Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.501
Neue User0
Männer195.853
Frauen194.817
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Celinehaw

    Weiblich Celinehaw
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MartinDD

    Maennlich MartinDD
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cimbomlukizzz

    Weiblich cimbomlukizzz
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tugba_skn

    Weiblich tugba_skn
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 1905_cimbomm

    Weiblich 1905_cimbomm
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zedom

    Maennlich Zedom
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Rooxd

    Maennlich Rooxd
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von anstoe16

    Weiblich anstoe16
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Harald6543

    Maennlich Harald6543
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von loller6730

    Maennlich loller6730
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Universitäten deutschlandweit besetzt!!!

(1910x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Lesimir

12.11.2009 23:03:39

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Wir haben auch so Rechtfertigungsaushänge... Aber da steht dann zB nur "200 neue Tutorenstellen".
Wo ich mir denke: Aha. Also letztes Jahr gab es alle Tutoren, die ich hab, auch schon. Sind also keine neuen an meiner Fakultät?

Und Stühle. Wow. Super. Oder ein Computersystem, das kein Prof benutzt, weil sie keine Ahnung haben, wozu das eigentlich gut ist.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Jakob15

12.11.2009 23:05:04

Jakob15

Jakob15 hat kein Profilbild...

Dann läuft bei euch was falsch

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von TanteHelmut

13.11.2009 06:55:15

TanteHelmut

Profilbild von TanteHelmut ...

Ich hoffe, dass das Audimax heute Mittag bei uns besetzt ist. Dann fällt meine Veranstaltung aus! :-D
Ansonsten hab ich online gelesen, dass es erst nächste Woche bei uns richtig losgehen soll. We will see...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von loved

13.11.2009 16:37:00

loved

Profilbild von loved ...

Ich will auuuuuuuuuuuuch...

















... soviel Zeit ham!
____________________________
loved
Pausenhof.de - Stellvertretender Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schnider

14.11.2009 09:41:34

Schnider

Schnider hat kein Profilbild...

bei uns wird auch gestreikt ... leider wird das ganze nix bringen! Bei uns wurden die ganzen NC abgeschafft jetzt ist die Uni noch voller wie vorher na super mehr Dozenten, mehr Räume, mehr Mittel sind jedoch nicht vorhanden ... als chaos pur !

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rosa18

17.11.2009 10:45:05

rosa18

rosa18 hat kein Profilbild...

Themenstarter
rosa18 hat das Thema eröffnet...

Sehr interessant was ihr so schreibt, auch wenn es größtenteils in eine Richtung geht.

Ich würde ehrlich gesagt lieber auf Magister studieren und mir mehr Zeit für meine Hausarbeiten nehmen. Ich finde aber auch, dass es auf den jeweiligen studiengang ankommt. Mag sein, dass BWL locker in 6 Semestern durchzuziehen ist, Philosophie finde ich braucht länger um da irgendeine Art von Wissen aufgebaut zu haben. Außerdem finde ich es nicht gut, dass von anfang an alle Noten mit in die Endnote fließen, wenn sie schon den B.:. wie das Abitur durchziehen, dann sollten sie zumindest das erste und Zweite Semester nicht mit in die Abschlußnote zählen, aber das ist auch nur meine Meinung.

Studiengebühren finde ich unsozial, darüber kann man diskutieren oder auch nicht. Meiner meinung nach sollte jeder ein Recht auf Bildung haben, unabhängig vom sozialen Stand, im Übrigen finde ich es schwer in 3 Jahren die komplette Geschichte der Philosophie zu lernen und neben bei zu arbeiten.

Und ich finde nicht, dass ALLE Studenten die sich am Streik beteiligen einfach nur faul sind, nur weil sie bei dem Verschulten System nicht mitspielen wollen!!


Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tinka87

17.11.2009 11:43:18

Tinka87

Profilbild von Tinka87 ...

@rosa: es gibt mittlerweile genügend möglichkeiten die studiengebühren zu zahlen ohne reiche eltern zu haben. ich finde das hat nichts mehr mit "sozial" zu tun. bezahlbar ist es für jeden, nur WANN er es bezahlt ist die frage. während des studiums oder halt danach?

bei uns in der uni waren sie letzte woche auch am streiken. in der fh zum glück nicht. aber das wäre auch bescheuert gewesen. in der fh haben die von dem geld genügend neue professoren und tutoren angestellt. und weil die mittlerweile schon gar nicht mehr mit dem geld wussten wohin, wurde der beitrag auch gesenkt. neue gebäude entstehen auch. also ich find studiengebühren super!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von iamsoworry

17.11.2009 16:09:19

iamsoworry

iamsoworry hat kein Profilbild...

wenn ich ehrlich bin kann man auch bwl nicht in 6 semestern lernen, aber ab dann ist es halt an uns dazu zu lernen oder eben auch nicht.

