Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.501
Neue User0
Männer195.853
Frauen194.817
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Celinehaw

    Weiblich Celinehaw
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MartinDD

    Maennlich MartinDD
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cimbomlukizzz

    Weiblich cimbomlukizzz
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tugba_skn

    Weiblich tugba_skn
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 1905_cimbomm

    Weiblich 1905_cimbomm
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zedom

    Maennlich Zedom
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Rooxd

    Maennlich Rooxd
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von anstoe16

    Weiblich anstoe16
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Harald6543

    Maennlich Harald6543
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von loller6730

    Maennlich loller6730
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Musik & Mehr
Forum durchsuchen:

 
Thema:

the libertines/indie

(923x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von matzealive

06.09.2005 23:52:37

matzealive

matzealive hat kein Profilbild...

Ich weiß auch nicht, warum die immer ein "Next big thing" brauchen. Naja, man sollte das apart von solchen Hypes bewerten. Jedenfalls kam 2005 mit Maximo Park, Arcade Fire, Kaiser Chiefs, Bloc Party doch schon sehr gutes raus.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nancy_boy

06.09.2005 23:55:32

nancy_boy

nancy_boy hat kein Profilbild...

Themenstarter
nancy_boy hat das Thema eröffnet...

es ging mir weniger ums brauchen, wenn das jemand nun so ausgelget hat -.-. ich meine is ja wohl so und irgednwie laufen überall diese emos rum auf den partys.

ich dneke es hat was von einem normalen kreislauf das man in einer konsumgesellschaft an abwechslung gewöhnt ist. und ich überleg halt wo ich so hauptsächlich hören werde in nächster zeit -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Horizon

06.09.2005 23:58:28

Horizon

Profilbild von Horizon ...

@ nancy boy

die große EMO phase fängt an, definitiv. ich hör viel EMO und bin auch EMO. ich müsste aber lügen, wenn ich dies nur wegen einer phase mache. das viele menschen einen trend hinterher laufen wird man nie vermeiden können. aber...wenn se da sind, kann man sicher gehen...irgendwann sind se auch wieder von der bildfläche verschwunden

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von graustufe

06.09.2005 23:59:01

graustufe

Profilbild von graustufe ...

das war aber nicht immer so. und man fühlt sich irgendwie rausgeekelt. ja.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Horizon

07.09.2005 00:01:41

Horizon

Profilbild von Horizon ...

das problem ist das man irgendwann von der gesellschaft, medien, etc übersättigt wird.

green day, strokes, hives, mando diao, es wird so lange hochgepucscht man hört es jede 5 minuten.
schade, denn es müsste nicht so sein

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nancy_boy

07.09.2005 00:03:49

nancy_boy

nancy_boy hat kein Profilbild...

Themenstarter
nancy_boy hat das Thema eröffnet...

ich hab so überlegt weil auf meinem tisch sind gestern so ein paar alben gelandet

from autumn to ashes - too bad youre beautiful
from autumn to ashes - abandon your friends
evergreen terrace - easyness is a.....
poison the well - tear form the red
caliban - shadow hearts

einfach weil ich mich ein wenig verlaufen hab so hab in dne letzten wochen viel jazz gehört und mir ne comedian harmonists box gekauft *g* und dachte ich rbauch mal was lautes.


is da süberhaupt emo? naja ich mochte too bad youre beautiful und tear form the red.... ich mochte es teilweise das die indie szene so voll lief in hamburg war man auf den partys nicht mehr so allein... was ist denn so schlimm an szenen zu lauf?

und muss man mit musik lebenseinstellung verbinden?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von graustufe

07.09.2005 00:03:50

graustufe

Profilbild von graustufe ...

****kackedoof ist das.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von graustufe

07.09.2005 00:05:00

graustufe

Profilbild von graustufe ...

p.eniskackedoof.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von graustufe

07.09.2005 00:06:55

graustufe

Profilbild von graustufe ...

szenezulauf ist doof.

zumindest so.
man kanns auch übertreiben, kann man es.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von nancy_boy

07.09.2005 00:07:08

nancy_boy

nancy_boy hat kein Profilbild...

Themenstarter
nancy_boy hat das Thema eröffnet...

du bist nicht konstruktiv *dicht* liebe graustufe.

naja ich hab weder fernseher noch radio udn trotzdem landet es meist irgednwie bei mir, aber gut daran wird es wohl liegen, aber nutzt sich nicht alles ab egal wie? und laufen nicht auch rivate musik pahsen unabhängi vom mainstream ein udn aus.

und vor will jemand ernsthaft sein ganzes leben nur die entwicklung einer szene verfolgen. ich mein als musiker is das ja noch was anderes als als konsument...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Horizon

07.09.2005 00:09:06

Horizon

Profilbild von Horizon ...

@ nancy boy

from autumn to ashes sind definitiv emos.
man muss auch unterscheiden zwischen EMO (get up kids, dashboard confessional,..) und EMOCORE unterscheiden. SCREAM (dt. schrei) SCREAMO gibts auch noch.

thursday, funeral for a friend, thrice, from autumn to ashes (teilweise auch melancholischer), ganz hardcore sind (atreyu z.B.)

es gibt auch deutschen SCREAMO (Yage, heißt die band)

und die anfänge des EMO haben gebracht: aus den 80ern Minor Threat, teilweise auch Embrace

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
indie
Indie.
indie-pop like kettcar oder spanisch/italienische
Der ultimative Punk/Indie/was auch immer, fühlt eu
Libertines vs Babyshambles


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online