Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.428
Neue User8
Männer195.825
Frauen194.772
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Julian100

    Maennlich Julian100
    Alter: 42 Jahre
    Profil

  • Profilbild von peiler123

    Maennlich peiler123
    Alter: 46 Jahre
    Profil

  • Profilbild von c_ruemler

    Weiblich c_ruemler
    Alter: 49 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Charlotte0016

    Weiblich Charlotte0016
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von LouisMueller

    Maennlich LouisMueller
    Alter: 12 Jahre
    Profil

  • Profilbild von antonMue

    Maennlich antonMue
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von holz1889

    Maennlich holz1889
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Guenny97

    Maennlich Guenny97
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pekka

    Maennlich pekka
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xXMarry17Xx

    Weiblich xXMarry17Xx
    Alter: 29 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Steinigung

(2629x gelesen)

Seiten: « 4 5 6 7 8 9 10

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Mr_Kamikaze

20.06.2007 23:01:01

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

"die wegen Lapalien gesteinigt werden. Religion hin oder her, es gibt sowas wie Menschenrechte, und jeder moderne Staat sollte diese auch achten"

Nur ist der Irak alles andere als ein "moderner" Staat. Diese Staaten, in denen Steinigung akzeptiert werden, haben auch nicht den Anspruch ein Rechtsstaat zu sein.

Und genau deshalb darf man sowas auch nicht aus einer westlich-geprägten Sicht betrachten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AnotherTrial

20.06.2007 23:02:16

AnotherTrial

AnotherTrial hat kein Profilbild...

Dennoch finde ich es bedenklich, eine ganze Religion durch den Dreck zu ziehen wegen solcher Sitten. Auch das Christentum war nicht immer friedlich, und aufgeklärte islamische Länder haben auch moderate Gesetze.

Das Problem sind die jeweiligen Herrscher, die oftmals fundamentalistisch eingestellt sind, nicht die Menschen unter ihnen oder die Religion.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tequila-S...

20.06.2007 23:04:45

Tequila-S...

Profilbild von Tequila-Sunrise84 ...

Ich versteh ja was du meinst, eigentlich war meine Antwort auch auf zwei Beiträge vorher bezogen.
Ist schon klar, dass der Irak kein "moderner" Staat ist, aber nehmen wir als Beispiel die Türkei. Sie will ja in die EU. Trotzdem gibt es dort wie schon öfters erwähnt "Ehrenmorde", Steinigungen etc.
Trotzdem betrachtet sich die Türkei als modernes Land. Also entweder sollten sie ihr Rechtssystem anpassen an westliche Normen, oder sie "passt" einfach nicht in die EU. Meine Meinung (P.S.: Das war nicht gegen Türken persönlich gerichtet, nur gegen deren Politik und Justiz)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Null815

20.06.2007 23:07:00

Null815

Profilbild von Null815 ...

Die Sache hat nichts mit dem Islam, sondern mit der Mentalität der Leute zu tun. Aufm Dorf geht man ja auch nur in die Kirche, damit die NAchbarn nicht tratschen. Schade finde ich, dass geflohene Iraner die Nennung des Iran durch einen Europäer schon als Frevel empfinden. Ich spreche von den Iranern, die ihre Kinder retteten, damit sie nicht von Ayatollah Chomeini im Krieg verheizt werden. Über den Islam äußere ich mich nicht. Ich sage aber, dass ich mich nun bewusster zum Christentum bekenne.

... der jenige, der ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Haye

20.06.2007 23:10:15

Haye

Profilbild von Haye ...

nein steinigungen gibt es da auf jeden fall nicht, ehrenmorde kann es halt in den dörfern vorkommen.
man muss halt noch bisschen abwarten, türkei entwickelt sich immer weiter. die junge bevölkerung in der türkei lebt schon freier. die sind sehr westlich orientiert.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

20.06.2007 23:11:10

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

"Das Problem sind die jeweiligen Herrscher, die oftmals fundamentalistisch eingestellt sind, nicht die Menschen unter ihnen oder die Religion."

Naja, die Menschen sind insofern das Problem, dass sie eben solche Herrscher tolerieren/akzeptieren. Kein Herrscher würde sich auf Dauer halten können, wenn der Großteil des Volkes sich dagegen auflehnen würden.

