Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.523
Neue User22
Männer195.867
Frauen194.825
Online6
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Omasturm

    Maennlich Omasturm
    Alter: 35 Jahre
    Profil

  • Profilbild von feuermond01

    Weiblich feuermond01
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dickpo

    Maennlich Dickpo
    Alter: 46 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leakleiner

    Weiblich leakleiner
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tim200000

    Maennlich tim200000
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Peter88_

    Maennlich Peter88_
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Schalker_junge

    Maennlich Schalker_junge
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Glurak1105

    Maennlich Glurak1105
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Keely

    Maennlich Keely
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von adilo16072001

    Maennlich adilo16072001
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

sprichwörter

(636x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von anns91

12.11.2005 18:23:15

anns91

Profilbild von anns91 ...

Themenstarter
anns91 hat das Thema eröffnet...

könnt ihr mir en paar deutsche sprichwörter asagen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AnasSongBoy

12.11.2005 18:24:12

AnasSongBoy

AnasSongBoy hat kein Profilbild...

dumm bleibt dumm -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FFGACCHCD...

12.11.2005 18:24:13

FFGACCHCD...

Profilbild von FFGACCHCDEFAis ...

We sucht der findet

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von anns91

12.11.2005 18:27:07

anns91

Profilbild von anns91 ...

Themenstarter
anns91 hat das Thema eröffnet...

mehr!!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Drunk-Maniac

12.11.2005 18:27:18

Drunk-Maniac

Profilbild von Drunk-Maniac ...

omg -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von fanti

12.11.2005 18:28:23

fanti

Profilbild von fanti ...

wer andern eine grube gräbt fällt selbst hinein!

wenn du im glashaus sitzt sollst du nicht mit steinen werfen !!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Drunk-Maniac

12.11.2005 18:28:30

Drunk-Maniac

Profilbild von Drunk-Maniac ...

schonmal was von google gehört?

"Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 260.000 für deutsche sprichwörter"

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Ocean_Avenue

12.11.2005 18:29:12

Ocean_Avenue

Ocean_Avenue hat kein Profilbild...

"ich geh mit meiner laterne und meine laterne mit mir..."
wenn mans drauf ankommen lassen will, kann man noch n fetziges "rabimmel, rabammel, rabomm!" einfügen. aber muss nich sein

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Chimaira

12.11.2005 18:31:09

Chimaira

Chimaira hat kein Profilbild...

wer anderen eine grube gräbt der hat ein grubengrabgerät

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Hadschilein

12.11.2005 18:31:38

Hadschilein

Profilbild von Hadschilein ...

reden ist silber,schweigen ist gold

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Termi4

12.11.2005 18:32:24

Termi4

Termi4 hat kein Profilbild...

