Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder399.786
Neue User3
Männer196.971
Frauen195.984
Online5
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.595
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von berni55

    Maennlich berni55
    Alter: 61 Jahre
    Profil

  • Profilbild von WreckedByKeks

    Maennlich WreckedByKeks
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jennyneu2

    Weiblich jennyneu2
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Exodus7

    Maennlich Exodus7
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Vensen

    Maennlich Vensen
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von alphana

    Weiblich alphana
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von greg24

    Maennlich greg24
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von niggoniggo

    Maennlich niggoniggo
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von YviGismo

    Weiblich YviGismo
    Alter: 38 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mellif123

    Maennlich mellif123
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Strom absenkung

(535x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von increep

15.12.2005 21:20:54

increep

increep hat kein Profilbild...

Themenstarter
increep hat das Thema eröffnet...

also wären vielleicht die steckdosenleisten doch die kostengünstigere lösung

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

15.12.2005 22:55:44

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

steckdosenleiste mit eventuell funk abschaltung also fernbedienung würde ich empfehlen. ist günstig und einfach zu machen ohne handwerker. und ja das müßte vor jeder sicherung geschaltet werden wo du sowas haben willst. wenn du alte schraub sicherungen hast mußt sogar noch ne kleine unterverteilung dazu haben. und der netzfreischalter von eltako ist zum einlernen aber das geht nur so das du angibst bei welcher belastung er durchschalten soll. mit dem selbst abschalten ist das so ne sache. wenn der standby zu hoch ist wo ich mal von ausgehe weil du es sonst nicht machen würdest schaltet das ding wohl garnicht erst ab. da es wie gesagt nicht dafür gedacht ist. so nen netzfreischalter ist für die gesundheit damit einfach keine elektromagnetische strahlung ist. das was du suchst gibt es garnicht. drum schnapp dir einfach ne funksteckdose bzw. steckdosen aufsatz den du in die steckdose steckst und dann eine steckdosenleiste dran hängst wo deine verbraucher drüber laufen. und per fernbedienung kannst den standby von überall im haus bequem weg schalten. das auch praktisch falls z.b. nen videorekorder,...... dran hängt wo du den standby behalten willst damit die zeit nicht immer neu eingestellt werden brauch. lass vom netzfreischalter die finger. denn diese funk steckdosen gibts überall und kosten nicht sooooo viel. die kosten hast nach spätestens 1-2 jahren durch energieeinsparung wieder raus.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Meine mutter zahlt immer so viel Strom...
Strom kosten
Strom sparen
Strom wird erneut teurer
Deutschland - Strom wird knapp


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

5 Mitglieder online