Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.545
Neue User18
Männer195.876
Frauen194.838
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Thegame24

    Weiblich Thegame24
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ele99

    Weiblich ele99
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesA

    Weiblich mephistophelesA
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Famedog20

    Maennlich Famedog20
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haltdfeinmaul

    Maennlich haltdfeinmaul
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesO

    Weiblich mephistophelesO
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Louisalenge

    Weiblich Louisalenge
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Roosleitner

    Maennlich Roosleitner
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Peter2000_

    Maennlich Peter2000_
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lislu

    Weiblich lislu
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Warum...

(1702x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Lesimir

16.12.2008 15:09:14

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich würde in Richtung dieses "normalen" Mülls abstellen:
Der stört ein bischen.
Also das wäre für mich ein überzeugendes Argument: die nötige Energie, das weit genug wegzukriegen, ist viel größer, als die, die aus dieser Menge gewonnen wird? (das ist eine Vermutung. Ich habe weder Ahnung, wie viel Energie man für zB 100kubikmeter bräuchte, noch, wie viel Energie so eine Menge müll entspricht)

An Strahlung wird es ausgerechnet im All wirklich nicht liegen, da hast du Recht.

Und nur mal nebenbei: "Wenn es sinnvoll wäre, wäre es längst geschehen" - Nein!
Wenn dem so wäre, dann hätten die Menschen schon viel früher Elektrizität gehabt, oder?
wer ein präziseres Beispiel braucht: Die Entwicklung des Motors. Die haben 70(!!!) Jahre gebraucht um zu bemerken, dass ein einzelner Zylinder den Energiegewinn verxfacht...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

16.12.2008 15:09:33

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

so dumm ist die Frage gar nicht. Würden wir es schaffen in den Müll in ein Schwarzes Loch zu schicken, oder auf dem es für uns sowieso unmöglich ist zu leben ist die Idee gar nicht so dumm. Doch ist es nunmal so, dass es einfach zu teuer ist, die Tragfähigkeit einer Rakete hat auch ihre Grenzen und wir haben eben schon riesige Mengen an Atommüll angesammelt, da müssten wir schon viele Raketen raufschießen und die verbrennen auch wieder Treibstoff.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

16.12.2008 15:13:31

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

oder auf einen Planeten wollte ich sagen und es ist egal ob im All schon anderer Müll herumschwirrt der die Raumfahrern behindert. Man muss den Atommüll ja nur wohin schicken wo die Gravitation stark genug ist ihn festzuhalten, da reicht schon ein anderer Planet. Doch wäre zum jetztigen Zeitpunkt der Aufwand denke ich zu groß, Du bräuchtest sehr viel teuere Raketen die auch wieder viel Energie brauchen um den Müll dort hinzubringen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von loved

16.12.2008 15:29:00

loved

Profilbild von loved ...

Themenstarter
loved hat das Thema eröffnet...

@aslepp: Wo du es sagst, von der vermüllung durch Raketenteile etc hab ich schonmal was gehört.

Hab allgemein nicht die Vorstellungen was so eine Rakete in der Lage ist zu befördern. Aber es ist doch anzunehmen das die Technik im Laufe der Jahre(Sicherheit der AKW'S, Tragfähigkeit und Preis der Raketen) sicherlich billiger und besser wird. Also ist es theoretisch doch nur eine Frage der Zeit bis Atommüll im Weltall abgeladen wird.
Denke nicht das uns Menschen die moralisch schlechte Vorstellung, dass wir den - wohl gemerkt - gigantisch großen Weltraum vollmüllen, stören wird.

____________________________
loved
Pausenhof.de - Stellvertretender Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von asleep

16.12.2008 15:41:12

asleep

Profilbild von asleep ...

Ich hab doch gar nix gesagt!

AABER ich muss zu Armand noch einwerfen, dass wir noch immer nur theoretisch wissen wie sich so ein echtes schwarzes Loch verhält, ganz zu schweigen von der Reaktion auf Atommüll. Eine weitere Möglichkeit wäre die Sonne, wobei man es sich nicht zu einfach machen sollte. Keiner kann abschätzen wie diese Himmelskörper auf radioaktivität, oder Stahl oder sei es nur ein Legierungselement reagiert...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von NiceBoy89

16.12.2008 16:17:08

NiceBoy89

Profilbild von NiceBoy89 ...

dann beschießen uns die aliens auch mit atommüll Oo

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

16.12.2008 16:34:31

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

asleep es ist ja nicht so, dass Strahlung etwas unnatürliches wär, man betrachte nur die Komsmische Strahlung.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

16.12.2008 16:40:24

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

und wenn Du wirklich Angst davor hast musst Du beten, dass niemals ein schwarzes Loch in die nähe eines Planeten mit spaltbaren Material kommt. Aber zum Glück befindet sich nach bisherigen Erkenntnissen kein schwarzes Loch in unserer näheren Umgebung.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von asleep

16.12.2008 16:46:56

asleep

Profilbild von asleep ...

Ich hab nur behauptet dass wir nicht wissen wie oder ob Strahlung auf die Sonne oder ein schwarzes Loch einwirkt.

Darüber hinaus ist der Bezug auf die Natürlichkeit ein wenig absurd wie ich finde. Auch Menschen sind "natürlich" und nehmen Schaden davon.

Und mal im ernst: Findest du wirklich es sollte der Menschheit ergehen wie Marie Curie? Ich bin dafür dass man VORHER Tests macht, nichts weiter. Denn immerhin wissen wir im Gegensatz zu ihr, dass Strahlung Auswirkungen auf das Umfeld hat.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MrsDeluxe

16.12.2008 16:48:35

MrsDeluxe

Profilbild von MrsDeluxe ...

Was meint ihr warum die jetzt künstlich ein schwarzes Loch erzeugen wollen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von loved

16.12.2008 16:48:55

loved

Profilbild von loved ...

Themenstarter
loved hat das Thema eröffnet...

von mir... :O
____________________________
loved
Pausenhof.de - Stellvertretender Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Warum gibt es Tischlimits bei Online-Casinos?
warum eigentlich nicht...
Warum Mama?
warum leute uff
warum bloß


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online