Abgesehen davon sind in Ländern wie dem Irak aber auch der Türkei auch nicht der Herrscher das Problem, sondern das noch weit verbreitete Prinzip des "Urteils der Dorfältesten".Dort bedient sich niemand der Apperate der Exekutive, sondern regelt das alleine nach eigenen Gesetzen.

Die Regierungen (am Beispiel der Türkei) erreichen nicht alle Teile des Volkes (z.B. kleine Dörfer im tiefsten Anatolien). Im Irak brauchen wir gar nicht von einer intakten Regierung inkl. Gesetzgebung sprechen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Null815

20.06.2007 23:12:55

Null815

Profilbild von Null815 ...

Tja, dafür ist unsere Politik sehr östlich orientiert - nachdem wir lauter Leute an der Spitze haben, die aus der ehemaligen DDR kommen, haben wir immer mehr Überwachungsstaat

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AnotherTrial

20.06.2007 23:13:32

AnotherTrial

AnotherTrial hat kein Profilbild...

Natürlich, wer in die EU will, muss die Todesstrafe ablehnen, weil das die EU tut.
Andere Ländern, nehmen wir die UAE, Saudi-Arabien oder Qatar, die sicherlich zu den fortschrittlichsten Nationen weltweit zählen, haben an den Islam angelehnte Gestze, was ich persönlich keineswegs verwerflich finde.
Den elektrischen Stuhl halte ich auch für wenig prickelnd, genauso wie Steinigungen oder Erhängen.

Aus solchen Strafen aber zu folgern, das seien keine Menschen, ist falsch. Wichtig ist, dass ein fairer Prozess vorausgegangen ist und v.a. keine Selbstjustiz (wonach mir das Video aussieht) geübt wird.
Die wird normalerweise von modernen Staaten, gleich welcher Religion, verurteilt.

Wie gesagt, das Problem sind die Herrscher, nicht die Religion. Wenn auf Ehebruch die Todesstrafe steht, dann ist das nunmal so, ob man das als rückständig ansieht oder nicht. Solange aber mit rechtsstaatlichen Mitteln geahndet wird, finde ich das legitim.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tequila-S...

20.06.2007 23:15:52

Tequila-S...

Profilbild von Tequila-Sunrise84 ...

Naja ich denke eine Diskussion über Religionendifferenzen wäre erstens heikel und zweitens sinnlos, da jeder ausübende Christ und Moslem sich nicht von der Meinung der jeweilig anderen Religion von seiner Meinung abbringen lassen würde.
Ich will nur nochmal betonen, dass es allein der gesunde Menschenverstand ist, der in den Köpfen der Menschen jedes Landes vorhanden sein sollte. Es kann nicht sein, dass es in der heutigen Zeit noch so etwas wie Steinigungen gibt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AnotherTrial

20.06.2007 23:20:04

AnotherTrial

AnotherTrial hat kein Profilbild...

@Kamikaze

Ich stimme zu, die Regierungen sind oftmals nicht Herr der Lage (Türkei -> Ehrenmorde).
Dass illegitime Regierungen (Iran) aber von der Bevölkerung unterstützt werden sehe ich nicht. Das kommt sicher vor (dann wollen sie es aber selbst so, von daher wäre es schon wieder schwierig zu verurteilen!), ist aber nicht die Regel. Problem ist, dass Gewaltherrscher eben auch mit relativ Unterstützung überleben können, so lange sie einflussreiche Mächte (z.B. Militär) hinter sich haben.

Sie hierzu das aktuellste Beispiel Pakistan. Was dort vro sich geht, ist äußerst gefährlich.
Musharraf ist zwar ein Putschist, aber gemäßigt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Null815

20.06.2007 23:21:27

Null815

Profilbild von Null815 ...

na klar, ne Steinigung in ihrer sehr humanen Tötungsart ist in Ordnung. Das merk ich mir (Achtung: Ironie)

Nebenbei... der elektrische Stuhl is voll out.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: « 4 5 6 7 8 9 10

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Langeweile
In den Es-Freund
freunde
essen
wie macht man schluß


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online