Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.544
Neue User17
Männer195.876
Frauen194.837
Online4
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von ele99

    Weiblich ele99
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesA

    Weiblich mephistophelesA
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Famedog20

    Maennlich Famedog20
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haltdfeinmaul

    Maennlich haltdfeinmaul
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesO

    Weiblich mephistophelesO
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Louisalenge

    Weiblich Louisalenge
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Roosleitner

    Maennlich Roosleitner
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Peter2000_

    Maennlich Peter2000_
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lislu

    Weiblich lislu
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SamanthaSahne

    Weiblich SamanthaSahne
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Studienwechsel *frage*

(1905x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von r3d

15.02.2010 19:50:10

r3d

Profilbild von r3d ...

also da ham wir ne ganze menge von glaube unser studiengang is schon um 60% geschrumpft mittlerweile

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schnider

15.02.2010 19:57:51

Schnider

Schnider hat kein Profilbild...

also ich bin noch alte prüfungsordnung vondaher is das bei uns a bissel anders darf so oft schreiben bis ich meine scheine hab ... aber beim dem bachelor/master is das alles a bissel anders glaub ich !

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von r3d

15.02.2010 19:59:58

r3d

Profilbild von r3d ...

joa bachelor suckt -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Amitiel

15.02.2010 21:20:30

Amitiel

Profilbild von Amitiel ...

in riga kann man doch au medizin studieren hat ne freundin von mir gemacht, 2 jahre lang un jetz studiert sie in deutschland weiter ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von J.A.N

15.02.2010 21:39:00

J.A.N

Profilbild von J.A.N ...

komm nach Nijmegen! wohl die beste Psychologie-Uni der Niederlande und somit wohl besser als alles in D, denk ich mal Und KEIN NC + der Sprachkurs wird bezahlt!...hier sind extrem viele deutsche Studenten die Psycho machen und alle happy, zumindest die, die ich kenn....immerhin musst du den Beruf ein Leben lang machen, überlegs dir gut...wenn du noch Fragen hast, dann sag bescheid...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tinka87

15.02.2010 22:09:17

Tinka87

Profilbild von Tinka87 ...

nijmegen ist sowieso toll <3

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

15.02.2010 22:16:41

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Also Studium schmeißen ist nur halb so wild.
Jeder, dem ich das erzähle sagt immer nur "Naja, ist doch super, wenn du schon nach einem Semester merkst, dass du da darauf keine Lust hast - besser als dein leben wegzuschmeißen!"

Wenn du wechseln willst, dann kannst du ja eh frühestens zum nächsten Wintersemester damit anfangen.
Bei allem mit NC kannst du dir Semester, in denen du studierst, nicht als Wartesemester anrechnen lassen. Aber andererseits vorsicht: Wenn du dich exmatrikulierst, verlierst du damit uU auch deinen Anspruch auf Kindergeld.


Also, joah, wenn du psychologie oder Medizin studieren willst, aber den NC nicht erreichst, versuch es in Holland.


Aber weil ich Medizin mal angefangen habe und jetzt (neben meinem Hauptstudiengang) Jura mache und in Jura viel von dem wiederfinde, was ich an Medizin so ätzend fand:
Was stört dich an Jura?
Verstehst du es nicht oder kannst du dir das nicht merken oder kommst du nicht mit dem Schreibstil klar, oder..?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von J.A.N

15.02.2010 22:26:12

J.A.N

Profilbild von J.A.N ...

danke tinka...endlich mal jmd. mit ahnung

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sunnymaus87

15.02.2010 22:35:18

sunnymaus87

Profilbild von sunnymaus87 ...

versuch, dir mal die frage andersrum zu stellen. nicht "welcher studiengang würde mir spaß machen?", sondern "was würde ich später gern arbeiten?". und dann schau, mit welchem studium (oder wie auch immer) du da am besten hinkommst. auch in richtung karriereaussichten usw.
du wirst sicher in jedem studium mal durch ne prüfung fallen und auch vielleicht mal nen punkt haben, wo du an irgendwas an dem studium zweifelst. aber wenn du weißt, was du damit erreichen willst, lässt sich das alles ganz gut über die runden bringen.
wenn du so rangehst und dann feststellst, dass jura nicht das richtige ist, dann handle lieber gleich, anstatt dich völlig lust- und ziellos durch das studium zu schleppen! bei den bedingungen eines wechsels schau am besten konkret bei einer uni oder hochschule. die bedingungen sind da glaub ich sehr unterschiedlich.
achso, noch zu schnider... ich studier noch auf diplom und kann meine prüfungen auch nur 2mal (plus 1mal gegen zusatzantrag) schreiben, inklusive etlicher anderer exma-regelungen ^^ also am bachelor liegts nich

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

16.02.2010 15:29:48

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

Mach dir keinen Kopf wegen einer versauten Prüfung, gerade in den ersten beiden Semestern wird i. d. R. gut aussortiert. Wir waren im ersten Semester 35 Studienanfänger, nach dem ersten Semester waren noch 19 übrig und nach dem zweiten Semester noch 14. Die Anderen haben entweder Studiengang gewechselt bzw. wurden "zurückgestuft" oder haben total aufgehört.

An jeder Hochschule gibt es eine Beratungsstelle, meist macht dies die ASTA oder was es bei euch halt gibt.

Wenn du Medizin studieren willst aber zu schlecht bist, dann gibt es die Möglichkeit Biologie zu studieren und nach ein paar Semestern zu Medizin zu wechseln. Viele Kurse kannst du dir dann anrechnen lassen, musst dir aber vorher die Modulhandbücher gut anschauen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von deAddaRliinG

16.02.2010 15:37:30

deAddaRliinG

Profilbild von deAddaRliinG ...

Nur um das hier mal aufzuklaeren. Die Abiturnote verbessert sich nit um 0,1 mit jedem Wartesemester. Die Abiturnote bleibt genau diesselbe, wie man sie erreicht hat. Man wird ueber die Leute bevorzugt die keine Wartesemester und den selben Abiturdurchschnitt haben.

Ansonsten wuerde ich sagen das du deinen Mentor fragst. Und wenn du wirklich in das Berufsfeld willst, sollte es sich fuer dich auch lohnen Wartesemester einzulegen.
Du kannst waehrenddessen ja auch ein Freiwilliges Sozialles Jahr machen, was dir auch helfen koennte vor anderen bevorzugt zu werden.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
excel frage
komische frage
frage an die freaks
frage lotto
frage


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

4 Mitglieder online