Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.485
Neue User26
Männer195.846
Frauen194.808
Online6
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von kofer123

    Maennlich kofer123
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von brights

    Weiblich brights
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von alice879322

    Maennlich alice879322
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von as14

    Weiblich as14
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Maslankaa

    Weiblich Maslankaa
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von marlene0911

    Weiblich marlene0911
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ljjlgjklnh

    Maennlich Ljjlgjklnh
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von maariiaa445

    Weiblich maariiaa445
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mariaaa4445

    Weiblich mariaaa4445
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Clio1088

    Weiblich Clio1088
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Waldorfschulen?!

(3115x gelesen)

Seiten: « 3 4 5 6 7 8 9 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Jakob15

16.12.2005 16:41:27

Jakob15

Jakob15 hat kein Profilbild...

@waldiTrue...
du sprichst mir aus der seele

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SapL

16.12.2005 16:41:46

SapL

SapL hat kein Profilbild...

ich würde mien kind nie auf so eine schule stecken. hinterer wird es so ein weltfremder sozialfaschist. und so ne öko scheiße kommt mir auhc nicht ins haus...blablabla entwiklung entweder man erfüllt die leistungsanforderungen oder man wird rausgeschmissen so einfach ist die kiste

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Horizon

16.12.2005 16:42:13

Horizon

Profilbild von Horizon ...

@ walditrueffel

"ps: informiert euch doch bitte bevor ihr irgendwelche sachen in den raum wärft"

JAWOLL, genau mein reden.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von XxLaurynxX

16.12.2005 16:43:05

XxLaurynxX

Profilbild von XxLaurynxX ...

Nix mit Sonderschule! Von der 1. bis zur 8. ist die Klasse und der Lehrer eins. Da Steiner an die Reinkarnation glaubte und alle Menschen irgendwo in jedem Leben zusammenhängen. Deswegen kann man in dem Raum auch nicht sitzen bleiben. Dann gibt es verschiedene Regeln, was Spielzeug aus Plastik (verboten!) betrifft (genauso wie Fußball)! Fremdsprachen ab der 1. Klasse. Keine Noten in der Unterstufe (erst ab der 9). Nach der 12 hat man seinen Abschluss (vgl mit Real oder Hauptschule - je nach Bundesland), man kann aber dann sein ABI dran hängen (extra Schulen oder staatliche)! Auf den zeugnissen stehen dann vom Klassenlehrer Beurteilungen zum Charakter!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Horizon

16.12.2005 16:43:29

Horizon

Profilbild von Horizon ...

das "bitte" hät ich weggelassen ^^

es müsste normalerweise selbstverständlich sein.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Jakob15

16.12.2005 16:44:23

Jakob15

Jakob15 hat kein Profilbild...

wir spieln seit der ersten klasse fußball

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Rockgirly15

16.12.2005 16:44:39

Rockgirly15

Rockgirly15 hat kein Profilbild...

rofl^^ auf wikipdeia stand dass der klassenlehrer als eine art führer angesheen werden kann^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Rockgirly15

16.12.2005 16:45:37

Rockgirly15

Rockgirly15 hat kein Profilbild...

Aktuelles

Am 13. August 2005 berichtet die Allgäuer Zeitung Kempten, dass ein Vater Anzeige gegen die Freie Waldorfschule Kempten erstattete. Der Vater erhebt schwere Vorwürfe: Mindestens sechs Lehrer hätten die Kinder geschlagen und gedemütigt. Außerdem müßten die Schüler auf dem Schulgelände in Albris schwere körperliche Arbeiten verrichten; bei einer Klassenfahrt nach Ungarn hätten Achtkläßler gar sechs Stunden am Tag schuften müssen. Sein eigener Sohn sei von einem Lehrer derart ins Gesicht gepackt worden, dass er Hämatome an den Wangen gehabt habe. Es gäbe mittlerweile rund 50 Eltern, die gegen die Schule Anschuldigungen erhöben. Ein Vorstandsmitglied der Waldorfschule betont, die Vorwürfe seien haarsträubend, räumt aber ein, dass ein Lehrer einem Schüler auf der Klassenfahrt eine Ohrfeige versetzt habe, weil der Achtklässler ihn mit Farbe bekleckert habe. Das sei nicht ordnungsgemäß, aber verständlich gewesen. Alle anderen Anschuldigungen dagegen seien vollkommen haltlos. Zu den Vorfällen Stellung nehmen musste die Schule jetzt auch beim Kultusministerium und der Regierung von Schwaben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt (siehe auch Allgäuer Zeitung Kempten).

