Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.847
Neue User0
Männer196.499
Frauen195.517
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.572
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Lucon

    Maennlich Lucon
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Schielchen

    Weiblich Schielchen
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von annabanana345

    Weiblich annabanana345
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nicosteger18

    Maennlich nicosteger18
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DaniDeniHuber

    Maennlich DaniDeniHuber
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von patrikkis

    Maennlich patrikkis
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cosen

    Weiblich cosen
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von larsyboy69

    Maennlich larsyboy69
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von AyakaKoharuMei-

    Weiblich AyakaKoharuMei-
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Eiskalltttt

    Maennlich Eiskalltttt
    Alter: 31 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Warum lassen sich in der modernen Schifffahrt kein

(2725x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von RettAss

01.02.2006 13:09:07

RettAss

Profilbild von RettAss ...

Themenstarter
RettAss hat das Thema eröffnet...

Hallo, brauche Bitte mal Hilfe im Rahmen des obigen Themas.
Habe da wohl voll in dem Fernstudium daneben gehauen in der Hausaufgabe.

Das es hier um Bewegung nur in horizontaler Ebene, den magnetischen und geografischen Poleinfluss, zeitliche Schwankungen, die ungefähre geografische N-S-Richtung, die Deklination geht ist mir ja soweit klar... Aber was aus der Aufgabenstellung nicht herausging war, welchen Einfluss das Schiff da mit bringt???

Über ne kleine Hilfe wäre ich da mal sehr dankbar.

Greetings
Andreas

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hsbc

01.02.2006 13:12:30

hsbc

Profilbild von hsbc ...

nur gut , dass das thema nicht vollständig da steht...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dichroism

01.02.2006 13:19:54

dichroism

dichroism hat kein Profilbild...

Poste doch bitte mal die Aufgabenstellung. Dann kann man dir vielleicht sogar weiter helfen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von RettAss

01.02.2006 13:19:55

RettAss

Profilbild von RettAss ...

Themenstarter
RettAss hat das Thema eröffnet...

Warum lassen sich in der modernen Schifffahrt keine Magnetkompasse verwenden??? war das Thema.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dichroism

01.02.2006 13:20:54

dichroism

dichroism hat kein Profilbild...

Schiffe bestehen zu großen Teilen aus Ferromagnetika und produzieren übelste (auch elektromagnetische) Störfelder.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von RettAss

01.02.2006 13:22:02

RettAss

Profilbild von RettAss ...

Themenstarter
RettAss hat das Thema eröffnet...

aha... und das wäre dann so zu sagen warum die Magnetkompasse total ungenau sind??? Denn dieses ging nämlich aus keinem Abschnitt des SDtudienheftes hervor. :-(

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dichroism

01.02.2006 13:25:13

dichroism

dichroism hat kein Profilbild...

Das wären die Einflüsse des Schiffes. Natürlich Einflüsse sorgen für die Missweisung.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von RettAss

01.02.2006 13:29:34

RettAss

Profilbild von RettAss ...

Themenstarter
RettAss hat das Thema eröffnet...

Ja das hatte ich ja schon geschrieben.... das mit den natürlichen Einflüssen. Und zwar:

Magnetkompasse werden wegen der Ungenauigkeit zur Bestimmung von Routen und Seewegen nicht verwandt.
Sie zeigen Bewegungen nur in horizontaler Ebene und nicht die noch zusätzliche vertikale Ebene.
Dann die geografisch gelegenen Pole und die magnetisch gesehenen Pole.
Die zeitlichen Schwankungen, das Magnetfeld der Erde und die Rotation.
Dann die Nord-Süd-Richtung, deren Abweichung und den Abweichungswinkel...sprich die Dekination um je 180° in östliche und westliche Richtung.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dichroism

01.02.2006 13:40:27

dichroism

dichroism hat kein Profilbild...

Klingt plausibel.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von RettAss

01.02.2006 13:50:25

RettAss

Profilbild von RettAss ...

Themenstarter
RettAss hat das Thema eröffnet...

Jupp das denke ich auch...aber an deinen Tipp mit dem Ferromagnetismuss und elektromagnetischen Störfeldern hatte ich beim besten willen nicht gedacht.

Thx.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
LED STRIP - wer kennt sich aus?
Warum gibt es Tischlimits bei Online-Casinos?
Zähne aufhellen lassen
warum eigentlich nicht...
Thomas Gottschalk hat sich verabschiedet


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online