001. Wer im Glashaus sitzt soll nicht mit Steinen werfen.
002. Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
003. Was du nicht willst das man dir tu, das füg´ auch keinem anderen zu..
004. Wo nichts ist, hat der Kaiser sein Recht verloren.
005. Wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte.
006. Müßiggang ist aller Laster Anfang.
007. Wer plagt sein Pferd und Rind, hälts schlecht mit Hof und Kind.
008. Mit Speck fängt man Mäuse.
008. Die Zeit heilt alle Wunden.
009. Zeit ist Geld.
010. Schuster, bleib bei deinen Leisten.
011. Morgenstund hat Gold im Mund.
012. Unkraut vergeht nicht.
013. Wer nicht kommt zur rechten Zeit, der muß sehn was übrig bleibt.
014. Ausnahmen bestätigen die Regel.
015. Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung.
016. Kleine Glöckchen klingen auch. (Kleinvieh macht auch Mist.)
017. Jung übt sich, was ein Meister werden will (Schiller: Wilhelm Tell)
018. Aus den Augen, aus dem Sinn.
019. Was man nicht im Kopfe hat, muß man in den Beinen haben.
020. Wer zuletzt lacht, lacht am besten.
021. Wer A sagt, muß auch B sagen.
022. Jugend wild, Alter mild
023. Besser schnell gestorben als langsam verdorben.
024. Nur die Besten sterben jung.
025. Der Tod zahlt alle Schulden.
026. Im Becher ersaufen mehr Leute als im Dach.
027. Eigner Herd ist gold´nes wert.
028. Die Wahrheit ist ein selten Kraut, noch seltener wer es gut verdaut.
029. Reden ist Silber, schweigen ist Gold.
030. Die dümmsten Bauern haben die größten Kartoffeln.
031. Was der Bauer nicht weiß, macht ihn nicht heiß.
032. Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn.
033. Wo ein Wille, da auch ein Weg.
034. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft.
035. Die Zeit eilt, teilt und heilt.
036. Einem geschenkten Gaul sieht man nicht ins Maul.
037. Undank ist der Welten Lohn.
038. Jahre lehren mehr als Bücher.
039. Ein Löffel voll Tat ist besser als ein Scheffel voll Rat.
040. Lehrjahre sind keine Herrenjahre.
041. Besser zweimal fragen, als einmal irregehen.
042. Übung macht den Meister.
043. Kinder und Narren sagen die Wahrheit.
044. Alte Liebe rostet nicht.
045. Das Ich und Mich, das Mir und Mein regiert in dieser Welt allein.
046. Der Teufel ist nie so schwarz, wie man ihn malt.
047. Für jede Dummheit findet sich einer, der sie macht.
048. Auch der beste Gaul stolpert einmal.
049. Wer einmal lügt dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht.
050. Lügen haben kurze Beine.
051. Ändern und bessern ist zweierlei.
052. Was sich liebt, das neckt sich.
053. Die Rache ist ein Gericht, das man kalt verspeisen muß.
054. Was dem einen recht ist, ist dem anderen billig.
055. Wo kein Kläger ist, da ist auch kein Richter.
056. Aus ungelegten Eiern schlüpfen keine Hühner.
057. Wer wagt, gewinnt.
058. Kommt Zeit, kommt Rat.
059. Was der August nicht kocht, läßt der September ungebraten.
060. Was das Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.
061. Neue Besen kehren gut.
062. Gut Ding will Weile haben.
063. Schmiede das Eisen, solange es heiß ist.
064. Aller Anfang ist schwer.
065. Arbeit adelt.
066. Lege nicht der Zeit zur Last, was du selber verschuldet hast.
067. Wer höher steigt, als er sollte, fällt tiefer, als er wollte.
068. Handwerk hat goldenen Boden.
069. Eine Hand wäscht die andere. (Manus manum lavat.)
070. Man muß die Feste feiern, wie sie fallen.
071. Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.
072. Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz. (Bauernregel)
073. Träume sind Schäume.
074. Hochmut kommt vor dem Fall (Sprüche 16,18).
075. Torheit und Stolz wachsen auf einem Holz.
076. Gelegenheit macht Diebe.
077. Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach.
078. Spare in der Zeit, dann hast du in der Not.
079. Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.
080. Schadenfreude ist die schönste Freud'.
081. Geteilte Freud' ist doppelte Freud'.
082. Die Bibel läßt sich nicht auspredigen.
083. Ein Schelm, der mehr gibt als er hat.
084. Den Tüchtigen hilft das Glück (Fortes fortuna adiuvat.).
085. Steht im Frühjahr schon das Korn, ist´s im Herbst vergessen worn. (Bauernregel)
086. Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich´s Wetter oder ´s bleibt wie ´s ist. (B-Regel)
087. Übermut tut selten gut.
088. Wer zum Galgen geboren ist, ersäuft leicht.
089. Jedes Ding hat zwei Seiten.
090. Wo Frösche sind, da sind auch Störche.
091. Not macht erfinderisch.
092. Not lehrt beten. (nach Livius)
093. In der Not frißt der Teufel Fliegen.
094. Den Seinen gibts der Herr im Schlaf.
095. Wer nicht im Sommer sammelt ein, der wird im Winter dürftig sein (Bauernregel)
096. Doppelt genäht hält besser.
097. Was der Bauer nicht kennt, ißt er nicht.
098. Mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen.
099. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
100. Keine Kette ist stärker als ihr schwächstes Glied.
101. Andere Zeiten, andere Sitten.
102. Liebe macht blind.
103. Unter Blinden ist der Einäugige König.
104. Papier ist geduldig.
105. In der Kürze liegt die Würze.
106. Keine Antwort ist auch eine Antwort.
107. Betroffener Hund bellt.
108. Stille Wasser sind tief.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Zitate/Sprichwörter
Sprichwörter...
sprichwörter!
*~sprichwörter~*
sinnige, indianische Sprichwörter....


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

6 Mitglieder online