Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.126
Neue User0
Männer197.591
Frauen196.704
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von amin420

    Maennlich amin420
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von testcarlo

    Maennlich testcarlo
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xxdiinaaxx

    Weiblich xxdiinaaxx
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von petrarot

    Weiblich petrarot
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lotte1504

    Weiblich Lotte1504
    Alter: 39 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sumischa

    Weiblich sumischa
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lila2302

    Weiblich lila2302
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von heimliche

    Weiblich heimliche
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von robertbnke

    Maennlich robertbnke
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von unicorn2

    Weiblich unicorn2
    Alter: 24 Jahre
    Profil

     
Foren
News
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Toter Falschparker - Beamte schauten nicht ins Fah

(640x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Baier-93

06.06.2009 17:04:55

Baier-93

Baier-93 hat kein Profilbild...

Themenstarter
Baier-93 hat das Thema eröffnet...

Wer von uns schon einmal mit dem Auto in der Stadt unterwegs war und nur kurz etwas besorgen wollte, kennt meist diese Situation: Weit und breit kein freier Parkplatz. Da passiert es recht schnell, dass man mal für eine Sekunde oder doch ein paar mehr im Parkverbot steht, um seine Besorgungen zu machen. So ziemlich jeder hat dabei sicher gewisse Sorgen und Hoffnungen, nicht erwischt zu werden. In News York allerdings wäre es in gewisser Hinsicht besser gewesen, wenn die Beamten einmal etwas genauer hingeschaut hätten.

Die Beamten, die scheinbar nur ihren Beruf im Kopf hatten, gaben einem falsch geparkten Fahrzeug über knapp 4 Wochen immer wieder Strafzettel hinter den Scheibenwischer, ohne sich etwas dabei zu denken. Doch nach diesen vier Wochen, als dann endlich ein Abschleppwagen bestellt wurde, machten die Arbeiter des Abschleppdienstes einen grausigen Fund: Im Fahrzeug saß eine bis auf das Skelett verweste Leiche.

Zwar war das Fenster des Fahrzeugs leicht geöffnet, so dass man diese hätte sehen müssen, dennoch war die Leiche des 54-Jährigen Mannes, der wahrscheinlich an einem Herzinfarkt starb, nie entdeckt worden. Seine Tochter berichtete, dass er das einzige Familienmitglied gewesen wäre, was ihr blieb und sie nicht verstehen könne, wie man ihn hätte übersehen können, und warum die Beamten nicht einfach einmal in das Fahrzeug geschaut haben. Immerhin hatten sie auch genug Zeit, ihm über vier Wochen Strafzettel zu geben.

Krass sowas, oder?


Quelle: TechnoBase.FM

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MrsDeluxe

06.06.2009 17:07:59

MrsDeluxe

Profilbild von MrsDeluxe ...

Habs heute im Radio gehört,irgendwie gruselig

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Toter Falschparker - Beamte schauten nicht ins Fah
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

18 Mitglieder online