist seit jeher die Meidung der Droge Koffein. Selbst dem Sänger von Minor Threat wurde vorgeworfen, er sei nicht "straight", weil er Kaffee trinke.

Seit dem Ursprung im Jahre 1981 hat sich die Auffassung des Begriffes Straight Edge in der Hardcoreszene gewandelt. Für viele ist Straight Edge mittlerweile mit Veganismus/Vegetarismus verbunden, was mit der ursprünglichen Zugangsweise nichts zu tun hatte. So kann man die Abstinenz von Tierprodukten als Erweiterung des ursprünglichen Straight-Edge-Gedankens ansehen. Allerdings wird in der Hardcoreszene auch immer noch getrennt zwischen "straight" und "vegan" unterschieden. Wegweisend war hier unter anderem die Band Earth Crisis.

Als problematisch erweisen sich Vertreter, die Straight Edge als politisches Statement definieren. Die einzigen Quellen, die das belegen konnten, blieben die Liedtexte, die aber sehr viel Interpretationsspielraum zulassen. Durch das Fehlen einer richtigen, festen Definition wurden in der Hardcorebewegung zahlreiche Diskussionen über die Motive, Mittel und Ziele von Straight Edge ausgelöst.

Als Erkennungszeichen in der Szene wird häufig ein großes "X" genutzt. Da in den frühen 80er Jahren Punk-Konzerte fast ausschließlich in Clubs stattfanden, in denen Alkohol ausgeschenkt wurde, durften Punks unter 21 Jahren diese nicht besuchen. Daraufhin entstand die Praxis, noch nicht volljährigen Punks den Handrücken mit einem "X" zu markieren - an diese wurde dann kein Alkohol ausgeschenkt, und sie konnten den Club betreten.
Die Abwandlung „XXX“ kommt aus Washington D.C. und ist eine Anspielung auf die dort verwendete Flagge des District of Columbia, bei der drei Sterne nebeneinander stehen. Weiterhin ist aber auch die Abkürzung sXe geläufig. Viele Straight-Edger malen (oder im extremen Fall: tätowieren) sie sich auf beide Handrücken, um ihre Zugehörigkeit zu präsentieren.

Hieraus wird deutlich, dass der Lebensstil des Straight Edge eine Entscheidung für das ganze Leben markieren soll. Nicht selten aber kehren Anhänger im Laufe der Zeit ihrem früheren Bekenntnis wieder den Rücken zu. Kritiker führen weiterhin an, dass manche Straight-Edger sich elitär sehen und anderen ihre Ideale offensiv aufdrücken möchten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
straight edge
Straight Edge


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

12 Mitglieder online