Am 29. Juli 2005 sorgte eine äußerst waldorfkritische Einschätzung des Ansbacher CSU-Mitglieds und Stadtrats Leonard Landois bundesweit für "einen Sturm der Entrüstung". Landois bedauerte in einer Ratssitzung, dass die Kommune gezwungen sei, die "esoterisch-spirituellen Zirkel" eines ansässigen Waldorf-Kindergartens zu unterstützen, während andere Kindergartengruppen oder gar ganze Kindergärten aufgrund finanzieller Engpässe zur Schließung gezwungen seien. Nicht umsonst hätte Ernst Bloch die Waldorfpädagogik auch als faschistoid betitelt (siehe auch Nürnberger Nachrichten).

In die Schlagzeilen geriet Ende Oktober 2004 eine Braunschweiger Waldorfschule, deren Lehrer Andreas Molau kündigte, um zukünftig für die rechtsextreme NPD im Sächsischen Landtag als Berater zu arbeiten. Seine politische Einstellung war der Schule laut eigener Aussage bis dahin unbekannt, obwohl Molau in den 1990er Jahren als Kulturredakteur der rechten Wochenzeitung "Junge Freiheit" tätig war und sich später in der rechtsradikalen Zeitschrift "Deutsche Geschichte" engagierte. Frühere diesbezügliche Vermutungen von Eltern sollen von Molau als eine zufällige Namensvetternschaft abgetan worden sein. Für größere Diskussionen sorgte die Entscheidung der Schule, den mit den Eltern geschlossenen Schulvertrag für die beiden Kinder von Molau noch im laufenden Schuljahr zu kündigen. Dies rief Horst Mahler auf den Plan, der Sippenhaft anprangerte und in einem Rundschreiben dazu aufforderte, dass "alle deutschwilligen Deutschen den Kampf um die Rückeroberung der Waldorfschulen, der Erziehungseinrichtung für den deutschen Geist, beginnen [mögen]."

Am 28. Februar 2000 strahlte das ARD-Magazin "Report aus Mainz" die von einem ehemaligen Waldorfschüler erhobenen Vorwürfe des Kursierens von Rassismus und Antisemitismus an einzelnen Waldorfschulen, aus. Laut Bericht sei es für die Waldorfschulen an der Zeit, sich kritisch mit ihrem Begründer und dessen Anthroposophie auseinander zu setzen. Die Initiative ging von der Aktion Kinder des Holocaust aus, Paul Spiegel bekräftigte in der Sendung die vorliegenden Recherchen. Der Bund der Freien Waldorfschulen kritisierte an der Reportsendung, dass nur unkonkrete Behauptungen vom Hörensagen getroffen worden seien und verwies auf einseitige Berichterstattung. Der in der Sendung interviewte Kritiker Dr. Heiner Ullrich distanzierte sich nach der Ausstrahlung von der seiner Meinung nach "tendenziösen" Berichterstattung, die das "humanistische Grundanliegen der Waldorfpädagogik verunglimpfe". Gegen die Behauptung der Sendung, dass jüdische Eltern vermehrt ihre Kinder von Waldorfschulen nähmen, konnte vorübergehend eine einstweilige Verfügung durchgesetzt werden, doch weitere Gegendarstellungsbegehren wurden von Gerichten abgelehnt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von chillipepper

16.12.2005 16:47:48

chillipepper

chillipepper hat kein Profilbild...

wir dorften mit allem spielen (babie..) wir dorften auch fussball spielen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von waldiTrue...

16.12.2005 16:49:31

waldiTrue...

Profilbild von waldiTrueffel ...

was das schon wieder man kann auf ner walldorfschule
ganz normale Abschluesse machen !! haupt real gym
real bekommt man nach der 11 klasse mit externen prüf vorlagen die vom bundesland vorgegeben sind !
In die realschulabschluss fließen die noten wie folgt ein 60 % jahres Leistung 40 % realschulabschluss arbeiten in den kernfächern mathe englisch deutsch glaube noch irgendeins...( weiß nicht alles)
Abitur bekommt man nach der 12 klasse mit externen prüfern die in die schule kommen und dann halt das gleiche abfragen wie aufm gymnasium!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Jakob15

16.12.2005 16:49:35

Jakob15

Jakob15 hat kein Profilbild...

also rassismus gibts an unsrer schule net, wir haben zwar nicht so viele türken bei uns aber dafür viele franzosen tschechen und japaner und mit denen kommt man super aus

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 3 4 5 6 7 8 9 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Waldorfschulen
Waldorfschulen
Waldorfschulen
waldorfschulen


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

6 Mitglieder online