Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.621
Neue User15
Männer196.390
Frauen195.400
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.568
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Johanna2310

    Weiblich Johanna2310
    Alter: 12 Jahre
    Profil

  • Profilbild von KingBaier05

    Maennlich KingBaier05
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Schellenberg97

    Weiblich Schellenberg97
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Italoboy97

    Maennlich Italoboy97
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sahnecreme

    Weiblich sahnecreme
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JarakmagLove

    Weiblich JarakmagLove
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jarak

    Weiblich jarak
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 385iHurensohn

    Weiblich 385iHurensohn
    Alter: 100 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 385i

    Weiblich 385i
    Alter: 99 Jahre
    Profil

  • Profilbild von honey03

    Weiblich honey03
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

stimmt's

(643x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von CIoud_Strife

21.09.2005 17:42:26

CIoud_Strife

Profilbild von CIoud_Strife ...

Oh mann, lass dir nix erzählen, Snowfloke...das meiste in dem Thread gepostete ist totaler shice...
"Mein Papa, sagt, wenn man nichts Gescheites zu sagen hat, soll man den Mund halten." (Zitat nach Klopfer...echt weise, dieser Hase)

Also, um Blei(II)-oxid zu produzieren, stellt man folgende Reaktionsgleichung auf:
2 Pb + O(index-2) --> 2 PbO
WEIL Blei in diesem Falle zweiwertig ist und Sauerstoff ja sowieso zweiwertig ist, ist das kgV (kleinste gemeinsame Vielfache) gleich 2, dazu nimmt man also je eins der Atome. ABER da Sauerstoff ja immer molekular auftritt und mann links also 2 Sauerstoffatome hat, muss man auch 2 Bleiatome nehmen und erhält so natürlich auch 2 Blei(II)oxid-Moleküle.


Bei Blei(IV)-oxid hat Blei logischerweise die Wertigkeit 4. Das kgV ist nun also nicht mehr 2, sondern 4. Um das zu erreichen, muss man ein Bleiatom mit 2 Sauerstoffatomen reagieren lassen (um das kgV 4 zu erreichen) und erhält so die Gleichung
Pb + O(index-2) --> PbO(index-2)



Glaub mir.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von exelworkz

21.09.2005 17:46:42

exelworkz

exelworkz hat kein Profilbild...

PbSO4 + 2 H2O ———> PbO2 + H2SO4 + 2H

auch möglich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Ansprüche
Case-Modding
studienplatz
nackte Tatsachen!
Die küchenuhr


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online