Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.847
Neue User0
Männer196.499
Frauen195.517
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.572
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Lucon

    Maennlich Lucon
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Schielchen

    Weiblich Schielchen
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von annabanana345

    Weiblich annabanana345
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nicosteger18

    Maennlich nicosteger18
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DaniDeniHuber

    Maennlich DaniDeniHuber
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von patrikkis

    Maennlich patrikkis
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cosen

    Weiblich cosen
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von larsyboy69

    Maennlich larsyboy69
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von AyakaKoharuMei-

    Weiblich AyakaKoharuMei-
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Eiskalltttt

    Maennlich Eiskalltttt
    Alter: 31 Jahre
    Profil

     
Foren
Flirt und Liebe
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Veränderung im leben

(1451x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Juli.ScorpiO

23.06.2007 01:35:48

Juli.ScorpiO

Profilbild von Juli.ScorpiO ...

mein letzter hat mich eigtl nur positiv verändert während der bez. und auch durch die trennung. vorher wusste ich noch ni so richtig was nachm abi werden soll usw, jetz weiß ichs. und ich habe durch ihn die chance bekommen, mir kindheitsträume zu erfüllen. z.b. motorrad (mit)fahren und führerschein machen.

die trennung....ich fühl mich frei und allein sein kann sehr schön sein. regelrecht zum genießen, könnte man sich glatt dran gewöhnen. hab irgendwie jetz andere prioritäten...würde niemals mehr ne freundin für n kerl versetzen, wenn sie mich brauch bzw n guter freund mich braucht. das geht einfach vor....und mich bringt ni mehr so viel aus der ruhe wie vorher und ich reg mich über kaum mehr was auf...es sei denn es betrifft meine liebsten leute

nachteile...ich ertrag zu viel körperliche nähe einfach nich mehr...und da kann ne zu lange umarmung schon zu viel sein.... so sehr hab ich mich schon daran gewöhnt, allein zu sein. und was auch n komisches gefühl is seit der trennung...das leben rauscht an mir vorbei. ich kann mir echt nichts mehr merken. seit nem monat sage ich immer dass ich seit 2 monaten von meim kerl getrennt bin. ich glaub es sind jetz schon 4monate...oder so...ich weiß es nich. fühl mich als beobachter meines eigenen lebens, was durch jmd mir fremdes gelebt wird. aber was ich da sehe, gefällt mir. bin mir selber irgendwie fremd geworden. naja ma schaun was die zeit noch dazu sagt ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SteffiMGN

23.06.2007 04:50:51

SteffiMGN

Profilbild von SteffiMGN ...

nja also zeitmäßig binsch auf jeden fall "eingeschränkt" wobei ich die zeit eher mit ihm verbringe is aber auc h total toll -grins-
und ansonsten hat sich nix geändert.. family is genauso drauf wie vorher usw

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Leben nach dem Tod!?
Geringverdiener leben kürzer
7 Milliarden Menschen leben auf der Erde
1094 Tiere verspeist jeder Deutsche im Leben
Studie - Vegetarier leben gesünder


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online