Was die Studiengebürhen angeht find ich auch, dass es genügen möglichkeiten gibt, aber bei vielen scheint es einfach als argument herhalzen zu müssen, um sich dahinter verstecken zu können, da man keine lust hat sich um die finanzierung gedanken zu machen, oder einmal zu recherchieren.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lori1801

17.11.2009 16:26:35

Lori1801

Profilbild von Lori1801 ...

@rosa

süßes bild in der morgenpost

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

17.11.2009 17:03:56

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

Naja, ich finde den "Bildungsstreik" für absolut lächerlich. Wer sich selbst eine Hochschule mit sechs semestrigen Bachelor aussucht ist doch selbst daran Schuld. Schließlich sieht er ja die Inhalte in der SPO bzw. im Modulhandbuch.

Ich habe mir ein paar Interviews angesehen/durchgelesen und kann echt nur sagen das es lachhaft ist. Zum einen klagen die "Studenten" immer wieder an, dass durch den Bachelor soviel Inhalt/ soviele Fächer zu belegen sind und ein paar Sätze später kommt dann das der Bachelorabschluss so niederwertig ist, da ja weniger vermittelt wird.

Des Weiteren halte ich auch die Studiengebühren für sinnvoll, nur sollten diese halbiert werden. An unserer Hochschule liegt das Geld auf einem zinslosen Konto und man kann damit nicht wirklich was anfangen. Es sind ein paar mehr Tutorien entstanden, ok - es wurden auch ein paar Rechner gekauft - aber damit lässt sich das Geld nicht verpulvern. Für sämtlichen Sachen die an der HS gemacht werden müssten, darf das Geld ja nicht eingesetzt werden und das halte ich für nutzlos.

Die Studiengebühren halten niemanden vom studieren ab, es gibt viele Studentenkredite. Eine Freundin von mir studiert an einer Privatschule, zahlt pro Semester 3500 Euro Studiengebühr und die Prüfungen müssen extra noch bezahlt werden. Sie hat für ihr Studium einen Kredit über 40000 Euro aufnehmen müssen. Der Kredit lässt sich doch aber nach dem Studium binnen drei bis fünf Jahren abbezhalen.

Weiterhin ist es nicht richtig das alle Noten in den Bachelor einfließen. Dies ist von der Hochschule / dem Träger der Hochschule abhängig und ist bereits vor dem Studium anhand der SPO ersichtlich.

Was auch immer wieder diskutiert wird ist, dass der Bachelor so eng verstrickt ist und man z. B. nicht im Ausland studieren kann. Dies ist ebenfalls völliger Blödsinn. Jede Hochschule hat z. B. Partnerschulen in anderen Ländern und darüber ist es nach wie vor möglich im Ausland zu studieren. Man kann genauso Kurse nach hinten schieben und andere vorziehen, auch wenn es bei einigen Sachen Beschränkungen gibt. Diese lassen sich aber im Einzelfall mit dem Dekan oder dem Prof. klären (z. B. man schreibt eine Prüfung mit für die man nicht zugelassen ist und meldet sich erst im nächsten Semester für die Prüfung an und lässt die "alte" Prüfung anrechnen).

So, jetzt keinen Bock mehr mich mit dem Zeugs zu beschäftigen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Haye

17.11.2009 18:01:30

Haye

Profilbild von Haye ...

@ZeusTheCr...
was ist an den studiengebühren sinnvoll? Früher wurde das meiste vom Staat finanziert. Heute zahlen wir alles selber, der Staat zahlt nix mehr.

Dieser Bachelor-Abschluss wurde doch eingeführt, damit weltweilt jeder den selben Abschluss kriegt und jeder leicht von Uni zu Uni wechslen kann.

Die Wahrheit sieht aber anders aus. Der Bachelor Abschluss ist an der FH Aachen ist zum beispiel schlechter als in Münster der Bachelor Abschluss.

Und unser Bachelor Abschluss ist nicht mit dem Bachelor Abschluss von den USA zu vergleichen. Weil der bei uns nur 6 Semester dauert, und bei denen wohl 8.





Also wir waren heute in Aachen 2500 Teilnehmer. Hab mich gefreut.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Private Universitäten


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online